Kapern

Inhalt

Was sind Kapern und womit werden sie gegessen?

Kapern passen gut zu Meeresfrüchten und Gemüse. Dieses köstliche Gewürz ist seit langem bekannt, wirft aber manchmal noch Fragen in unseren Breiten auf. Was sind diese seltsamen kleinen Früchte, die in Gläsern aufbewahrt werden? Wie, mit dem, was sie gegessen werden und im Allgemeinen, ist es lecker?

Was sind Kapern?

Kapern

Kapern sind überhaupt keine Früchte, sondern Blütenknospen einer Pflanze namens Kapern. Wissenschaftler haben ungefähr 300 Namen der Kapern, und ihre Heimat ist Asien und Afrika. Unter all den vielen Arten werden stachelige Kapern als Nahrung verwendet. Es wird speziell in Griechenland, Spanien, Italien, Frankreich und Algerien angebaut. In der Küche dieser Länder ist die Verwendung dieses pikanten Gewürzs weit verbreitet, und die besten Kapernsorten werden ebenfalls exportiert.

Um Kapern schmackhaft zu machen, werden sie zuerst von Hand gepflückt, um die kleinsten Knospen zu finden - sie gelten als Elite. Die gesammelten Knospen werden im Schatten getrocknet, damit sie nicht zu stark austrocknen, und mit Salz und Pflanzenöl bedeckt. Nach 3 Monaten Alterung sind die Kapern fertig. Es werden auch eingelegte Kapern hergestellt. Wenn Sie jedoch den echten mediterranen Geschmack kennenlernen und alle nützlichen Substanzen erhalten möchten, wählen Sie gesalzene. Leider kann es schwierig sein, sie hier zu finden, da eingelegte länger gelagert und leichter zu verkaufen sind. Wenn Sie den Geschmack von Kapern verbessern möchten, können Sie sie abspülen, in einen sauberen Behälter geben und mit Kräutern - Rosmarin, Basilikum, Thymian - über erhitztes Olivenöl gießen. Nachdem das Öl mit den Kapern abgekühlt ist, stellen Sie es in den Kühlschrank - und in ein paar Tagen schmecken sie „richtig“.

Gesunde Knospen

Kapern

Kapern sind nicht nur lecker, sondern auch sehr gesund. Sie enthalten viele Mineralien und Salze, sind aber berühmt für Vitamin C und seltene Vitamin P-Routine, die als „Zauberer für Blutgefäße“ bezeichnet wird: Sie verhindert Blutungen, stärkt die Wände von Blutgefäßen und Sklerose ist nicht schrecklich damit. Die Substanz Capparidin hat eine antiallergische Wirkung und verschiedene ätherische Öle haben eine gute Wirkung auf Haut und Haar. Es wird angenommen, dass die Verwendung von Kapern gut für die Gesundheit von Frauen ist und sogar Krebs verhindern kann.

Alte Ärzte und traditionelle Heiler unserer Zeit verwendeten die Knospen und Blüten von Kapern, um Wunden, Verbrennungen und innere Blutungen und die Nieren zu heilen - um Schilddrüsenerkrankungen zu behandeln.

Kapern werden ganz gegessen, gehackt in Saucen gegeben, in Mayonnaise und verschiedene Salate eingelegt. Kulinarische Experten experimentieren weiterhin mit Kombinationen, aber wenn Sie noch nicht mit Kapern vertraut sind, ist es besser, sie in bewährten klassischen Kombinationen zu verwenden - mit Fleisch, gesalzenem und geräuchertem Fisch, Meeresfrüchten, Paprika, Käse, frischen Kräutern und Olivenöl.

Caper Rezepte

Italiano-Salat

Ein kleines Bündel Rucola, eine Dose Thunfisch, 1 Zwiebel, Kapern, 100 g Parmesan, Salz, Pfeffer, Olivenöl, Balsamico-Essig
Zwiebel fein hacken, Parmesan auf einer groben Reibe reiben. Alle Zutaten mischen, ein wenig mit Balsamico-Essig beträufeln und 1-2 EL hinzufügen. l. Öle.

Mediterraner Salat

250 g Käse, 500 g Tomaten, eine halbe Schote Paprika, 2 EL. l. Petersilie, 2 EL. l. Rosmarin, 1 TL. Minze, 1 EL. l. Kapern, Zitronensaft, 2 Knoblauchzehen, Salz, Pfeffer, Balsamico-Essig
Tomaten, Paprika und Kräuter hacken, das Dressing aus Öl, Balsamico-Essig, Salz, Pfeffer und Knoblauch einfüllen und etwas aufbrühen lassen. Gehackten Käse, Kapern hinzufügen und über Zitronensaft gießen.

Spaghetti-Kapern-Sauce

Kapern

1 Paprika, 1 EL. l. Olivenöl, 2 Knoblauchzehen, 1 EL. l. Kapern, 1 EL. l. Basilika
Den Pfeffer in Streifen schneiden und in Olivenöl mit Knoblauch anbraten. In einen separaten Behälter geben und mit Kapern und Basilikum vermengen.

Suppe "Spicy"

Kapern

Jede Brühe, 3 kleine Zwiebeln, 100 g Tomatenkonserven in ihrem eigenen Saft, eine halbe Zitrone, 300 g Kapern, Frühlingszwiebeln, Salz
Gebratene Zwiebeln, gehackte Tomaten in die kochende Brühe geben und bei schwacher Hitze etwas köcheln lassen. Fügen Sie fünf Minuten vor dem Ausschalten Kapern hinzu. Mit saurer Sahne, Zitrone und Frühlingszwiebeln servieren.

Garnelen mit Kapern

Kapern

750 g Garnelen, 1 Zwiebel, 500 g Tomaten, 1 Knoblauchzehe, 1 EL. l. Tomatenmark, 3 EL. l. Mehl, Olivenöl, Salz, Pfeffer, Saft einer Zitrone, 2 EL. l. Petersilie, 2 EL. l. Kapern

Zwiebel und Knoblauch fein hacken und in 2 EL köcheln lassen. l. Olivenöl. Tomaten fein hacken und in die Pfanne geben. 10 Minuten dünsten. Die Garnelen in Mehl tauchen, würzen und 4 Minuten braten. Gießen Sie die fertigen Garnelen mit Tomatensauce, bestreuen Sie sie mit Petersilie und Kapern und bestreuen Sie sie mit Zitronensaft.

Hinterlasse uns einen Kommentar