6 Lebensmittel, die helfen, das Hämoglobin zu erhöhen

Inhalt

Eisenmangel kann für unseren Körper gefährlich sein. Wie erkennt man den Mangel an diesem wichtigen Element und welche Lebensmittel erhöhen den Hämoglobinspiegel?

Eisen ist ein lebenswichtiges Element, das für viele Hauptfunktionen unseres Organismus verantwortlich ist. Es produziert und synthetisiert Hämoglobin, ist an Stoffwechselprozessen beteiligt, die Geist und Körper mit Energie versorgen.

Bei starkem Blutverlust, insbesondere bei Frauen, führt die Eisenmenge im Blut zu vielen gesundheitlichen Problemen. Dies ist an einigen Zeichen zu erkennen:

6 Lebensmittel, die helfen, das Hämoglobin zu erhöhen

  • verminderte Immunität – häufige Erkältungen, insbesondere im Frühjahr, vor dem Hintergrund der Einnahme von Vitamin C können über Eisenmangel in der Ernährung sprechen
  • chronische Müdigkeit - schlechter Sauerstoff wandert von der Lunge zu allen Zellen, daher von Schwindel, Kopfschmerzen und Müdigkeit.
  • Blässe - der Gehalt an roten Blutkörperchen wird reduziert und die Haut nimmt einen ungesunden Weißton an.
  • stumpfes und schwaches Haar, Nägel, Hautschäden aufgrund von Eisenmangel können Wunden in den Mundwinkeln, Peeling und Hauttrockenheit, spröde und dünner werdende Nägel, starker Haarausfall,
  • Der mangelnde Fortschritt im Training - Eiseneffekt auf die Ausdauer. Wenn Ihr Training träge ist, Sie schnell müde werden und nicht in der Lage sind, mit Stress umzugehen, kann dies auch auf einen Eisenmangel hinweisen.
  • Wenn nicht genügend Eisen im Körper vorhanden ist, beginnen Muskelschmerzen, es aus der Leber, dem Knochenmark und dem Muskelgewebe zu extrahieren, nach einem Tag, der von Muskelschmerzen und Müdigkeit gekennzeichnet ist.

Einige Lebensmittel helfen, den Eisenmangel im Körper auszugleichen?

Beets

6 Lebensmittel, die helfen, das Hämoglobin zu erhöhen

Unter allen Gemüsesorten ist die Rübe einer der führenden Plätze. Dies ist das Produkt Nummer eins bei Eisenmangel im Körper. Sie können Säfte, Smoothies, Desserts, Salate und erste Gänge zubereiten – Suppen, Beilagen oder gebacken mit Kräutern und Gewürzen aus Rüben.

Hülsenfrüchte

6 Lebensmittel, die helfen, das Hämoglobin zu erhöhen

Unter den pflanzlichen Nahrungsmitteln gehören Hülsenfrüchte zu den nützlichsten. Neben einer großen Menge an Protein ist ausreichend Eisen vorhanden. Damit es besser verdaut wird, sollten Sie Bohnen mit Gemüse und Kräutern kombinieren, die reich an Vitamin C sind. Salate und Suppen aus Bohnen, Zwiebeln und Fenchel sättigen perfekt und erhöhen den Hämoglobinspiegel.

Fleisch

6 Lebensmittel, die helfen, das Hämoglobin zu erhöhen

Diejenigen, die Fleischquellen mit Eisen bevorzugen, können rotes Fleisch, insbesondere Rindfleisch, servieren. Eisen wird in kurzer Zeit schnell und leicht verdaut. Und wenn Sie das Vitamin mit Fleischsaucen mit Orange oder Oliven kombinieren, verwenden Sie es maximal.

Leber

6 Lebensmittel, die helfen, das Hämoglobin zu erhöhen

Die Leber ist eine reichhaltige Eisenquelle und wird am häufigsten von Ärzten zur Bekämpfung der Eisenmangelanämie verschrieben. Es wird vom Körper gut aufgenommen und ist dennoch kalorienarm. Die Leber enthält auch viele andere Vitamine, Aminosäuren und Spurenelemente.

Buchweizen

6 Lebensmittel, die helfen, das Hämoglobin zu erhöhen

Buchweizen – kohlenhydratarmes Diätprodukt, das nützliche Aminosäuren, Vitamine und Mineralstoffe, einschließlich Eisen, enthält. Buchweizen stimuliert das Blut, verbessert die Immunität und Ausdauer. Rump wird am besten mit Gemüse kombiniert, das auch reich an Eisen und Vitamin C ist.

Granat

6 Lebensmittel, die helfen, das Hämoglobin zu erhöhen

Nach der Blutspende trinken die Spender lieber ein Glas Granatapfelsaft, um den Blutverlust wiederherzustellen. Die Anzahl der nützlichen Eigenschaften von Granatapfelsaft ist den anderen überlegen – er erhöht den Eisenspiegel im Blut, ohne den Zucker zu erhöhen. Granatapfelsaft stärkt das Immunsystem, verbessert die Blutgerinnung und hilft dem Herz-Kreislauf-System.

Hinterlasse uns einen Kommentar