Bulgarische Ernährung, 14 Tage, -10 kg
 

Inhalt

Abnehmen bis zu 10 kg in 14 Tagen.

Der durchschnittliche tägliche Kaloriengehalt beträgt 520/550/580 Kcal für ein Menü für 4/7/14 Tage.

 

Diese Diät wurde vom berühmten bulgarischen Kräuterkundler und Medizinmann Petr Dimkov entwickelt. Wie der Autor feststellt, kennt er aus erster Hand Möglichkeiten, den Körper zu reinigen und Übergewicht loszuwerden. Daher ist er überzeugt, dass dieses System einfach nicht unwirksam sein kann.

Die Diät verspricht einen sanften Gewichtsverlust ohne ernsthaften Stress für den Körper, da die Diät ein köstliches Menü enthält. Gleichzeitig sollte der Gewichtsverlust bei dieser Diät deutlich spürbar sein. In 4 Tagen verschwinden normalerweise 2-3 kg Übergewicht, in 7 Tagen - bis zu 5 kg, in 14 - alle 10 kg.

Wählen Sie die Diätoption, die am besten zu Ihnen passt.

Anforderungen der bulgarischen Ernährung

Die wichtigsten Bestimmungen der Diät beinhalten hauptsächlich eine Verringerung des Kaloriengehalts der täglichen Diät. Und wenn Sie ein greifbareres Ergebnis erzielen möchten, lassen Sie das Abendessen ganz aus.

Zusätzlich zu dem Menü, das Sie unten ausführlich finden, sollten Sie auf jeden Fall das Trinkregime befolgen. Dies ist jetzt besonders wichtig für den Körper.

In Anbetracht der Tatsache, dass die bulgarische Ernährung die Vermeidung von Zucker beinhaltet, können Sie die tägliche Ernährung mit einem Teelöffel versorgen Honig um einen vollständigen Zuckermangel zu vermeiden.

Ein weiterer kleiner, aber wirksamer Trick, um den Stoffwechsel zu starten, besteht darin, so bald wie möglich nach dem Aufwachen 5-6 EL zu trinken. l. heißes Wasser. Sie können diesen Vorgang vor dem Schlafengehen wiederholen. Der Körper wird nur durch diese Art der Manipulation besser und stimuliert einen noch aktiveren Gewichtsverlust. Am Morgen ist es übrigens sehr gut, nach der Einnahme der angegebenen Flüssigkeitsmenge eine Kontrastdusche zu nehmen. Helfen Sie Ihrem Körper und Körper.

Da die Kalorienreduzierung bei dieser Diät immer noch deutlich spürbar ist, wird nicht empfohlen, stark und aktiv zu trainieren. So können Sie der Ohnmacht begegnen. Wenn Sie vor allem in den ersten Tagen einer Diät harte körperliche Arbeit vor sich haben, ist es besser, diese zu verschieben.

Petr Dimkov empfiehlt, besonders darauf zu achten, aus dieser Diät auszusteigen. Natürlich sollten Sie sich am Ende nicht auf schweres Essen stürzen. Zumindest wird es dem Magen nicht gefallen. Und er wird Sie sicherlich mit Schmerzen und anderen unangenehmen Empfindungen zurückzahlen. Zumindest in den ersten Tagen von Nicht-Diät-Lebensmitteln müssen Sie kein Weißbrot (oder sich einiges erlauben), verschiedene Backwaren, fetthaltiges Fleisch und frittierte Lebensmittel in die Ernährung einführen. Versuchen Sie, sich auf fettarme Milchprodukte und saure Milchprodukte zu konzentrieren.Milch Lebensmittel, mageres Fleisch, Fisch und verschiedene Meeresfrüchte. Fügen Sie Ihren Mahlzeiten unraffinierte Pflanzenöle hinzu. Beim Kochen schmoren, backen oder einen Wasserbad verwenden. Wenn Sie nach der Rückkehr zu einer normalen Ernährung wirklich Süßigkeiten möchten, gönnen Sie sich einen kleinen Marshmallow und versuchen Sie, auf fetthaltige, kalorienreiche Kuchen zu verzichten. Dies wird dazu beitragen, das Ergebnis der Diät zu erhalten, und Sie werden sich nicht über die zusätzlichen Pfunde beschweren, die wieder an Ihnen haften.

