Kohlenhydratfreie Diät, 14 Tage, -8 kg
 

Inhalt

Abnehmen bis zu 8 kg in 14 Tagen.

Der durchschnittliche tägliche Kaloriengehalt beträgt 740 Kcal.

 

Laut den Entwicklern der kohlenhydratfreien Diät ist dieses Ernährungssystem eines der bequemsten Gewichtsverlustsysteme. Es ist erwähnenswert, dass eine solche Diät häufig von Sportlern angewendet wird, um den Körper vor wichtigen Wettkämpfen in einen guten Zustand zu bringen.

Der Name dieses Systems bedeutet nicht, dass Kohlenhydrate nicht vollständig in Ihren Körper gelangen (was zu ernsthaften Gesundheitsproblemen führen könnte). Es ist nur so, dass ihre Anzahl erheblich minimiert wird, wodurch im Allgemeinen Gewichtsverlust auf viele Arten auftritt.

Anforderungen an die Kohlenhydratdiät

Für diejenigen, die sich entscheiden, ihre Figur mit Hilfe dieser Diät zu transformieren, ist es wichtig, sich an die Zahl 250 zu erinnern. Dies ist die Anzahl der Kalorien, die Sie aus Kohlenhydraten erhalten können. Sie können diesen Betrag nicht überschreiten, wenn Sie Gewicht verlieren möchten. Bei der aktiven Gewichtsabnahme wird empfohlen, Backwaren, Süßigkeiten, Gemüse und Früchte reich an Stärke aus der Nahrung. Wie die Entwickler dieses Gewichtsverlustsystems bemerken, können solche Lebensmittel selbst in kleinen Mengen Insulinsprünge im Blut verursachen, zu Stoffwechselstörungen führen und infolgedessen den Gewichtsverlust bedrohen.

Und die oben genannten 250 Kalorien sollten aus komplexen Kohlenhydraten (z. B. Getreide), Gemüse, Vollkornprodukte und dergleichen. Es wird nicht empfohlen, diese Diät länger als zwei Wochen in ihrer reinen Form einzuhalten.

Besser, Sie brechen Ihre Mahlzeiten 5-6 Mal am Tag und essen 3 Stunden vor dem Schlafengehen nichts.

Kohlenhydrat-Diät-Menü

Schauen wir uns nun das kohlenhydratfreie Diätmenü genauer an. Zu Beginn stellen wir fest, was mit Nein zu sagen ist (oder, falls dies nicht möglich ist, den Betrag erheblich reduzieren). Vermeiden Sie stärkehaltiges Gemüse (das besonders beliebt ist Kartoffeln), Rüben, Mais, Möhren, Früchte (nur Zitrus und sauer Beeren erlaubt sind), Zucker und seine Derivate, Süßstoffe, Alkohol, Transfette, Backwaren, alles Getreide.

Aber die Grundlage Ihrer Ernährung sollte aus Fleisch und Fleisch gemacht werden Fisch Lebensmittel, MeeresfrüchteKäse (vorzugsweise mit geringem Fettgehalt). Sie können diese Lebensmittel so oft konsumieren, wie Sie möchten. Aber denken Sie natürlich daran, dass Sie immer noch eine Diät zur Gewichtsreduktion machen. Es lohnt sich nicht, Kalorien in erlaubten Lebensmitteln zu zählen und auch Mausportionen zu essen, aber Sie können nicht zu viel essen. Andernfalls kann das Gewicht mindestens einfrieren oder Sie können sogar an Gewicht zunehmen. Wenn Sie hungrig sind, essen Sie einige der erlaubten Lebensmittel, aber beeilen Sie sich nicht. Denken Sie daran, dass das Sättigungsgefühl nicht sofort eintritt. Nicht zu viel essen.

Es lohnt sich, täglich eineinhalb bis zwei Liter sauberes Wasser zu trinken. Sie können auch grün verwenden Tee ohne Zucker (bis zu fünf Tassen pro Tag). Ein wenig Kaffee ist auch nicht verboten. Jegliche Säfte, einschließlich frisch gepresster, sowie Soda (auch die sogenannten Diät-Säfte) sind strengstens untersagt.

