Camembert

Inhalt

Produktbeschreibung

Camembert ist ein weicher, fettiger Kuhmilchkäse mit einer samtig weißen Schimmelkruste und einem zarten cremigen Geschmack.

Hauptmerkmale

Zusammensetzung und Kaloriengehalt

Energiewert (100 g): 299 kcal.
Nährwert (100 g) :) Proteine ​​- 20 g, Fette - 24 g, Kalzium, Eisen, Magnesium.
Vitamine und Mineralien: Vitamine A, C, D.
Lagerung: bei ca. 8 ° C in einer Holzkiste oder einem Pergament (jedoch nicht in einem Beutel oder luftdichten Behälter).

Herkunft

Region Normandie (Frankreich).

Kochmethode

Vollmilch wird leicht erwärmt, mesophile Bakterien, Lab werden hinzugefügt und 1.5 Stunden lang gewellt. Fertige weiche Quarkstücke werden in zylindrische Formen gegeben, in denen sie alle 6 Stunden gedreht werden, so dass sich das Molkenglas und eine homogene Masse bilden. Nach einem Tag bildet sich eine Hartkäsemasse, die Käsekreise werden gesalzen und mit a bestreut Lösung von Schimmelpilzen Penicillium camemberti, mindestens 12-21 Tage reifen lassen. Um Camembert von höchster Qualität zu erhalten, wird er mindestens 35 Tage aufbewahrt.

Farbe

Camembert

Helle Creme bis dunkler Ziegel.

Reifezeit

12-35 Tage.

Geschmack und Konsistenz

Der junge Camembert, der bis zu 20 Tage reift, hat einen zarten, süßen, luftigen, milchigen Geschmack. Der reifere Käse (nach 21 Tagen Reifung) ist mit vollen, hellen Fruchttönen mit einem Hauch von Milch, Nüssen, Pilzen und Kräutern gesättigt. Die Konsistenz des Käses ist fest, elastisch, mit einer dünnen Kruste und einem flauschigen Schimmel verschmiert.

Geschichte des Camembertkäses

Die Geschichte des Camembertkäses ist mit dem Namen der normannischen Bäuerin Marie Arel verbunden.

Camembert

Der Legende nach half sie 1791 einem Mönch aus Bree, der mit einer Guillotine bedroht war, sich vor Verfolgern zu verstecken, sowie vor vielen Mitgliedern des Klerus, die sich den revolutionären Transformationen widersetzten, die damals im Land stattfanden.

Nachdem der Mönch auf dem Weg nach England auf der Marie-Arel-Farm eine vorübergehende Unterkunft erhalten hatte, erzählte er einer fleißigen Frau aus Dankbarkeit das Geheimnis, einen weichen, zarten Käse mit einer harten Kruste herzustellen - Brie. Quellen zufolge hieß der Mönch Charles Jean Bonvost.

Es ist kein Geheimnis, dass eine der wichtigsten „Zutaten“ von Käse das Terroir ist - ein Komplex natürlicher Faktoren, die die Qualität des Endprodukts beeinflussen, darunter: klimatische Merkmale der Region, Bodenqualität, Vegetation, von der sich Kühe ernähren. Weder der Mönch noch die Bäuerin haben dies berücksichtigt.

Da sich die Normandie nördlich der Ile-de-France befindet (zu dieser Region gehört die Brie-Region), unterscheiden sich die natürlichen und klimatischen Merkmale hier. Im Allgemeinen gelang es Marie Arelle nicht, den berühmten Briekäse genau zu kopieren, obwohl das vom Mönch hinterlassene Rezept strikt eingehalten wurde.

Aber sie hat eine neue Käsesorte erfunden, die heute als der jüngere Bruder von Brie gilt. Anfangs hieß es nichts weniger als normannischer Käse. Im Laufe der Jahrhunderte wurde das Camembert-Käse-Rezept (wie es später genannt wurde) von der Familie Areles perfektioniert und passte sich zunehmend den lokalen Gegebenheiten an, bis es auf der französischen Käseplatte einen hohen Stellenwert einnahm. Dies ist die Antwort auf die Frage: Was ist der Unterschied zwischen Camembert und Brie?

 
Camembert

Interessante Camembert Historische Fakten

1863 probierte Kaiser Napoleon III. Käse aus dem Dorf Camembert und war mit dem Produkt zufrieden.

🚀Mehr zum Thema:  Creme

Nach diesem Ereignis verbreitete sich der Ruhm des normannischen Käses in ganz Frankreich, was die Familie Areles dazu zwang, die Produktion dringend zu steigern, und die Frage aufwirft, wie das Produkt unter Wahrung seiner wertvollen Eigenschaften transportiert werden soll.

