700 Kalorien Diät, 7 Tage, -4 kg

Inhalt

 

Abnehmen bis zu 4 kg in 7 Tagen.

Der durchschnittliche tägliche Kaloriengehalt beträgt 700 Kcal.

 

Der Löwenanteil der modernen populären Ernährungstechniken beruht auf einer starken Abnahme des Kaloriengehalts der Diät. Die 700-Kalorien-Diät ist eine davon. Während Sie diese Technik beobachten, müssen Sie jeden Tag nur so viele Energieeinheiten „essen“. Es wird empfohlen, nicht länger als drei Wochen auf diese Weise zu essen. Nach dieser Zeit sollten Sie die tägliche Kalorienaufnahme schrittweise erhöhen. Wenn Sie eine kleine Menge Kilogramm verlieren müssen, können Sie weniger Zeit mit kalorienarmen Produkten verbringen. In der Regel verlieren Sie bei einer Diät mit 700 Kalorien eine Woche lang 3 Kilogramm Übergewicht.

700 Kalorien Diätanforderungen

Das Menü der kalorienarmen 700-Kalorien-Diät sollte von Eiweißnahrungsmitteln dominiert werden. Sie sättigen den Körper so gut wie möglich und sorgen für die Geschwindigkeit von Stoffwechselprozessen. Dank des Verzehrs von Protein tritt ein Gewichtsverlust aufgrund der Verbrennung von Fettzellen auf und die Muskelmasse leidet nicht. Es ist sehr wichtig. Die Ernährung sollte auf magerem Fleisch und Fisch, Meeresfrüchten, fettarmer Milch und saurer Milch basieren.

Es wird empfohlen, einfache Kohlenhydrate (Süßwaren; alle Lebensmittel und Getränke, die Zucker und Mehl enthalten) auszuschließen (oder zumindest zu minimieren). Wenn Sie sehr traurig ohne Mehlspezialitäten leben, können Sie eine kleine Menge Kleie oder Weizenbrot zurücklassen, aber nicht mehr als 100 g davon pro Tag essen. Heißhunger auf Süßigkeiten können Sie mit Honig und getrockneten Früchten beruhigen. Essen Sie morgens die kalorienreichsten Gerichte und machen Sie das Abendessen so leicht wie möglich.

Während der 700-Kalorien-Diät ist es ratsam, den Salzverbrauch zu reduzieren und Getränke mit einem gewissen Grad vollständig zu eliminieren.

 

Bruchteile von Mahlzeiten werden mindestens 4-5 Mal am Tag hoch geschätzt. Dies wird es einfacher machen, akuten Hungeranfall und infolgedessen eine Unterbrechung der Ernährung zu vermeiden.

Zusätzlich zu Eiweißnahrungsmitteln sollten die richtigen Kohlenhydrate (Getreide, Gemüse, Obst) und gesunde Fette (Pflanzenöle ohne Wärmebehandlung, Samen, verschiedene Nüsse) in die Ernährung aufgenommen werden. Essen Sie nach 19 Uhr nicht mehr zu Abend, um die Wirkung Ihrer Ernährungsbemühungen zu maximieren.

Während der 700-Kalorien-Diät ist es am besten, zu Hause zu essen und die Mahlzeiten selbst zuzubereiten. Schließlich ist es in einem Café oder auf einer Party schwierig, den Kaloriengehalt zu berechnen, weshalb Sie leicht zu viel essen können. Daher ist es am besten, Ihre Ernährung für einen Zeitraum ohne Urlaub und Aktivitäten im Freien zu planen.

 

Die Diätkarte

Beispiel einer Diät mit 700 Kalorien pro Woche

Tag 1

Frühstück: 2 Eier, gekocht oder in einer trockenen Pfanne gekocht; Tee Kaffee.

Zweites Frühstück: Grapefruit.

 

Mittagessen: gekocht oder gedämpft Rindfleisch (200 g).

Nachmittagssnack: 2 Gurken oder a Tomate.

Abendessen: ein Salat von zwei frisch oder gekocht Möhren.

 

Tag 2

Frühstück: 100 g Haferflocken, in Wasser gekocht (das Gewicht gilt als fertig); Tee Kaffee.

Zweites Frühstück: 100 g gebacken Kartoffeln sowie ein Gurke.

 

Mittagessen: 300 g nicht stärkehaltiges Gemüse, gedünstet.

Nachmittagssnack: eine halbe gekochte Huhn Ei; kleine süße Paprika; Tee.

Abendessen: fettarmer Kefir (bis zu 250 ml).

Tag 3

Frühstück: 100 g Buchweizenbrei in Wasser gekocht; Tee Kaffee.

Zweites Frühstück: eine halbe gebackene oder gekochte Kartoffel und 50 g Sauerkraut.

Mittagessen: 250 g gedünstetes Gemüse (Mischung aus Aubergine, Tomaten, Blumenkohl); Bis zu 100 g gekochte hautlose Hühnerbrust.

Nachmittagssnack: 1 bulgarischer Pfeffer.

Abendessen: ein halbes gekochtes Hühnerei; grüner Tee mit Ingwer.

Tag 4

Frühstück: 2 EL. l. Buchweizenbrei; Tee.

Zweites Frühstück: 100 g fettarmer Kefir mit einem halben kleinen Apfel und Zimt; Tee Kaffee.

