Reinigung der Leber mit Hafer
 

Das Wohlbefinden eines Menschen hängt direkt von seinem Gesundheitszustand ab. In Anbetracht dessen, dass Hunderte von Prozessen im Körper unter Beteiligung der Leber oder direkt darin wird deutlich, dass es immer notwendig ist, sich um die Leber zu kümmern. Zuallererst sollte dieses Anliegen in einer regelmäßigen Reinigung zum Ausdruck gebracht werden.

 

Natürlich ist die Leber ein natürlicher Filter und die Natur hätte für ein selbstreinigendes System sorgen müssen, während die Ärzte scherzen, dass sie einfach nicht vorhersagen konnte, wie lange das Unglück im XNUMXst-Jahrhundert auf die Leber fallen wird. Darüber hinaus möchte ich Sie daran erinnern, dass das Organ selbst keine Nervenenden aufweist. Mit anderen Worten, er wird niemals ein Notsignal geben, wie andere es können. Daher besteht für eine Person das Risiko, dass sie den Verdacht hat, dass etwas nicht in Ordnung ist, nur wenn sich ihr Gesundheitszustand endgültig verschlechtert, die Immunität zu wünschen übrig lässt und sie selbst von einem Therapeuten gesehen wird, der eine vollständige Untersuchung des Körpers empfiehlt.

Sie können eine der Methoden zur Reinigung der Leber wählen, während Sie sich mit allen besser vertraut machen. Wer weiß, welches für eine Person perfekt ist.

 

Danach

Es ist zu beachten, dass dieses Verfahren sich hervorragend zum ersten Reinigen eignet., da es eines der sanftesten ist. Um jedoch von Ihrem eigenen Beispiel überzeugt zu sein, müssen Sie alle Empfehlungen für die Umsetzung befolgen. Und sie beginnen mit der Vorbereitung. Zuallererst sollten Kontraindikationen für die Reinigung ausgeschlossen werden. Dazu müssen Sie einen Termin bei einem Arzt vereinbaren und sich einer Untersuchung unterziehen. Die direkte Vorbereitung auf den Eingriff mit Hafer kostet mindestens 7 - 30 Tage..

 

Das Wichtigste in dieser Zeit ist die richtige Ernährung. Es wird empfohlen, Lebensmittel zu essen, die maximal mit Vitaminen und Mineralstoffen angereichert sind, Ballaststoffe, die unter anderem den Darm effektiv reinigen. Diese Substanzen sind hauptsächlich in enthalten Gemüse, Früchte, frische Säfte, Smoothies.

Zusammen mit diesem sollten Sie ausschließen:

  • braten;
  • fetthaltig;
  • geraucht;
  • salzig;
  • Scharf;
  • Mehl;
  • Alkohol.

In dieser Zeit sind auch reinigende Einläufe nützlich. Idealerweise sollten sie jeden Tag durchgeführt werden. Es ist auch wichtig, sich um einfache körperliche Übungen zu kümmern, um den Schlaf herzustellen. Für die Wahl der Jahreszeit ist es besser, die Leber im Frühjahr zu reinigen. Sie müssen sich nur mental darauf vorbereiten, dass das allererste Verfahren so schwierig wie möglich sein wird. Experten erklären dies durch die „Verschlackung“ der Orgel.

In den ersten 12 Monaten ist es besser, 3-4 Kurse durchzuführen, nicht mehr. Anschließend reichen 1 - 2 Kurse pro Jahr.

 

Art des Dirigierens

Um die Leber mit Hafer zu reinigen, müssen Abkochungen und Infusionen aus diesem Getreide hergestellt werden. Die Wahl des Produkts selbst für seine Implementierung ist kein Zufall.

Hafer ist mit wertvollen Substanzen angereichert, darunter Zink, Jod, Fluor, Vitamine A, B, E, K und Aminosäuren. Alle betreffen sowohl einzelne Organe und Systeme (insbesondere das Herz-Kreislauf-System) als auch den gesamten Körper als Ganzes. Vor allem aber:

  • das Immunsystem stärken;
  • den Anstieg des Zuckergehalts verhindern;
  • Reinigen Sie die Gallenwege.
  • normalisieren die Arbeit des Herzens, der Lunge, des Nervensystems;
  • Toxine, Toxine, Cholesterin entfernen;
  • haben eine entzündungshemmende und harntreibende Wirkung - sie lindern Schwellungen, bekämpfen Wassersucht des Nierenbauches, lindern Entzündungen der Nieren und der Blase.