Zunächst wurde der Käse mit Stroh transportiert. Der wissenschaftliche und technologische Fortschritt trug ebenfalls dazu bei: Der intensive Bau von Eisenbahnen zwischen Paris und den Regionen, der in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts begann, beschleunigte die Lieferung von Waren erheblich.

 

Nur sechs Stunden unterwegs - und Camembert wurde mit der Bahn nach Paris geliefert, wobei seine Frische und sein Aroma aufgrund der Tatsache, dass es in Stroh eingewickelt war, beibehalten wurden.

Zu diesem Zeitpunkt war dies die maximal mögliche Transportzeit für ein empfindliches Produkt. Ein Export ins Ausland kam nicht in Frage.

Für diese Zwecke entwickelte der Erfinder Eugene Riedel 1890 spezielle Holzkisten, mit deren Hilfe ein langfristiger Transport von Käse möglich wurde. So wurde der Geschmack von Camembert in der Neuen Welt bekannt.

 

Darüber hinaus gab dies ein großes Feld für die Entwicklung der Marketingkomponente: Auf dem Käse wurden helle Markenaufkleber angebracht, mit denen das Produkt auf der ganzen Welt anerkannt wurde.

Camembert profitiert

Camembert

Schimmel ist Schimmel, egal wie kultiviert er ist. Viele Leute denken so und vermeiden es, auch nur leckeren Käse zu probieren. Aber die Skeptiker wissen einfach nicht, dass Camembert und Bree wirklich nützlich sind.

Pilze bauen also im Laufe des Lebens Milchprotein und Fette ab - dies bildet nicht nur den Geschmack des Produkts, sondern erleichtert auch dessen Aufnahme durch den Körper. Daher sind es Schimmelkäse, die von Sportlern und Menschen nach einer Krankheit empfohlen werden. Jüngste Forschungsergebnisse legen nahe, dass Camembert und Brie das Risiko einer Herzerkrankung verringern können.

Darüber hinaus beeinflussen Pilze teilweise die Mineralverbindungen im Käse, sodass Calcium- und Phosphorsalze viel besser absorbiert werden. Und Pilze produzieren auch viele B-Vitamine und sättigen damit den Käse. Dies bedeutet, dass der Verzehr von Weißschimmelkäse Camembert oder Brie sich günstig auf das Nervensystem, die Muskeln, die Haut und die Haare sowie den Stoffwechsel auswirkt. Vielleicht ist dies das Geheimnis der Schönheit französischer Frauen und des erstaunlichen Charakters der Einwohner Frankreichs?

Aber trotz aller Vorteile und des erstaunlichen Geschmacks solcher Käsesorten haben sich um sie herum viele beängstigende Mythen gebildet. Schimmel ist gesundheitsschädlich - darauf basieren diese Mythen. Absolut unbegründet, wenn es um die Kulturen von Geotrichum candidum und Penicillium camemberti auf Käse geht. Die jahrhundertealte Erfahrung der Franzosen, die Meinung der russischen Ärzte Brie und Camembert kann von jedem und in jeder (angemessenen) Menge gegessen werden.

Die Ausnahme bilden Menschen, die Probleme mit der Darmflora haben. In diesem Fall können Camembert und Bree verärgert sein. Der gleiche Effekt wird jedoch durch Kwas und jedes andere „lebende“ Produkt verursacht.

Schaden und Gegenanzeigen

Aufgrund seines hohen Fettgehalts wird Camembert-Käse nicht für Personen empfohlen, die an Bluthochdruck, hohem Cholesterinspiegel im Blut und Übergewicht leiden.

Camembert

Wie man Camembert isst

Camemberts weicher Weißkäse hat einen wohlverdienten Ruf als Premiumprodukt und ist ein vielseitiger Käse, der auf verschiedene Arten gegessen werden kann. Dieser köstliche Weichkäse kann allein oder als Zutat in warmen und kalten Gerichten gegessen werden. Camembert verleiht selbst den einfachsten Lebensmitteln Raffinesse und Chic.

Köstlicher Weichkäse, ideal für kaltes Wetter. Besorgen Sie sich ein paar kleine Käsestückchen, lehnen Sie sich zurück, zünden Sie Ihren Lieblingskamin an (Sie können sogar einen elektrischen Kamin oder Kerzen verwenden) und machen Sie sich bereit, die pikante Zärtlichkeit eines echten Camembert aus Schukowka zu genießen.

