Amerikanische Lebensmittel erobern die Welt

Inhalt

Die kulinarische Welt wäre ganz anders, wenn es nicht diese Produkte gäbe, die für das ganze Weltland Amerika geöffnet haben.

Avocado

Amerikanische Lebensmittel erobern die Welt

Die Frucht wächst in Mittelamerika und Mexiko bereits seit vielen tausend Jahren. Die alten Indianer glaubten, dass Avocado magische Kräfte hat und ein starkes Aphrodisiakum ist. Avocado enthält 20% einfach ungesättigte Fettsäuren und gilt als eines der gesündesten Lebensmittel der Welt.

Erdnüsse

Amerikanische Lebensmittel erobern die Welt

Erdnüsse wuchsen vor 7,000 Jahren in Südamerika. Nach unserem Verständnis ist es eine Nuss und aus biologischer Sicht eine Hülsenfrucht. Das beliebteste Gericht ist Erdnussbutter und der derzeit größte Erdnussproduzent – ​​China.

Schokolade

Amerikanische Lebensmittel erobern die Welt

Schokolade wird aus den Früchten des Kakaobaums hergestellt, der seit über 3,000 Jahren in Südamerika, Mittelamerika und Mexiko wächst. Die alten Mayas und Azteken bereiteten ihm ein herzhaftes Getränk mit Chilischoten zu.

PEPPER

Amerikanische Lebensmittel erobern die Welt

Ohne die süßen und scharfen Paprikaschoten sind Tausende von Rezepten auf der ganzen Welt nicht vorstellbar. Es scheint, dass dieses Gemüse in Europa schon immer war. Pfeffer erschien vor mehr als zehntausend Jahren in Amerika und wurde hauptsächlich als Droge verwendet. Dann wurden Pfeffersamen nach Europa gebracht und wurden zu einer weit verbreiteten Kultur und Verwendung beim Kochen.

Kartoffeln

Amerikanische Lebensmittel erobern die Welt

Diese Gemüse- oder Wurzelpflanze aus Argentinien wurde in Süd- und Nordamerika und dann in Europa angebaut. Heute gibt es mehr als 5,000 Kartoffelsorten.

Mais

Amerikanische Lebensmittel erobern die Welt

Mais – die Kultur der Amerikaner seit über 5000 Jahren. Dieses Gras hat im Leben der ersten Siedler eine bedeutende Rolle gespielt und ihnen buchstäblich beim Überleben geholfen. Mais kann frisch sein, gekocht und getrocknet ist er sehr lange haltbar.

Ananas

Amerikanische Lebensmittel erobern die Welt

„Ananas“-Europäer wurden Tannenzapfen genannt, und als ich diese Frucht zum ersten Mal in den amerikanischen Tropen entdeckte, dachten sie zuerst, dass dies auch eine Beule ist. Es ist bekannt, dass die Ananas das Protein abbauende Enzym enthält – diese Frucht wird seit langem verwendet, um die Fleischstruktur aufzuweichen.

Tomaten

Amerikanische Lebensmittel erobern die Welt

Historiker glauben, dass Tomaten in Südamerika aufgetaucht sind, und die Mayas waren die ersten Menschen, die Tomaten zum Kochen verwendeten. Die Spanier brachten Tomaten nach Europa, wo sie effektiv angebaut wurden. In Amerika glaubte man lange, dass Tomaten giftig sind, deshalb werden sie zur Dekoration angebaut.

Hinterlasse uns einen Kommentar