All dies wird zwar nur mit der richtigen Auswahl des Produkts erreicht. Selbstverständlich haben nur ökologisch reiner Hafer, der während des Anbauprozesses nicht mit Chemikalien behandelt wurde, heilende Eigenschaften. Es ist auch wichtig sicherzustellen, dass alle Körner mit einer Schale intakt sind. Sie sollten kein Produkt zur Fütterung von Nutztieren einnehmen. Für gesunden Hafer müssen Sie zu Reformhäusern gehen. In einigen Supermärkten wird es in verpackten Paketen verkauft.

 

Vor der Zubereitung von Infusionen und Abkochungen werden die Körner gründlich mit warmem Wasser gewaschen.

Rezepte

Herkömmlicherweise sind alle Rezepte für Getränke Zur Reinigung der Leber werden zwei Arten eingeteilt:

  1. 1 Einkomponente - werden nur mit Haferkörnern hergestellt;
  2. 2 integriert - Es ist erlaubt, ihnen andere Lebensmittel hinzuzufügen.

Zuerst müssen Sie eine Komponente ausprobieren.

 

Option 1… 1 Liter kochendes Wasser über eine Tasse Haferkörner gießen und 60 Minuten in einem Guss kochen.Eisen Topf. Zum Aufgießen 8 Stunden ruhen lassen und dann bis zu 8-mal täglich in kleinen Portionen abseihen und trinken.

Option 2. Nehmen Sie 1 EL. l. Boden Haferflocken und mit 1 Liter kochendem Wasser dämpfen. Bestehen Sie auf 12 Stunden und trinken Sie in drei Schritten zu gleichen Teilen vor den Mahlzeiten.

Option 3. Das Rezept hat Uralwurzeln und ermöglicht es Ihnen, das Organ effektiv zu reinigen. Um es vorzubereiten, müssen Sie 3 EL nehmen. Hafer (dh Körner) und gießen Sie sie in eine gusseiserne Pfanne. Dann fügen Sie 2 EL dort hinzu. l. gehackte Preiselbeerblätter (Sie können trocken oder frisch nehmen), 3 EL. l. Birkenknospen (sowohl trocken als auch frisch sind geeignet). Gießen Sie die Mischung in 4 Liter kaltes Wasser und lassen Sie sie sofort einen Tag lang ziehen. Es lohnt sich nicht, es zu kochen!

 

Jetzt müssen Sie einen weiteren Topf nehmen, 1 Liter Wasser hineingießen und in Brand setzen. Gießen Sie 1 EL in kochendes Wasser. gehackte Hagebutten. Die Mischung wird 10 Minuten auf dem Herd belassen. Am Ende dieser Zeit wird sie beiseite gelegt, um darauf zu bestehen.

Am zweiten Tag Die Mischung im ersten Topf wird erneut zum Kochen gebracht, wobei 2 EL hinzugefügt werden. l. Mais Narben und 3 EL. l. Knöterich (Kräuter). Alle werden 15 Minuten gekocht und dann weitere 45 Minuten darauf bestanden. Danach wird der Inhalt beider Töpfe filtriert und gemischt. Lagern Sie die fertige Brühe im Kühlschrank in Dosen oder Flaschen, die in Folie eingewickelt sind. Geeignet sind jedoch auch Behälter aus abgedunkeltem Glas. Im Allgemeinen sollten nach allen Manipulationen 3,5 Liter des Arzneimittels erhalten werden.

Es wird empfohlen, es zu verwenden 4 mal täglich 150 ml eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten. Vor der Einnahme sollte die Brühe leicht aufgewärmt werden. Somit dauert es 5 Tage, danach ist es notwendig, die Reinigung für weitere 5 Tage auszusetzen und dann wieder fortzusetzen.

 

Um ein sichtbares Ergebnis zu erzielen, empfehlen Experten das Dirigieren 3 Kurse… Dabei ist es besser, Fleisch, tierische Fette und geräucherte Fette auszuschließen Fleisch, Würste aus Ihrer Ernährung, die sich auf Gemüsesalate mit dem obligatorischen Gehalt an Rüben konzentrieren, MöhrenEs ist auch wichtig, das Trinkregime (Getränk) zu beachten

Bitte beachten Sie, dass der Phytotherapeut NI Dannikov auch empfiehlt, diese Brühe zur Reinigung zu verwenden. Während einer 5-tägigen Pause empfiehlt er die Verwendung eines anderen Mittels - einer Infusion von Rosinen und Karotten.

Um es vorzubereiten, nehmen Sie:

  • 1 kg kernlose Rosinen;
  • 1 kg gehackte Karotten;
  • 2,5 Liter kochendes Wasser.