Es ist erwähnenswert, dass Sie, egal wie gut und einfach Sie mit dieser Diät abnehmen, diese nicht länger als zwei Wochen fortsetzen können. Dies kann den Körper treffen und gesundheitliche Probleme verursachen.

Sie können den Gerichten etwas Pfeffer und andere Gewürze hinzufügen, um ihnen einen Geschmack zu verleihen. Aber SalzUnabhängig davon, welche Version Sie abnehmen, ist es ratsam, vollständig von der Diät auszuschließen. Es ist erlaubt, Gerichte zu verwandeln, indem man sie mit einer kleinen Menge frisch gepressten bestreut Zitrone Saft.

Menü für die viertägige bulgarische Ernährung

Die ersten drei Tage Beachten Sie die folgenden Regeln. Den ganzen Tag müssen Sie nur rohen Salat aus geriebenem essen Möhren und eine halbe Apfel pro Portion. Tun Sie dies, wenn Sie hungrig sind. Sie können diesem Gericht etwas Honig hinzufügen. Es ist ratsam, 3-4 Mahlzeiten in ungefähr der gleichen Zeit einzunehmen.

Auf dem 4 Tag Ein solches Menü wird empfohlen.

Frühstück und Nachmittag Tee: eine Ofenkartoffel, Apfel und 1 Kleiebrot.

Mittag- und Abendessen: eine Portion Karotten-Apfelsalat mit Brot.

Menü für die wöchentliche bulgarische Ernährung

Tag 1

Frühstück: bis zu 150 g mageres Fleisch (Zubereitungsmethoden - Backen, Kochen oder Schmoren ohne Ölzusatz), 1 gekochtes Ei, frisch Gurke, eine Scheibe Brot (Roggen oder Vollkorn) oder knusprig.

Mittagessen: bis zu 150 g gekochter Fisch, bis zu 200 g Salat aus frischem Gemüse, eine Scheibe Brot.

Nachmittagssnack: Obst (vorzugsweise nicht stärkehaltig).

Abendessen: Es wird empfohlen, es ganz auszuschließen.

Tag 2

Frühstück: abwesend. Wenn Ihnen das sehr schwer fällt, machen Sie ein leichtes Frühstück. Zum Beispiel: ein Ei und eine Art Gemüse (Obst), etwas fettarm Hüttenkäse oder ein anderes fermentiertes Milchprodukt.

Mittagessen: Gemüsesalat (Portion ca. 150 g), Obst.

Nachmittagssnack: Bis zu 100 g Gemüse.

Abendessen: Es wird empfohlen, diese Mahlzeit zu überspringen.

Tag 3

Frühstück, Mittagessen: gedämpftes Gemüse (eine Portion - bis zu 200 g).

Nachmittagssnack: die Hälfte aller Früchte. Der gleiche Snack ist auch zwischen Frühstück und Mittagessen erlaubt.

Abendessen: 150 g Gemüsesalat.

Tage 4-7

In all diesen Tagen lohnt es sich nach den Grundsätzen der Ernährung, genauso zu essen wie am ersten Tag, aber das Abendessen sollte nicht ausgeschlossen werden. Ein Abendessen in dieser Zeit ist ein Glas fettarm Kefir.

Menü für eine zweiwöchige bulgarische Diät

In dieser Version der Diät sollte die Anzahl der Mahlzeiten von Ihnen selbst festgelegt werden. Denken Sie jedoch daran, dass Sie während des Abendessens nicht zu viel essen sollten (und noch mehr, um die gesamte tägliche Portion zu essen). Es ist am besten, wenn diese Mahlzeit leicht ist. Oder lassen Sie das Abendessen nach Möglichkeit ganz aus und beenden Sie Ihre täglichen Mahlzeiten zwischen 15 und 16 Uhr

Tag 1: Gemüse (aber nicht Kartoffeln) - 1 kg. Die Methode ihrer Zubereitung ist eine beliebige, die nicht die Zugabe von Öl während des Kochens oder vor dem Servieren impliziert.

