Hühnereier

Inhalt

 

BESCHREIBUNG

Die Leute können das essen Eiermixtur von absolut jedem Vogel, aber Huhn Eier bleiben die beliebtesten. Zu den Gründen gehören die Verfügbarkeit des Produkts, die Nützlichkeit und der hohe Nährwert. Sie sind gut in verschiedenen Formen, sind weit verbreitet in Kochenund haben eine reiche Geschichte. Aber wie sie sagen, das Wichtigste zuerst.

Eier sind allgemeines und traditionelles Essen; Hühnereier sind am häufigsten. Legehennen legen einmal am Tag ein (seltener zwei) Eier, am nützlichsten sind Eier von jungen Haushennen. Sie sind klein, haben aber einen ausgeprägten "Ei" -Geschmack.

 

Kaloriengehalt eines Hühnereies

Der Kaloriengehalt eines Hühnereies beträgt 157 kcal pro 100 Gramm des Produkts. Sie sollten berücksichtigen, dass das durchschnittliche Gewicht eines Eies zwischen 35 und 75 g liegt, sodass die Berechnung der Kalorien angemessen ist.

Ei und Cholesterin

Ein gesunder Mensch kann bis zu 3 Eier pro Tag essen. Wenn eine Person einen erhöhten Cholesterinspiegel im Blut hat, empfehlen Ernährungswissenschaftler, 2-3 Eier pro Woche zu essen.

So bestimmen Sie die Frische von Eiern

Hühnereier

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Frische von Eiern zu kennen. Da wir jedoch wissen, dass das Ei umso einfacher wird, je länger es gelagert wird, haben wir uns für die einfachste Option entschieden - das Ei in ein Glas Wasser zu senken.

Wenn das Ei ertrunken ist, ist es das frischeste, 1-3 Tage, seit das Huhn es gelegt hat; Wenn das Ei schwimmt, aber nicht hoch steigt, hat das Huhn das Ei vor etwa 7-10 Tagen gelegt. Und wenn das Ei auf der Wasseroberfläche schwimmt, hat das Huhn vor mehr als 20 Tagen ein solches Ei gelegt.

Jedes Ei ist mit einem Film aus der Natur bedeckt, der eine lange Lagerung der Eier ermöglicht. Daher ist es nicht die beste Idee, es vor der Lagerung der Eier abzuwaschen. Vor dem Zubereiten der Eier ist es besser, den Film mit Wasser abzuwaschen.

 

Hühnerei und Gewichtsverlust

Viele haben von den Vorteilen von Hühnereiern und ihrer positiven Wirkung beim Abnehmen von Pfunden gehört. "Zwei gekochte Eier zum Frühstück - Übergewicht ist weg" ist ein bekannter Slogan, oder? Wenn Sie darüber nachdenken, ist nicht alles so einfach.

Erinnern Sie sich daran, dass Bodybuilding-Athleten, die kritisch gegenüber jeglichem Essen sind, in der Zeit von „TrocknenKonsumieren Sie vom Körper nur Proteine ​​und ignorieren Sie das Eigelb, um reines Protein zu erhalten und Cholesterin loszuwerden.

Bevor Sie bedingungslos an einen schnellen Gewichtsverlust bei einigen Hühnereiern glauben, müssen Sie daher verstehen, ob dies nützlich ist. Es gibt jedoch Ernährungssysteme, die auf dem Verzehr von Hühnereiern basieren und zu einem echten Gewichtsverlust führen.

 

Wie lange soll man Hühnereier kochen?

Hühnereier

Hühnereier sollten Sie zu unterschiedlichen Zeiten kochen, je nachdem, welches Ei Sie am Ende erhalten möchten: hartgekocht oder weichgekocht. Beim Kochen können Sie hinzufügen Salz ins Wasser, damit das Ei nicht ausläuft, wenn es bricht. Die zum Kochen von Eiern erforderliche Zeit ist unten angegeben:

  • weich gekochtes Ei - 2-3 Minuten;
  • Ei "in einer Tüte" - 5-6 Minuten;
  • hart gekochtes Ei - 8-9 Minuten.

Hühnerei Gewicht

Das Referenz-Hühnerei wiegt ungefähr 70 Gramm - dies ist ein ausgewähltes Ei. Es gibt aber auch andere Kategorien von Hühnereiern, die nach Gewicht klassifiziert sind:

  • ein Ei mit einem Gewicht von 35 - 44.9 Gramm - Kategorie 3;
  • Ei mit einem Gewicht von 45 - 54.9 Gramm - Kategorie 2;
  • ein Ei mit einem Gewicht von 55 - 64.9 Gramm - Kategorie 1;
  • Ei mit einem Gewicht von 65 - 74.9 Gramm - ausgewähltes Ei;
  • Ein Ei mit einem Gewicht von 75 Gramm und mehr ist die höchste Kategorie.
  • Wie viel ein Hühnerei kostet, hängt von der Kategorie ab.

Haltbarkeit von Hühnereiern

Die Haltbarkeit von Hühnereiern beträgt nicht mehr als 25 Tage bei Temperaturen von 0 bis 25 Grad Celsius, bei negativen Temperaturen von -2 bis 0 Grad Celsius Hühnereier, die Sie möglicherweise nicht länger als 90 Tage lagern. Wenn Eier in einem Kühlschrank gelagert werden, der oft geöffnet oder aufgetaut wird, verringert sich ihre Haltbarkeit aufgrund der verschiedenen bakteriologischen Prozesse. Es ist nicht gut, Eier zu essen, die länger als 25 Tage in einem normalen Kühlschrank aufbewahrt werden.

