Körpertypen

Inhalt

 

Der Artikel beschreibt:

  • Klassifizierung von Körpertypen
  • Kurze Beschreibung der Hauptkörpertypen
  • Gewichtsverlust Abhängigkeit vom Körpertyp
  • Spezifische Krankheiten für verschiedene Körpertypen
  • Bestimmung Ihres Körpertyps im Gewichtsverlust-Diätrechner

Klassifizierung von Körpertypen

Körpertyp ist eine der Optionen menschliche Verfassungsnormen. In diesem Sinne charakterisiert die Konstitution (phänotypisch) den menschlichen Körper durch die Struktur und Indikatoren des Muskel- und Knochengewebes eines bestimmten Organismus - eine Reihe stabiler biologischer, konstruktiver und funktioneller Merkmale. Diese Indikatoren sind ausschließlich auf erbliche Veranlagungen zurückzuführen (obwohl zu beachten ist, dass eine geringfügige Korrektur des Körpertyps in einem frühen Alter noch möglich ist).

 

Da der Körpertyp nur eine der Varianten der Verfassungsnorm kennzeichnet, hängt die Anzahl der Körpertypen von der Methode zur Bestimmung der Norm ab. Der Akademiker VP Petlenko definiert fünf Körpertypen:

  • sportlich
  • anmutig (anmutig)
  • asthenisch
  • hypersthenisch
  • normosthenisch

Professor Chernorutsky VM identifiziert drei Hauptkörpertypen, die teilweise mit der Klassifizierung des Akademikers VP Petlenko zusammenfallen.

  • asthenisch (oder hyposthenisch) - umfasst den anmutigen Körpertyp nach VP Petlenko.
  • normosthenisch (einschließlich des sportlichen Typs nach VP Petlenko)
  • hypersthenisch

Kurze Beschreibung der Hauptkörpertypen

Hyposthenische Art der Konstitution (Körperbau) ist gekennzeichnet durch eine relativ niedrige Position des Zwerchfells, eine längliche Brust (und einen relativ reduzierten Umfang), einen länglichen Hals, schmale Schultern, lange und dünne Gliedmaßen, normalerweise weit überdurchschnittliches Wachstum. Die Muskelmasse ist schlecht entwickelt. Die Menge an Fettgewebe ist normalerweise unterdurchschnittlich - auch bei Frauen. Merkmale der inneren Struktur - aufgrund der verlängerten Brust - das Herz ist normalerweise klein, die Herzform ist länglich, tropfenförmig, die Lungen sind ebenfalls länglich, das Absorptionsvermögen des Magen-Darm-Trakts ist verringert.

Normosthenischer Körpertyp gekennzeichnet durch eine gute (viel bessere als beim hyposthenischen Körpertyp) Entwicklung der Muskelmasse und infolgedessen ein starkes und entwickeltes Knochenskelett. Die Menge an Fettgewebe entspricht in etwa dem Durchschnitt. Merkmale der inneren Struktur - die Brust ist konvex, die Schultern sind breit, die Länge der Gliedmaßen ist proportional. Alle Eigenschaften entsprechen dem Durchschnitt.

Hypersthenischer Körpertyp gekennzeichnet durch ein hohes Zwerchfell, ein relativ großes Herz, normalerweise unterdurchschnittlich groß im Verhältnis zum Gewicht, eine abgerundete Brust - von oben nach unten abgeflacht, normalerweise ein kurzer Hals. Merkmale der inneren Struktur sind auf eine abgerundete Brust zurückzuführen. Die Menge an Fettgewebe ist normalerweise überdurchschnittlich. Blut ist cholesterinreich. Das Absorptionsvermögen des Magen-Darm-Trakts ist hoch.

 

Gewichtsverlust Abhängigkeit vom Körpertyp

Die Abhängigkeit der Neigung zur Ansammlung von Fettgewebe vom Körpertyp ist beim hypersthenischen Typ am ausgeprägtesten. Ein kleiner Überschuss an Kalorien aus der Nahrung reicht aus (insbesondere in Form leicht verdaulicher Kohlenhydrate), damit das Körpergewicht zunimmt - dieser Typ muss es wie kein anderer nicht Diäten zur Gewichtsreduktion (im wahrsten Sinne des Wortes), aber Ernährungssysteme (wie die Sybarite-Diät).

Der hyposthenische Körpertyp ist nicht für die Ansammlung von subkutanem Fettgewebe prädisponiert - und wenn Fettleibigkeit auftritt, ist dies häufig auf eine extrem geringe körperliche Aktivität (sowohl beruflich als auch sozial) zurückzuführen. Diäten (schnelle Diäten) werden wirksam sein.

Der normosthenische Körpertyp in Bezug auf Gewichtsverlust nimmt eine Zwischenposition ein - es ist notwendig, Diäten (oder Ernährungssysteme) zu kombinieren und die körperliche Aktivität zu steigern.

 

Spezifische Krankheiten für verschiedene Körpertypen

In Bezug auf die Hauptkörpertypen ist dies von besonderer Bedeutung und die Abhängigkeit charakteristischer Krankheiten (einschließlich chronischer Krankheiten) vom Körpertyp. Die Kenntnis dieser Veranlagungen für Krankheiten ermöglicht es, wenn nicht sogar vollständig, sie zu verhindern, die Bedrohung durch die Krankheit durch vorbeugende Maßnahmen zumindest erheblich zu verringern (oder den Übergang in die chronische Phase zu verhindern).

Hypostenischer Typ Der Körper ist prädisponiert für Atemwegserkrankungen, Gastritis und Magengeschwüre (Zwölffingerdarmgeschwüre) mit niedrigem Säuregehalt. Das Risiko einer arteriellen Hypotonie ist erhöht. Bei Menschen mit dieser Art von Körperbau wird am häufigsten eine vegetativ-vaskuläre Dystonie beobachtet.

Normosthenischer Typ Körperbau ist prädisponiert für Krankheiten wie Rheuma, Gastritis und Magengeschwür (Zwölffingerdarmgeschwür) mit hohem Säuregehalt. Bei Vertretern dieser Art von Körperbau wird häufiger als bei anderen eine Hypertonie diagnostiziert.

 

Hypersthenischer Typ Körper hat eine Veranlagung für Krankheiten wie Arteriosklerose, Diabetes mellitus, Leber Krankheiten, Stoffwechselstörungen (einschließlich Fettleibigkeit). Der Blutdruck liegt normalerweise über dem Normalwert. Auf der anderen Seite können Vertreter dieser Art Erkältungen und Atemwegserkrankungen viel besser widerstehen.

Bestimmung Ihres Körpertyps im Gewichtsverlust-Diätrechner

Derzeit wurden etwa 50 verschiedene Methoden zur Beurteilung des Körpertyps vorgeschlagen. Der Rechner für die Auswahl von Diäten zur Gewichtsreduktion bestimmt den Körpertyp nach zwei Methoden (vorgeschlagen von Professor VM Chernorutsky - der Pignet-Index und der französische anthropologische Chirurg Paul Broca werden geschätzt) - die Ergebnisse ergänzen sich. Für jede Methode wird das Idealgewicht und der Bereich des akzeptablen Gewichts bestimmt.

Hinterlasse einen Kommentar