🚀Mehr zum Thema:  Butter

Camembert Verbrauchsregeln

Camembert sollte niemals kalt gegessen werden. Der volle Geschmack, das herrliche Aroma und die flüssige Konsistenz von Camembert werden nur bei Raumtemperatur sichtbar, daher sollte es nicht gekühlt serviert werden.

Es ist besser, es herauszunehmen, zu schneiden und mindestens eine Stunde lang beiseite zu legen, damit der Käse Zeit hat, sich in der Wärme aufzuwärmen. In keinem Fall sollten Sie den Käse speziell in der Mikrowelle erhitzen, um den Geschmack nicht zu beeinträchtigen und die nützlichen Laktobazillen nicht zu zerstören.

Camembert

Schneiden Sie Camembert nicht in Scheiben wie Hartkäse, sondern in Scheiben wie Kuchen. Vergessen Sie nicht, dass dies ein weiches und sehr empfindliches Produkt ist, das nur dank seiner harten Kruste seine Form behält. Um zu verhindern, dass der Kern des Kopfes am Messer haftet, ist es ratsam, ihn vor dem Schneiden in heißem Wasser zu legen. Es ist am bequemsten, den Käse zu schneiden, bevor er heiß ist und nicht zu stark am Messer haftet.

Camemberts Kruste ist so essbar wie das Fruchtfleisch. Schneiden Sie es nicht ab und werfen Sie es weg. Haben Sie keine Angst vor der schneeweißen oder grauen Beschichtung - dies ist derselbe Penicillinschimmel, der im letzten Jahrhundert Millionen von Menschen gerettet hat.

Mit was zu essen

Camembert

Da Camembert einen delikaten, pikanten Geschmack hat, ist die traditionelle Art des Servierens ein separates Gericht mit ergänzenden Zutaten. Beispielsweise ist ein frisches Baguette mit einer knusprigen Kruste perfekt für Käse. In Scheiben schneiden, leicht mit Olivenöl beträufeln und in einer trockenen Pfanne etwas trocknen, damit das Brot zum Zeitpunkt des Servierens warm ist.

Neben dem Baguette ist es üblich, Käse mit Nüssen und Herbstfrüchten zu kombinieren – Melonen-, Apfel- oder Birnenscheiben. Sie können dazu Trauben und andere süße Beeren servieren, eine Scheibe Käse mit frischem Honig oder leicht saurer Beerenmarmelade gießen. Zartes und gleichzeitig scharfes, cremiges Fruchtfleisch erhält mit jedem dieser Lebensmittel neue Aromen. Probieren Sie verschiedene Optionen aus, um die für Sie richtige Kombination zu finden.

Trinken Sie Camembert am besten mit Rot- oder Roséwein, der auch leicht aufgewärmt werden kann. In diesem Fall wird der Wein mit dem Käse serviert und nicht umgekehrt.

Alter Camembert

Camembert

Wie Sie wissen, hängt die Konsistenz von Camembert von seinem Reifegrad ab. Nachdem Sie einen Kopf jungen Käses geschnitten haben, finden Sie in einem relativ dichten Kern, der sich nur an den Rändern in der Nähe der Kruste befindet und von einer flüssigen Schicht umgeben ist. Die Hälfte eines mittelreifen Käses besteht aus einer flüssigen Masse, die einen dichten Kern umgibt. Vollreifer Käse ist eine trockene Kruste, in deren Inneren sich ein berauschend aromatisch fließender Kern befindet.

Bei voller Reife wird Camembert nur wenige Tage gelagert und beginnt sich dann zu verschlechtern. Wenn Sie also Käse mit diesem Reifegrad gekauft haben, müssen Sie ihn so schnell wie möglich essen. Darüber hinaus ist vollreifer Käse am nützlichsten, da er eine besonders hohe Konzentration an Laktobazillen enthält, die für den Magen nützlich sind.

Wenn Sie also einen reifen Camembert gekauft haben, legen Sie ihn auf eine Schüssel und warten Sie, bis sich der Käse erwärmt hat. In der Zwischenzeit Croutons zubereiten, Obststücke schneiden und aufspießen. Öffnen Sie dann mit einem scharfen Messer die obere Kruste des Käsekopfes wie eine Dose, entfernen Sie sie und legen Sie sie beiseite. Löffeln Sie Camembert mit einem Löffel, tauchen Sie Croutons oder Obst auf Spieße und genießen Sie den einzigartigen Geschmack.

🚀Mehr zum Thema:  Feta und Brynza

Kochgebrauch

Camembert verleiht Gerichten, die früher am häufigsten zu sein schienen, einen einzigartigen Geschmack. Jedes Gericht leuchtet mit neuen Farbtönen, wenn diese Zutat verwendet wird.