 

Die Vorteile von Hühnereiern

Hühnereier

Die Verwendung von Hühnereiern enthält viele Vitamine sowie Makro- und Mikroelemente, die für den Körper notwendig sind. Das Hühnerei enthält die folgenden nützlichen Vitamine: A, B1, B2, B5, B9, B12, D. Außerdem enthält das Hühnerei Eisen, Kalzium, Magnesium, Zink, Phosphor, Kalium.

Hühnereier verbessern die Funktion des Herzens und des menschlichen Sehens, stärken die Knochen und schützen vor Krebs. Der Verzehr mäßiger Mengen Hühnereier (nicht mehr als 2 pro Tag) trägt zur allgemeinen Stärkung des menschlichen Körpers bei, erhöht seine Immunität und normalisiert alle Prozesse.

Außerdem liegt die Verwendung von Eiern in der Tatsache, dass sie eine Energiequelle für den menschlichen Körper sind - der Nährwert von Hühnereiern beträgt etwa 157 kcal pro 100 Gramm des Produkts. Und der Kaloriengehalt von 1 Hühnerei mit einem Gewicht von 70 Gramm beträgt etwa 110 kcal. Und da die Kosten für ein Hühnerei ziemlich niedrig sind, ist es auch eine erschwingliche Energiequelle für den menschlichen Körper.

 

Schaden

Der Schaden von Hühnereiern besteht darin, dass sie immer noch kalorienreich sind und Cholesterin enthalten, das bei übermäßigem täglichen Verzehr zu Fettleibigkeit führen kann. Es wird nicht empfohlen, mehr als 2 Eier pro Tag zu essen. Hühnereier können auch schädlich sein, wenn sie roh verzehrt werden, da sie Salmonellose verursachen können.

Wir empfehlen daher dringend, Hühnereier einer Wärmebehandlung zu unterziehen. Auch Hühnereier sind schädlich für Menschen mit Leber Steine, da sie Koliken verursachen können.

Produktgeschichte und Geographie

Inder waren die ersten, die Hühnchen domestizierten, also probierten sie zum ersten Mal die Eier in Indien. Dies geschah vor ungefähr zweieinhalb Jahrtausenden. Aber die Fähigkeiten der Hühner waren sehr unterschiedlich. Eine domestizierte Henne könnte ungefähr 30 Eier pro Jahr legen, und 200 Eier sind nicht die Grenze für eine moderne Legehenne. Dies ist ein direkter Indikator für die Arbeit der Züchter.

 

In Europa wurden die Römer zu Pionieren. Sie begannen jede Mahlzeit mit Hühnereiern und endeten mit Obst. Ein solches Frühstück hatte eine symbolischere Bedeutung; Sie verbanden ein Ei mit einem erfolgreichen Start eines neuen Geschäfts. Obwohl nicht nur die Römer ihnen eine besondere Bedeutung gaben.

Hühnereier

Viele Völker betrachteten die erstaunliche Form als den Prototyp des Universums, glaubten, dass das Ei einen positiven Einfluss auf die Fruchtbarkeit des Landes hatte, und brachten es den Göttern und einander als Geschenk. Sie begannen in heidnischen Zeiten Eier zu malen; später wurde es das Vorrecht des religiösen Osterfeiertags und ein Symbol für die Auferstehung Christi.

Bei den Ostslawen nahmen Eier an jedem Ritual teil. Am Tag der ersten Beweidung der Kühe nach dem Winter nahm jeder Hirte immer ein Ei mit, da er glaubte, dass seine Kuh das gleiche runde Gesicht haben und einen hervorragenden Nachwuchs bringen würde.

Heute essen die Menschen sie auf der ganzen Welt. Japan galt lange Zeit als führend, hier konsumierten die Menschen 1 Ei pro Einwohner und Tag, dann übernahm Mexiko mit 1.5 Stück die Führung.

Geschmackseigenschaften von Hühnereiern

Der Geschmack eines Produkts hängt vollständig vom Geschmack des Eigelbs ab, was wiederum die Qualität des Futters widerspiegelt. Deshalb sind hausgemachte Eier viel schmackhafter als Eier zu lagern. Viele Hersteller sind knifflig und fügen vor allem hinzu Gewürze zu Hühnerfutter.

Damit Eier ihren Geschmack und ihre nützlichen Eigenschaften behalten, müssen sie ordnungsgemäß gelagert werden. Sie müssen an einem kühlen, dunklen Ort sein. Die Haltbarkeit entspricht der Kennzeichnung. In Schalen gekochte Eier können Sie nicht länger als 4 Tage aufbewahren, Proteine ​​in versiegelter Verpackung - nicht mehr als zwei.

Es ist am besten, das Produkt unmittelbar vor dem Kochen oder der Wärmebehandlung zu waschen, um den Schutzfilm nicht von der Schale abzuwaschen.

Hühnereier

Kochanwendungen

Eier sind beim Kochen weit verbreitet. Sie können als eigenständiges Produkt gut sein oder Teil eines kulinarischen Meisterwerks werden. Sie können perfekt gebraten, gekocht, gebacken, gesalzen und eingelegt werden. Keine einzige Backware, auf die man verzichten kann. Außerdem können sie Teil von Salaten, Omeletts, Baisers, Soufflés, Aufläufen usw. werden.

Sogar die bekannten und beliebtesten Cocktail "Gogol-Mogul" kann nicht ohne Eier zubereitet werden. Und das Gericht, das auf originelle Weise zubereitet wird, wenn ein Ei in kochendes Wasser zerbrochen wird, hat seinen eigenen Namen „pochierte Eier“ ​​erhalten.

Die größten Rühreier wurden in Ungarn gekocht. Sein Gewicht betrug 300 kg. Und sie verwendeten 5000 Eier, um es herzustellen.

Farm Fresh Chicken Egg Fakten

Hinterlasse einen Kommentar