Mittagessen: Suppe mit 10 g harten Nudeln, 80 g Honigagar oder anderen Pilzen, 20 g Karotten und 30 g Zwiebel.

Nachmittagssnack: 50 g gekochter Spargel und Blumenkohl.

Abendessen: Code (bis zu 130 g) und Tee.

Tag 5

Frühstück: 2 gekochte Eier; Kaffee Tee.

Zweites Frühstück: Salat aus mittelgroßen Tomaten und verschiedenen Kräutern.

Mittagessen: 200 g gekocht Kalbfleisch oder Huhn; Tee.

Nachmittagssnack: Gurke.

Abendessen: bis zu 200 g gedünsteter Spinat.

Tag 6

Frühstück: Orange;; Tee Kaffee.

Zweites Frühstück: 2 geriebene Karotten.

Mittagessen: 100 g Gemüsesuppe und die gleiche Menge gekochtes Hähnchenfilet.

Sicher, ein Apfel.

Abendessen: Grapefruit und grüner Tee.

Tag 7

Frühstück: ein paar Esslöffel Gurkensalat, Gemüse und Weißkohl;; Tee Kaffee.

Zweites Frühstück: Grapefruit.

Mittagessen: gekochtes Hühnerei und eine Tasse Tee.

Nachmittagssnack: ca. 200 g fettarmer Quark.

Abendessen: gedünsteter Spinat (200 g).

Gegenanzeigen zur 700-Kalorien-Diät

  • Die 700-Kalorien-Diät ist sehr streng. Kontaktieren Sie sie nicht, wenn Sie schwanger sind oder stillen.
  • Auch ein Tabu für die Einhaltung der Technik - Kinder, Jugendliche, Alter, Vorhandensein chronischer Krankheiten und kürzlich durchgeführte chirurgische Eingriffe.
  • Vor Beginn einer solchen Diät ist es sehr ratsam, einen qualifizierten Arzt zu konsultieren.

Diät-Vorteile

  1. Einer der Hauptvorteile der 700-Kalorien-Diät ist, dass Sie frei wählen können, was Sie essen. Es gibt keine strenge Liste der zulässigen Lebensmittel.
  2. Es ist auch gut, dass Sie nicht auf Essen verzichten oder ständig das Gleiche essen müssen (wie es bei Monodiäten der Fall ist).
  3. Ein wesentlicher Vorteil des kalorienarmen Gehalts kann als relativ schneller Verlust zusätzlicher Pfunde in kurzer Zeit bezeichnet werden.
  4. Sie können lecker und abwechslungsreich essen, je nach Ihren Geschmackspräferenzen, und gleichzeitig Gewicht verlieren.

Nachteile der 700 Kalorien Diät

  1. Um die gesamte Marathondiät zu überleben, braucht man viel Selbstbeherrschung.
  2. Man sollte immer den Energiewert der konsumierten Lebensmittel berücksichtigen. Es ist unwahrscheinlich, dass Sie auf Kalorien-Tabellen verzichten können, insbesondere zu Beginn der Diät. Für die genaueste Berechnung des Gewichts und der Kalorienaufnahme ist es ratsam, sich mit Küchenwaagen zu versorgen.
  3. Fractional-Mahlzeiten können auch für vielbeschäftigte Menschen schwierig werden, da manchmal einfach keine Zeit bleibt, um zur richtigen Zeit und mit den richtigen Lebensmitteln einen Snack zu sich zu nehmen.
  4. Wir stellen auch fest, dass viele Ernährungswissenschaftler die 700-Kalorien-Diät ablehnen, weil die Energieintensität ihrer Diät zu niedrig ist. Aufgrund des Mangels an Energie, die in den Körper gelangt, können Menschen, die diese Diät einhalten, Unwohlsein, Schwäche und andere unangenehme Symptome spüren.
  5. Wenn Sie Ihr Menü ungebildet planen und viele Süßigkeiten und Mehlnahrungsmittel einführen, indem Sie das notwendige Essen reduzieren, können Sie Hunger und einen Mangel an Nährstoffen erleben, die für das normale Funktionieren des Körpers notwendig sind.
  6. Es können auch Störungen von Stoffwechselprozessen auftreten. Gleichzeitig werden Sie wahrscheinlich Gewicht verlieren, weil der niedrige Kaloriengehalt von Lebensmitteln beobachtet wird, aber leider können Sie Ihre Gesundheit untergraben.
  7. Hier ist eine weitere Nebenwirkung kalorienarmer Diäten, über die nicht oft gesprochen wird. Wenn eine kleine Menge an Kalorien in den Körper gelangt (insbesondere wenn sie lange anhält), erfolgt die Freisetzung von Galle in einem größeren Volumen als gewöhnlich. Also sei vorsichtig!
  8. Wenn Sie sich entschlossen haben, bei einer so strengen Diät abzunehmen, sollten Sie die Vor- und Nachteile abwägen. Eine solch extreme Ernährung ist Stress für den Körper. Bewerten Sie nüchtern den Gesundheitszustand, die Bereitschaft, alle Regeln der Methodik zu befolgen, und gehen Sie bei der Auswahl der Lebensmittel verantwortungsbewusst vor.
  9. Bei solch einer kalorienarmen Methode müssen Sie sehr reibungslos rauskommen !!!

Re-Diät

Es wird nicht empfohlen, die 700-Kalorien-Diät mindestens die nächsten anderthalb Monate einzuhalten.

Hinterlasse einen Kommentar