Gegenanzeigen einer kohlenhydratfreien Ernährung

Es ist kategorisch unmöglich, eine solche Diät für diejenigen Menschen einzuhalten, die Nieren oder Nieren haben Leber Probleme. Auf diese Organe fällt während einer kohlenhydratfreien Diät eine ernsthafte Belastung, insbesondere im Stadium des aktiven Gewichtsverlusts.

Vorteile einer kohlenhydratfreien Ernährung

Zweifellos ist der Hauptvorteil die Wirksamkeit dieser Art der Gewichtsabnahme. In der Regel beginnen zusätzliche Pfunde schnell zu schmelzen.

Zu den Pluspunkten des kohlenhydratfreien Gewichtsverlusts gehört auch die Tatsache, dass der Körper weiterhin leise arbeitet, während er eine normale Menge an Kalorien erhält. Es ist nicht notwendig, sie speziell zu schneiden, damit er keine Angst bekommt und nicht im Sparmodus arbeitet (wie es bei anderen Diäten der Fall sein kann, bei denen die tägliche Kalorienaufnahme erheblich reduziert wird).

Das Protein, das in den Körper gelangt, hilft uns, Fettdepots zu bekämpfen und fühlt sich gleichzeitig sehr wohl und nicht erschöpft. Wenn Sie möchten, können Sie aktiv Sport treiben. Nicht umsonst verwenden Sportler diese Diät.

Eiweißnahrungsmittel enthalten Substanzen, die Antidepressiva sind und unser Gehirn mit der Energie sättigen, die es benötigt, um richtig zu funktionieren.

Viele Menschen vertragen diese Diät ziemlich leicht, ohne Hunger und Unbehagen zu empfinden.

Nachteile einer kohlenhydratfreien Ernährung

Trotzdem können Sie nicht sehr lange auf dieser Diät sitzen. Tatsache ist, dass eine langfristige Kohlenhydratabstinenz (oder eine signifikante Minimierung der Kohlenhydrate im Körper) zu einem Mangel an Kohlenhydraten (sie sind auch Kohlenhydrate) führen und gesundheitliche Probleme verursachen kann.

Wenn das Stadium des Abnehmens nicht anfänglich ist; Sie haben im Allgemeinen bereits das gewünschte Ergebnis erzielt; Ihr Ziel ist es mehr, Ihr vorhandenes Gewicht zu halten, als zusätzliche Pfunde zu verschwenden. dann ist es immer noch sinnvoll, eine bestimmte Menge an Kohlenhydraten (insbesondere Getreide) in die Ernährung aufzunehmen.

Es ist jedoch wichtig, das Getreide richtig auszuwählen. Es ist besser, die Auswahl für diejenigen zu stoppen, die mehr Protein enthalten (Hafer, Erbse, Buchweizen). Übrigens können Sie auch Backwaren aus Getreide herstellen, wenn Sie sich etwas Gutes tun und gleichzeitig den Umgang mit unnötigen Kalorien vermeiden möchten. Lose Kleie und gehackt Nüsse kann verwendet werden. Diese Lebensmittel sind eine Quelle leicht verdaulicher Proteine ​​und enthalten eine große Menge an Vitaminen. In Maßen sind sie ausgezeichnete Darmstimulanzien und lang anhaltendes Sättigungsgefühl.

Diese Diät ist nicht für alle einfach. Für einige ist sogar eine scharfe Verletzung vieler Lebensmittel leichter zu tolerieren.

Manchmal beginnen diejenigen, die Gewicht verlieren, sich auf Milchprodukte zu stützen, ohne darauf zu achten, wie viel Fett sie enthalten, was sich negativ auf die Gesundheit auswirken kann. Auch Ketonkörper, von denen viele Eiweißnahrungsmittel im Überschuss enthalten, können den Körper schädigen.

Wiederholung einer kohlenhydratfreien Diät

Es ist ratsam, wenn Sie nicht den Gewichtsverlust erreicht haben, von dem Sie geträumt haben, aber die Ergebnisse haben Sie dennoch erfreut, bevor Sie eine erneute Diät einlegen, machen Sie mindestens einen Monat Pause. Denken Sie in der Zeit ohne Diät an die Grundprinzipien dieses Systems und an die richtige Ernährung, sonst werden Sie das Gewicht hin und her treiben. Wenn Sie sich dieser Diät mit Bedacht nähern, können Sie greifbare Ergebnisse erzielen und diese für lange Zeit beibehalten.

Hinterlasse einen Kommentar