1200 Kalorien Diät, 10 Tage, -5 kg
 

Inhalt

Abnehmen bis zu 5 kg in 10 Tagen.

Der durchschnittliche tägliche Kaloriengehalt beträgt 1200 Kcal.

 

1200 Kalorien ist eine sehr effektive Methode zur Gewichtsreduktion. Mit einem gut gestalteten Menü können Sie Gewicht verlieren, ohne den Körper in einen stressigen Zustand zu bringen. Möchten Sie ungefähr ein Kilogramm (oder mehr) pro Woche verlieren und frei wählen, welche Lebensmittel Sie verwenden? Dann wird diese spezielle Diät Ihre Lebensader auf dem Weg zur physischen Form Ihrer Träume sein. Und wenn das Gewicht anfänglich deutlich über der Norm liegt, wird der Prozess des Abnehmens sicherlich noch schneller verlaufen.

1200 Kalorien Diätanforderungen

Wie Sie aus dem Namen dieser Technik verstehen, müssen Sie täglich etwa 1200 Kalorien zu sich nehmen, um Gewicht zu verlieren. Es gibt sehr viele Kalorien-Tabellen im Netz. Viele geben den Nährwert nicht nur eines bestimmten Produkts, sondern sogar eines ganzen Gerichts an. Drucken Sie sie selbst aus und los geht's!

Warum genau diese Zahl? Diese Menge an Kalorien reicht nach den Schlussfolgerungen vieler angesehener Ernährungswissenschaftler aus, um Gewicht zu verlieren und gleichzeitig die normale Funktion des Körpers nicht zu beeinträchtigen. Sie werden den Körper nicht mit scharfen Einschränkungen erschrecken. Danach versucht der Körper, wie Sie wissen, im Gegenteil, unter der Annahme, dass Hungerzeiten mit einem Überschuss an Nahrungsmitteln auftreten, neue Kilogramm für einen regnerischen Tag anzusammeln.

Eine geringere Abnahme der Kalorienaufnahme über einen längeren Zeitraum kann zu einer Hemmung des Stoffwechsels und zur Verarbeitung von Muskelgewebe führen. In diesem Fall fehlt dem Körper einfach die Energie und er versucht, sie von wo immer möglich zu bekommen.

Sie können jedes Essen mit einer 1200-Kalorien-Diät essen. Aber natürlich müssen Sie Ihre Ernährung auf gesunde, kalorienarme Lebensmittel stützen. Wenn Sie Ihre Lieblingssüße essen möchten, gönnen Sie sich eine kleine Menge.

Stellen Sie das Menü so ein, dass der Körper mit den Substanzen gesättigt werden kann, die er für eine normale Funktion benötigt und die er aus der Nahrung bezieht. Abnehmen durch Essen, zum Beispiel einige Süßigkeiten, wird wahrscheinlich auch erfolgreich sein, aber diese Taktik hat jede Chance, den Körper zu einem Mangel an nützlichen Elementen zu führen und infolgedessen eine Fehlfunktion in seiner Arbeit zu provozieren. Idealerweise müssen Sie bei einer Diät mit 1200 Kalorien Ihre Ernährung so planen, dass langsame Kohlenhydrate im Tagesmenü etwa 55%, gesunde Proteine ​​- 15% und 30% - Fett enthalten. Darüber hinaus sollte der überwältigende Vorteil von Fetten pflanzlichen Ursprungs sein, während es einige Tiere gibt - 3-5%.

Es ist ratsam, fraktioniert zu essen. Dies hilft nicht nur, Stoffwechselprozesse aktiv zu halten, sondern vermeidet auch ein starkes Hungergefühl. Für die Dauer der 1200-Kalorien-Diät empfehlen Experten nicht, länger als 30 Tage auf so vielen Energieeinheiten zu sitzen.

Stellen Sie sicher, dass Sie zusätzlich zu den Getränken nach eigenem Ermessen (ungesüßter Tee und Kaffee dürfen in jeder Menge getrunken werden) täglich bis zu 2 Liter sauberes Wasser trinken.

