Cola

Inhalt

 

BESCHREIBUNG

Cola - ein tonisches süßes kohlensäurehaltiges Getränk, das Koffein enthält. Der Name des Getränks leitet sich von der Kola ab Nüsse im Originalrezept als Koffeinquelle verwendet.

Zum ersten Mal stellte der amerikanische Chemiker John Statom Pemberton das Getränk 1886 als medizinischen Sirup her. Er verkaufte das Getränk in Portionen von 200 ml. in Apotheken als Heilmittel gegen „nervöse Störungen“. Nach einiger Zeit begannen sie, das Getränk in Verkaufsautomaten zu belüften und zu verkaufen. Sie verwendeten lange Zeit Cola-Nüsse und Blätter von Coca-Büschen, die Betäubungsmittel (Kokain) enthielten, als Teil des Getränks.

 

Zu dieser Zeit verkauften die Menschen Kokain frei und statt AlkoholSie fügten es Getränken hinzu, um „aktiv und unterhaltsam“ zu sein. Seit 1903 war das Kokain jedoch wegen seiner negativen Auswirkungen auf den Körper für jede Verwendung verboten.

Cola

Die modernen Zutaten des Getränks werden von den Herstellern streng vertraulich behandelt und sind wirtschaftlich sensibel. Gleichzeitig kennt das Rezept möglicherweise nur zwei Personen in leitenden Positionen. Jede Offenlegung der Komponenten durch die Mitarbeiter der Unternehmen trägt die strafrechtliche Verantwortung.

Während seiner Existenz hat das Getränk weltweit eine bedeutende Popularität erlangt. Es hat solche Eigenmarken-Cola wie Coca-Cola, Pepsi-Cola in den USA und Afri-Cola in Deutschland. Trotzdem ist es ein amerikanisches Getränk, das in mehr als 200 Ländern verkauft wird.

Cola Vorteile

Der Nussextrakt von Cola Tree, einem Teil des Getränks, ist aufgrund der enthaltenen Substanzen ein starkes Tonikum. Theobromin, Koffein und Kolatin wirken zusammen beruhigend und sorgen für eine vorübergehende Ladung Lebendigkeit und Energie. Cola hilft bei Magenbeschwerden, Übelkeit, Durchfall und Halsschmerzen. Bei Symptomen sollten Sie nicht mehr als ein Glas gekühlte Cola konsumieren.

 

Cola für Cocktails

Сola wird häufig bei der Zubereitung von Cocktails verwendet, insbesondere bei Alkoholikern Getränke. Die beliebtesten Cocktail damit ist Whiskey-Cola. Seine weltweite Popularität ist untrennbar mit der legendären Gruppe The Beatles verbunden. Sie verwendeten Whisky (40 g), Cola (120 g), eine Scheibe Kalkund zerstoßenes Eis für seine Herstellung.

Verschiedene Cola-Getränke

Ganz originell ist der Roo Cola Cocktail bestehend aus Wodka, Amaretto-Likör (25 g), Cola (200 g) und Eiswürfel. Das Getränk bezieht sich auf das Long Drink.

 

Die belebende Wirkung hat einen Cocktail, der Wodka (20 g), einen Beutel Instant, kombiniert Kaffee (die besten 3 in 1) und eine Cola. Alle Zutaten werden in ein hohes Glas mit Eis gegossen. Gleichzeitig sollten Sie langsam genug Koks hinzufügen, da in Kombination mit Kaffee eine Reaktion mit der Bildung von Schaum auftritt.

Cola beim Kochen

It is also widely popular in Kochen, especially when cooking marinades. To do this, mix 50/50 pickle meat sauce and coke, the resulting mixture pour onto the meat. Contained sugar of Cola when cooking gives the meat a golden crust, and a flavor of caramel and acid will allow you to soften the meat in a concise time.

Seltsamerweise, aber von Cola können Sie einen Diätkuchen zubereiten. Mischen Sie dazu 4 Esslöffel Hafer und 2 Esslöffel Weizenkleie und fügen Sie 1 Esslöffel hinzu Kakao und 1 Teelöffel Backen Pulver. Alle Zutaten gut mischen und 2 hinzufügen Eiermixtur und 0.5 Tassen Cola. Den Kuchen ca. 180 Minuten bei 30 ° C backen. Bereitschaftsprüfung mit einem Holzspieß. So wurde der Kuchen üppiger und Sie können den Fondant mit 1 Teelöffel Gelatine und 3 Esslöffel Cola einschenken.

 

Cola

Harm Cola und Kontraindikationen

Cola ist aufgrund der großen Menge an gelöstem Zucker ein sehr nahrhaftes Getränk. Übermäßiger Konsum führt zu Fettleibigkeit. Im Rahmen der Bekämpfung von Fettleibigkeit ist in einigen US-Städten der Verkauf von Cola in Schulen verboten.

Der Inhalt des Phosphorsäuregetränks schädigt den Zahnschmelz und erhöht die Magensäure, wodurch seine Wände und Ulkusbildungen zerstört werden. Nicht die beste Idee, Koks bei Menschen zu verwenden, die an Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts leiden. Diese Säure beeinflusst die Absorption von negativ Kalzium aus dem Essen und spült es aus den Knochen.

 

Wenn Sie Cola trinken, wird die Mundschleimhaut trocken, so dass dieses Getränk sehr schwer zu trinken ist, was zu einer zusätzlichen Belastung der Nieren führt. Cola, wo es anstelle von Zucker Süßstoffe (Phenylalanin) gibt, ist für Menschen mit Phenylketonurie kontraindiziert.

15 Dinge, die Sie über COCA COLA nicht wussten

Nützliche und gefährliche Eigenschaften anderer Getränke:

Hinterlasse einen Kommentar