Die Zutaten werden in einen Fünf-Liter-Topf gegossen, wobei der Wasserstand zu beachten ist. Fügen Sie danach weitere 2,5 Liter kochendes Wasser hinzu und lassen Sie den Behälter auf dem Feuer kochen, bis die Wassermenge auf das markierte Niveau abfällt. Dann filtern und ab dem Morgen vor den Mahlzeiten 300 - 400 ml trinken. Am Tag der Einnahme der Brühe vor dem Mittagessen gibt es nichts zu empfehlen. Die Fortsetzung des Kurses kostet 5 Tage.

Option 4. Es beinhaltet die Herstellung einer Infusion aus Hafermehl. Dazu werden die gewaschenen Haferkörner zerkleinert und mit kochendem Wasser mit einer Geschwindigkeit von 1 EL gegossen. l. Produkt pro 1 Liter Wasser. Bestehen Sie 12 Stunden lang warm. Trinken Sie 500 ml Liter pro Tag in gleichen Portionen 3 mal 20 Minuten vor den Mahlzeiten. Der empfohlene Kurs dauert 60 - 90 Tage.

Option 5. Sie können auch eine Infusion von Hafer mit Silber vorbereiten (1,5 Liter Wasser werden in einen Behälter gegossen und ein Silbergegenstand wird platziert, dann wird gekocht, das Silber wird herausgenommen und 150 g Haferkörner werden in den Behälter gegossen entstehendes Wasser, das weitere 12 - 15 Minuten gekocht wird). Nach dieser Zeit wird der Behälter an einen warmen Ort gestellt, zuvor in eine Decke gewickelt, wo er 2 Stunden lang aufbewahrt wird. Nachdem die Infusion filtriert, in 3 gleiche Portionen aufgeteilt und dreimal täglich 20 Minuten vor den Mahlzeiten 14 Tage lang getrunken wurde.

Option 6. Es beinhaltet die Vorbereitung eines Suds mit der Zugabe von Zwiebel Schalen und Hagebutten. Abends nehmen sie 1 EL. getrocknet Hagebutte Beeren und dampfte sie mit 1 Liter kochendem Wasser. Die resultierende Mischung wird zum Kochen 15 Minuten lang in Brand gesetzt und dann in eine Thermoskanne gegossen, wo sie bis zum Morgen belassen wird. Gießen Sie morgens 2 EL in eine Thermoskanne. l. Haferkörner, Tannennadeln und gehackte Zwiebelschalen. Dann wird es wieder geschlossen und für einen Tag beiseite gelegt. Vor dem Gebrauch wird die Infusion gefiltert und tagsüber zwischen den Mahlzeiten getrunken.

Was nach der Reinigung zu tun ist, Warnungen

Aufgrund der Tatsache, dass das Reinigungsverfahren keine Verweigerung des Essens vorsieht, sind zusätzliche Maßnahmen nach dem Ende des Kurses nicht erforderlich. Das einzige, was getan werden muss, ist ein reinigender Einlauf nach jedem Stuhlgang, insbesondere wenn Giftstoffe austreten.

Es ist erwähnenswert, dass der Urin am dritten Tag nach Beginn des Reinigungskurses seine Farbe ändern und rötlich werden kann. Dies wird als Norm angesehen, wenn eine Person keine starken Schmerzen und Beschwerden hat. In der Regel normalisiert sich nach ein paar Tagen alles wieder.

Experten bemerken auch, dass es nur notwendig ist, direkt mit der Reinigung der Leber nach der Reinigung des Darms fortzufahren. Alles wird einfach erklärt: Wenn letzteres verstopft ist, hat die Person während des Eingriffs Kopfschmerzen, Übelkeit und Unwohlsein. Schlechte Gewohnheiten oder ungesundes Essen können ebenfalls diese unangenehmen Symptome verursachen.

Lücken zwischen den Infusionsempfängen sind nicht erwünscht, da sonst alle Bemühungen umsonst sind.

Gegenanzeigen

Es ist verboten, die Leber mit Hafer zu reinigen, wenn:

  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen;
  • Bauchschmerzen;
  • Erkrankungen der Nieren, Leber und Gallenblase;
  • Allergien gegen eine der Komponenten zur Herstellung von Abkochungen und Infusionen;
  • erhöhte Magensäure;
  • Schwangerschaft und Stillzeit.

Leberreinigungen mit Hafer sind beliebt für ihre hervorragenden Ergebnisse. Die Hauptsache ist, an den Erfolg zu glauben, Angst und Zweifel zu verwerfen, Krämpfe zu provozieren und alle Empfehlungen von Spezialisten zu befolgen.

Artikel zur Reinigung anderer Organe:

Hinterlasse einen Kommentar