Wenn Sie dieses Nahrungsmittelsystem verlassen, sollten Sie die Kalorienaufnahme sehr allmählich erhöhen. Es ist ratsam, die Anzahl der täglichen Kalorien nicht alle paar Tage um mehr als 150-200 Einheiten zu erhöhen. Besser noch, machen Sie es jede Woche und überwachen Sie Ihr Gewicht, nachdem Sie Ihre Kalorienaufnahme berechnet haben, die nicht überschritten werden kann. Es ist auch wichtig zu beachten, dass es zur Minimierung des Risikos der Wiedererlangung der durch diätetische Bemühungen verlorenen Pfunde besser ist, neue Kalorien einzuführen, indem Mahlzeiten hinzugefügt werden, die aus mageren Proteinen und Kohlenhydraten mit langer Freisetzung bestehen (anstelle von Süßigkeiten, Muffins und zuckerhaltigen Getränken) , etc.) .).

1200 Diätmenü Kalorien

Probendiät mit einer 1200-Kalorien-Diät für 10 Tage

1 Tag

Frühstück: eine Scheibe Roggenbrot, dünn mit Butter bestrichen, mit Scheiben fettarmen Hartkäses und Schinken;; eine Portion Karotten-Kohl-Salat mit Zitronensaft und Pflanzenöl bestreut.

Snack: Tee oder Kaffee mit Milch mit Honig oder Zucker (die erste Option ist vorzuziehen).

Mittagessen: bis zu 100 g gekocht oder gebacken Huhn Fleisch; ein paar Kartoffeln, die mit ein paar Tropfen Pflanzenöl gewürzt werden kann; grüner Tee.

Nachmittagssnack: fettarmer Joghurt ohne Zusatzstoffe oder Kefir.

Abendessen: ca. 200 g gebackener Fisch; Salat bestehend aus Weißkohl, verschiedene Grüns, Gurke, gewürzt mit Zitronensaft.

2 Tag

Frühstück: 1 Hühnerei, gekocht oder ohne Öl gebraten; eine Scheibe Roggenbrot; Tomate;; Tee Kaffee.

Imbiss: Apfel.

Mittagessen: eine Portion fettarme Hühnerbrühe mit Kräutern; Gurken-Kohl-Salat mit Zitronensaft und Pflanzenöl.

Nachmittagssnack: grüner Tee mit Zitrone und etwas natürlichem Honig.

Abendessen: gekochte Hühnerbrust bis 150 g.

3 Tag

Frühstück: ein kleines Brötchen (bis zu 100 g) mit Ihrer Lieblingsfüllung; Orange Saft.

Snack: grüner Tee mit Honig.

Mittagessen: Ein kleines Stück Fischfilet, gekocht oder gebacken in Begleitung von Salatblättern und verschiedenen Kräutern, gewürzt mit Olivenöl und Balsamico-Sauce.

Nachmittagssnack: Bratapfel.

Abendessen: ca. 100 g gekocht Rindfleisch Leber und 2 EL. l. Buchweizen in Wasser gekocht.

4 Tag

Frühstück: ein Glas Naturjoghurt mit Honig und einem Esslöffel Haferflocken (oder zuckerfreies Müsli); Tee.

Snack: Orange oder 2-3 Mandarinen.

Mittagessen: ein paar Esslöffel gekochter Reis und eine Portion Gurken-Tomaten-Salat.

Nachmittagssnack: Tee oder Kaffee und ein paar Scheiben fettarmen Hartkäses (oder etwa 100-120 g fettarmen Hüttenkäse).

Abendessen: fettarme gekochte Wurst; 1 Esslöffel. l. grüne Erbsen und die gleiche Menge Buchweizen oder anderen Brei nach Ihrem Ermessen.

5 Tag

Frühstück: ein Omelett aus zwei Eiern mit Kräutern; Tee Kaffee.

Imbiss: Apfel.

Mittagessen: eine Scheibe gekochter Fisch und ein paar Esslöffel geriebener Karotten-Kohl-Salat mit Balsamico-Sauce.

Nachmittagssnack: eine kleine Handvoll getrocknete Aprikosen plus Tee.