Tag 2: alle Früchte bis zu 1 kg, außer Trauben und Bananen.

3 und 4 Tage: Obst, Gemüse - je 300 g (wir wählen nach den gleichen Regeln wie in den oben beschriebenen ersten Diät-Tagen), ein gekochtes Ei.

5 und 6 Tage: 250 ml fettarmer Kefir, ein Ei, 200 g Hütte Käse mit einem Fettgehalt von bis zu 5% bis zu 200 g Fleisch.

Tage 7-12: Es lohnt sich, den vorherigen Zeitraum von sechs Tagen zu wiederholen.

Tag 13: Wiederholen Sie das Menü für den 2. Tag.

Tag 14: Wiederholen Sie den 5. Diät-Tag.

Tägliche Flüssigkeitsaufnahme - mindestens 2 Liter reines Wasser, Tee ohne Zucker, Kaffee (aber nicht jeden Tag und nicht mehr als 1-2 Tassen pro Tag).

Gegenanzeigen zur bulgarischen Ernährung

Es ist unmöglich, sich an eine Version der bulgarischen Methode zur Transformation einer Figur für Menschen zu halten, die an Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts leiden, an schweren Stoffwechselstörungen leiden und sich in einem verschärften Zustand chronischer Krankheiten befinden.

Dimkov verbietet auch Diäten für Frauen, die sich in einer interessanten Position befinden, sowie für stillende Mütter strikt. Dies kann sich negativ auf die Gesundheit und das Wohlbefinden des Kindes auswirken. Riskiere es nicht!

Vorteile der bulgarischen Ernährung

Zu den Pluspunkten der Ernährung, die viele Menschen, die Gewicht verlieren, aktiv erleben, gehört ein relativ schneller und greifbarer Gewichtsverlust (was durch zahlreiche Bewertungen von Menschen bestätigt wird, die die Zahl auf diese Weise verändert haben).

Wir stellen auch fest, dass die Ernährung (wenn Sie den viertägigen Zeitraum nicht berücksichtigen, der die strengste Version der Transformation der Figur unter den oben genannten darstellt) sehr unterschiedlich ist. Ein Produkt sollte sich nicht langweilen, um aufgrund der Monotonie der Lebensmittel einen Zusammenbruch zu provozieren.

Außerdem verspricht der Autor der Diät, den Körper von Giftstoffen und anderen schädlichen Substanzen zu reinigen. Infolgedessen verbessern Sie Ihre Gesundheit während des Diät-Rendezvous leicht.

Nachteile der Ernährung

An manchen Tagen reduziert die Ernährung die Kalorien erheblich. Daher können Sie Schwäche, Schläfrigkeit begegnen. Vor allem, wenn Sie zuvor viel mehr Lebensmittel konsumiert haben, was sich auch im höheren Kaloriengehalt unterschied.

Diese Diät ist auch nicht für Menschen geeignet, die aktiv Sport treiben. Höchstwahrscheinlich wird es einfach nicht genug Kraft für ein vollwertiges Training mit einer solchen Diät geben.

Einige Menschen sind auf diese Diät gestoßen und haben eine Verschlimmerung der Gastritis oder das Auftreten von Magenproblemen. Hören Sie also unbedingt auf Ihren Körper. Wenn Sie Krämpfe und Unwohlsein verspüren, brechen Sie die Diät sofort ab und konsultieren Sie einen Arzt.

Re-Diät

Wenn Sie die zweiwöchige bulgarische Diät wiederholen möchten, warten Sie mindestens 1 Monat. Für ein 7-Tage-Menü ist eine Erholungsphase von mindestens 2 Wochen und für eine 4-Tage-Diät 1 Woche erforderlich.

Hinterlasse einen Kommentar