Chlorophyll

Dies ist die Basis der gesamten Pflanzenwelt. Es wird ein Produkt der Sonnenenergie genannt, das dazu beiträgt, unseren Körper zu verjüngen und ihm Sauerstoff zuzuführen.

Studien haben eine Tatsache festgestellt: Die molekulare Zusammensetzung von Hämoglobin und Chlorophyll unterscheidet sich nur um ein Atom (anstelle von Eisenenthält Chlorophyll Magnesium), daher wird diese Substanz als lebenswichtiges Element für das normale Funktionieren des menschlichen Körpers angesehen.

Lebensmittel mit dem höchsten Chlorophyllgehalt:

Allgemeine Eigenschaften von Chlorophyll

1915 entdeckte Dr. Richard Willstatter die chemische Verbindung Chlorophyll. Es stellte sich heraus, dass die Zusammensetzung der Substanz Elemente wie Stickstoff, Sauerstoff, Magnesium, Kohlenstoff und Wasserstoff enthält. 1930 stellte Dr. Hans Fischer, der die Struktur roter Blutkörperchen untersuchte, überrascht fest, dass sie der Chlorophyllformel sehr ähnlich sind.

 

Heute wird Chlorophyll in vielen Wellnessprogrammen als grüne Cocktails und Säfte verwendet. "Flüssiges Chlorophyll" wird in der Sporternährung verwendet.

Im europäischen Register ist Chlorophyll als Lebensmittelzusatzstoff Nr. 140 aufgeführt. Heute wird Chlorophyll erfolgreich als natürlicher Ersatz für Farbstoffe bei der Herstellung von Süßwaren eingesetzt.

Täglicher Chlorophyllbedarf

Heute wird Chlorophyll oft in Form von grünen Cocktails konsumiert. Es wird empfohlen, 3-4 mal täglich grüne Cocktails zuzubereiten, etwa 150-200 ml. Sie können vor dem Essen oder sogar als Ersatz für eine Mahlzeit getrunken werden.

Grüne Smoothies lassen sich mit einem Mixer ganz einfach zu Hause zubereiten. Eine kleine Verschwendung von Zeit und Geld sorgt für eine Verjüngung und Normalisierung aller Körperprozesse.

Der Bedarf an Chlorophyll steigt:

  • in Abwesenheit von Lebensenergie;
  • mit Anämie;
  • Dysbakteriose;
  • mit geringer Immunität;
  • mit Vergiftung des Körpers;
  • im Falle einer Verletzung des Säure-Base-Gleichgewichts im Körper;
  • mit unangenehmem Körpergeruch;
  • mit Verstößen gegen die Leber und Lungen, Nieren;
  • mit Asthma;
  • bei Pankreatitis;
  • Wunden und Schnitte;
  • mit Angina, Pharyngitis, Sinusitis;
  • normale Durchblutung aufrechtzuerhalten;
  • mit Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren;
  • zur Vorbeugung von Krebs;
  • mit Hepatitis;
  • mit schlechtem Zustand der Zähne und des Zahnfleisches;
  • mit Sehbehinderung;
  • mit Krampfadern;
  • in Abwesenheit von Milch während des Stillens;
  • nach der Verwendung von Antibiotika;
  • die Arbeit der endokrinen Drüsen zu verbessern.

Der Bedarf an Chlorophyll nimmt ab:

Es gibt praktisch keine Kontraindikationen.

Verdaulichkeit von Chlorophyll

Chlorophyll wird perfekt aufgenommen. Forscher Kranz bestätigt in seiner Forschung oft, dass Chlorophyll ein natürliches Antibiotikum ist, das vom Körper eines Erwachsenen und eines Kindes leicht und schnell aufgenommen wird.

Nützliche Eigenschaften von Chlorophyll und seine Wirkung auf den Körper

Die Wirkung von Chlorophyll auf den menschlichen Körper ist enorm. Das Essen von Lebensmitteln, die Chlorophyll enthalten, ist für alle wichtig. Dies ist jedoch insbesondere für Einwohner von Städten und Großstädten erforderlich. Schließlich erhalten die Bürger in der Regel nur wenig Sonnenenergie.

Chlorophyll verhindert die Entstehung von Krebs. Reinigt den Körper perfekt und befreit ihn von schädlichen Substanzen und Rückständen von Schwermetallen. Fördert die Besiedlung der Darmflora mit nützlichen aeroben Bakterien.

Die Substanz verbessert die Verdauung. Es wurde gezeigt, dass Chlorophyll die Symptome und Auswirkungen einer Pankreatitis verringert. Darüber hinaus dient Chlorophyll als Desodorierungsmittel, das unangenehme Körpergerüche vollständig beseitigt.

Verzehr von Lebensmitteln und Getränke reich an Chlorophyll erhöht den Hämoglobinspiegel im Blut. Somit versorgt die Substanz den Körper mit einer großen Menge an Sauerstoff und Energie.

Chlorophyll ist essentiell für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Es senkt den Bluthochdruck. Wird vom Körper verwendet, um den Funktionszustand des Herzens zu verbessern. Unverzichtbar für eine normale Darmfunktion. Hat eine milde harntreibende Wirkung.

Chlorophyll in Lebensmitteln ist sehr vorteilhaft für Kinder. Bei Kindern wird Chlorophyll ab 6 Monaten angewendet. Chlorophyll wirkt sich auch während der Schwangerschaft günstig aus. Es wird empfohlen, es unbedingt für ältere Menschen zu verwenden.

Interaktion mit wesentlichen Elementen

Diese Substanz interagiert gut mit Chlor und Natrium. Darüber hinaus normalisiert es den Stoffwechsel und erleichtert die Aufnahme von Substanzen im Körper.

Anzeichen eines Chlorophyllmangels im Körper:

  • Energiemangel;
  • häufige Infektionskrankheiten und Erkältungen;
  • stumpfer Teint, Altersflecken;
  • niedriges Hämoglobin;
  • Verletzung des Säure-Base-Gleichgewichts.

Anzeichen von überschüssigem Chlorophyll im Körper:

Nicht gefunden.

Faktoren, die den Gehalt an Chlorophyll im Körper beeinflussen

Eine vollständige Diät, die chlorophyllhaltige Lebensmittel enthält, ist der Hauptfaktor. Auch der Bereich, in dem eine Person lebt, beeinflusst indirekt die Konzentration von Chlorophyll im Körper. Eine Person, die in einer Stadt lebt, hat also einen größeren Bedarf an Chlorophyll als eine Person, die in einer ländlichen Gegend lebt.

Chlorophyll für Schönheit und Gesundheit

Alle Fakten zeigen die Vorteile und die Bedeutung der Verwendung von Chlorophyll. Im Alltag wird diese Substanz in grünen Cocktails verwendet. Der Vorteil solcher Getränke: Sättigung ohne Schweregefühl und Magenbeschwerden.

Chlorophyll-Lebensmittel enthalten eine Vielzahl von Antioxidantien, die den Körper vor schädlichen Umwelteinflüssen schützen. Grüne Smoothies helfen im Kampf gegen Übergewicht und fördern die Beseitigung von Toxinen. Das tägliche Essen von Chlorophyll ist eine einfache Möglichkeit, Ihre Batterien den ganzen Tag über mit Energie und Vitalität aufzuladen.

Andere beliebte Nährstoffe:

Hinterlasse einen Kommentar