Abendessen: Salat aus frischem Kohl, Tomaten, Gurken, Kräutern, gewürzt mit frisch gepresstem Zitronensaft und Pflanzenöl.

6 Tag

Frühstück: Toast, mit dünnem Butter gefettet; eine Tasse Tee.

Snack: ein Glas frisch gepresster Apfelsaft.

Mittagessen: 2 EL. l. Ihr Lieblingsbrei und bis zu 100 g gekochte oder gebackene Hühnerbrust; Tee oder Kaffee.

Nachmittagssnack: ca. 150 ml Naturjoghurt ohne Zusatzstoffe.

Abendessen: Möhren und Salat, gewürzt mit Olivenöl und Zitronensaft; etwa 50 g fettarmer Hüttenkäse; Tee.

7 Tag

Frühstück: eine Schüssel Hirsebrei mit einer Handvoll Ihrer Lieblingsbeeren; Tee Kaffee.

Snack: großer Pfirsich.

Mittagessen: ein Teller mit vegetarischer Gurke; ein paar Esslöffel Paprikasalat, Weißkohl und verschiedene Gemüse, mit Pflanzenöl bestreut; Tee.

Nachmittagssnack: ein Glas fettfreier Kefir.

Abendessen: eine Scheibe (bis zu 80 g) Hähnchenfilet, gebacken oder gedämpft; etwas gedünsteter Kohl und Tee.

8 Tag

Frühstück: Reisbrei in Wasser gekocht; eine Scheibe Hartkäse und eine kleine Scheibe Vollkorn- oder Roggenbrot; Tee oder Kaffee mit Milch.

Imbiss: Birne.

Mittagessen: Kohlsuppe auf Sauerampferbasis (2 kleine Schöpflöffel); bis zu 100 g gekochtes Fischfilet; Gurke und Tomate; ein Glas ungesüßtes Kompott.

Nachmittagssnack: Kefir oder Naturjoghurt ohne Zusatzstoffe (bis zu 200 ml).

Abendessen: ein paar Esslöffel harte Nudeln, gewürzt mit einer Handvoll schäbigem Hartkäse; Rucola und Salat, gewürzt mit ein paar Tropfen Olivenöl.

9 Tag

Frühstück: Rührei von zwei Hühnereier;; eine Scheibe Roggenbrot; 100 g Gemüsesalat und eine Tasse Kakao.

Snack: bis zu 200 g Salat (seine Bestandteile: Dosen Maisfrische Tomaten, Weißkohl); ein halbes Glas Naturjoghurt und Mandarine.

Mittagessen: eine Schüssel Rote Beete, zu der Sie einige Kartoffeln hinzufügen können; ein paar Kohlrouladen und nicht stärkehaltiges Gemüse (bis zu 200 g) nach Ihrem Geschmack; Tee oder Kaffee.

Sicher, ein Apfel.

Abendessen: bis zu 150 g gekochtes oder gebackenes Fischfilet; eine Scheibe Roggenbrot und Zitrusfrüchte zum Nachtisch.

10 Tag

Frühstück: 2 Scheiben Roggenbrot (eine kann mit Marmelade oder Marmelade und die zweite mit einer dünnen Scheibe Schinken oder magerem Fleisch gegessen werden); 150 g Gurken-Tomaten-Salat mit Olivenöl; eine Tasse Kakao.

Snack: ca. 150 ml fettarmer Kefir mit einem Esslöffel Haferkleie.

Mittagessen: eine Portion fettarme Kartoffelsuppe unter Zusatz von anderem nicht stärkehaltigem Gemüse; 100 g gebacken Truthahn;; bis zu 200 g Apfel-Sellerie-Karotten-Salat; 250 ml fettarme Milch.

Nachmittagssnack: 1 Kiwi und etwa 200 ml hausgemachten ungesüßten Joghurt.

Abendessen: 2 mittelgroße Kartoffeln, in ihren Uniformen gekocht; frische Tomate; ein Glas fettfreier oder 1% Kefir.