Canape mit Camembert

Camembert

Die einfachste und schönste Art, Käse auf den Tisch zu bringen, besteht darin, viele kleine Häppchen mit Beeren oder Früchten zuzubereiten, buchstäblich „für einen Bissen“.

Dies ist eine vielseitige Option, mit der jeder den Geschmack von Käse genießen kann - und selbst diejenigen, die schon immer vorsichtig mit Schimmelpilzsorten waren.

Zutaten für Camembert Canapes:

  • Trauben;
  • Erdbeere;
  • Brombeere;
  • Mango usw.

Camembert und Kaffee

In Frankreich wird Camembert oft von einer Tasse starken Kaffees begleitet, und das sieht nicht ganz normal aus. Der flüssige Kern des Käses wird mit einem Löffel aufgeschöpft und unter Rühren in Kaffee gegeben, bis er sich vollständig aufgelöst hat. Aus der restlichen Kruste und dem knusprigen Croissant ein Sandwich machen, das mit Cappuccino abgespült wird. Dies sorgt für ein ausgezeichnetes Frühstück, sättigend und lecker zugleich.

Gebackener Camembert

Camembert

Der reiche Geschmack und das Aroma von Camembert sind so gut, dass sie in vielen Gerichten zu einer begehrenswerten Zutat werden. Es wird zu Torten und Pizzen als Füllung, zu Suppen hinzugefügt - als Dressing; Original Salate und Snacks werden auf der Basis zubereitet. Meistens wird Camembert jedoch einfach im Ofen gebacken und mit Knoblauch und Kräutern gewürzt.

Um dieses Gericht zuzubereiten, benötigen Sie:

  • ein Kopf Käse;
  • eine mittlere Knoblauchzehe;
  • ein paar Zweige frischer Rosmarin und Thymian;
  • ein Teelöffel Olivenöl;
  • gemahlener schwarzer Pfeffer.

Küche

  1. Schalten Sie den Ofen im Voraus ein und stellen Sie die Temperatur auf 180 ° C ein. Nehmen Sie in der Zwischenzeit den Käse aus der Verpackung, schneiden Sie die obere Kruste vorsichtig vom Kopf ab und legen Sie sie beiseite.
  2. Schmieren Sie die Seiten und den Boden eines geeigneten runden Topfes mit Öl, legen Sie einen Kreis aus geöltem Pergament auf den Boden und senken Sie den geöffneten Kopf dort ab.
  3. Eine Knoblauchzehe in kleine Scheiben schneiden und mit der Messerspitze in den Käse füllen. Machen Sie dasselbe mit würzigen Kräutern, die zuvor in kleine Zweige zerlegt wurden.
  4. Den vorbereiteten Käse nach Belieben pfeffern, mit Olivenöl beträufeln und in einen vorgeheizten Ofen stellen. Etwa zwanzig Minuten backen, bis sich eine goldene Kruste auf der Oberfläche bildet.
  5. Den Käse aus dem Ofen nehmen, 5-10 Minuten warten und servieren, bis das Gericht abgekühlt ist. Top mit gehackten Nüssen, Datteln, kandierten Preiselbeeren oder anderen Beeren.

Camembert-Käsesalat

Camembert

Salat ist ein einfaches und gesundes Gericht, das immer auf dem Tisch steht (es klingt für den Tisch besser). Frischer, leichter und leckerer Salat passt perfekt zu jedem Urlaubs- oder Familienessen. Zusätzlich zur Hauptzutat im Rezept können Sie Gemüse (Rucola, Eisberg, Fries oder Mais), Avocado und Birne verwenden. Das Standard-Dressing setzt den Geschmack von Kräutern und Käse perfekt in Szene.

Erforderliche Zutaten:

  • Camembertkäse - 125 g;
  • frische süße Birne - 1 Stk;
  • Avocado - 1 Stk.;
  • grüner Salat - 1 Bund;
  • Zitrone - ½;
  • Olivenöl - 3 Esslöffel;
  • ¼ Teelöffel Salz.
  • Zubereitung:

Die Avocado schälen und schneiden. Mit Zitronensaft behandeln. Bereiten Sie die Birne vor - entfernen Sie Haut und Kern, schneiden Sie das Fruchtfleisch in dünne Streifen und bestreuen Sie es mit Zitronensaft. Den Käse in Würfel von ca. 1 × 1 cm schneiden. Mischen Sie alle Zutaten in einer tiefen Schüssel. Fügen Sie dem vorbereiteten Salat Gemüse hinzu, nachdem Sie ihn mit den Händen zerrissen haben.

Ein köstlicher, schöner und gesunder Salat ist fertig!

Hinterlasse uns einen Kommentar