Gegenanzeigen zur 1200-Kalorien-Diät

  1. Daher enthält die 1200-Kalorien-Diät keine Kontraindikationen, da sie keine strengen Verbote enthält, die den Zustand des Körpers erheblich beeinträchtigen können. Sie müssen nur ein Menü zusammenstellen, Lebensmittel auswählen und dabei die individuellen Eigenschaften und Bedürfnisse des Körpers berücksichtigen.
  2. In ihrer reinen Form wird diese Diät zwar nicht für schwangere Frauen, während des Stillens und Jugendliche empfohlen. In diesen Fällen benötigt der Körper mehr Energieeinheiten als von der Technik empfohlen. Wenn Sie einer dieser Kategorien angehören, wenden Sie sich an Ihren Arzt, bevor Sie nach den Regeln der Methode mit dem Essen beginnen, um die Menge an Energie zu bestimmen, die Sie direkt benötigen. Es ist notwendig, alle Nuancen des Körperzustands zu berücksichtigen, um ein Menü zusammenzustellen, das nicht nur beim Abnehmen hilft, sondern auch nicht die Gesundheit schädigt, was jetzt besonders wichtig ist.
  3. Auch ein Korridor mit höheren Kalorien sollte von Sportlern eingehalten werden. Wenn Sie aufgrund körperlicher Aktivität reichlich Kalorien verbrennen, kann es zu Schwäche kommen.
  4. Das lange Leben nach den Regeln der 1200-Kalorien-Methode kann für den Körper schwierig und schädlich sein. Muskelgewebe kann betroffen sein.

Vorteile der 1200 Kalorien Diät

Lassen Sie uns die Hauptvorteile der 1200-Kalorien-Diät hervorheben:

  • Sie können zu jeder Tageszeit essen.
  • Sie müssen Ihr Lieblingsessen nicht aufgeben.
  • Eine Person kann ein vollwertiges aktives Leben führen, ohne Reizbarkeit, Müdigkeit, Schwäche und andere Freuden zu empfinden, die für viele Ernährungsmethoden charakteristisch sind, deren Regeln strengere Einschränkungen vorsehen.
  • Dem Körper fehlen nicht die notwendigen Komponenten. Die Hauptsache ist, die maximal zulässige Diätzeit nicht zu überschreiten.
  • Abnehmen verschwindet in der Regel ohne akutes Hungergefühl.

Nachteile der 1200 Kalorien Diät

  • Vielleicht ist der gewichtige, für viele greifbare Nachteil der 1200-Kalorien-Diät die Notwendigkeit, die Kalorientabellen ständig zu überprüfen. Dies kann besonders schwierig sein, wenn Gerichte mit vielen Zutaten verwendet werden. Wenn Sie Lebensmittel häufig mit dem Auge bewerten, ist das Ergebnis der Befolgung der Regeln dieser Methode möglicherweise nicht so auffällig. Sie riskieren also Fehler zu machen und das Essen zu unterschätzen.
  • Außerdem ist eine Diät mit 1200 Kalorien möglicherweise nicht für Menschen geeignet, die sehr schnell abnehmen möchten und beispielsweise in nur einer Woche 6 bis 7 Kilogramm abnehmen möchten. Bei der Berechnung von Kalorien mit anfangs nicht sehr großem Übergewicht ist es wahrscheinlich, dass Sie über die gesamte Diätperiode, dh in einem Monat, so viele Kilogramm verlieren.

Ernährungsumstellung 1200 Kalorien

Wenn Sie mit derselben Diät weiter abnehmen möchten, können Sie dies tun. Aber nach mindestens einem Monat Pause von dem Tag, an dem die Diät endete. Während einer Diätpause müssen Sie viele Kalorien essen, was nicht bedeutet, dass Sie zu viel essen (im Gegenteil, versuchen Sie dies zu vermeiden). Wenn Sie die Regeln einer vernünftigen Ernährung befolgen und die empfohlene Kalorienaufnahme nicht überschreiten, können Sie Ihren Körper wahrscheinlich ein wenig mehr verändern, wenn Sie keine Diät einhalten.

Hinterlasse einen Kommentar