Diät für die Haut, 3 Wochen, -8 kg

Inhalt

 

Abnehmen bis zu 8 kg in 3 Wochen.

Der durchschnittliche tägliche Kaloriengehalt beträgt 900 Kcal.

 

Unsere Ernährung beeinflusst nicht nur die Figur, sondern auch den Zustand der Haut. Die Haut ist ein wichtiger Bestandteil des körpereigenen Ausscheidungssystems. Alle Lebensmittel, die wir konsumieren, „passieren“ sie. Daher ist es nicht verwunderlich, dass das Aussehen und der Zustand der Haut bei einem falsch zusammengestellten Menü zu wünschen übrig lassen.

Natürlich können kosmetische Eingriffe und verschiedene Mittel die „Bedeckung“ unseres Körpers etwas rehabilitieren, aber nichts kann eine richtig organisierte Ernährung ersetzen.

Ernährungsbedürfnisse für die Haut

Entsprechend den Anforderungen der Diät für die Haut wird der Verwendung von Lebensmitteln, die Transfette, viel Salz und Zucker enthalten, ein gewichtiges Tabu auferlegt. Sie sollten auch „Fast Food“, verschiedene Konserven, Halbfutter, gebratene und eingelegte Gerichte sowie fetthaltige Süßigkeiten ausschließen (zumindest so weit wie möglich einschränken). Die Verwendung einer beträchtlichen Menge alkoholischer Getränke, Soda, Flüssigkeiten mit Zucker, Kaffee und Rauchen spiegelt sich bei weitem nicht am besten auf der Haut wider.

Die Ernährung der Haut muss die richtige Art von Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten enthalten. Ohne Kohlenhydratnahrungsmittel wird eine Person anfangen, einen Energiemangel zu verspüren und schnell müde zu werden. Um dies zu verhindern, müssen Sie den Körper mit Gemüse, Obst, Getreide (brauner Reis, unverarbeitetes Haferflocken, Buchweizen), grobem Brot, verschiedenen Hülsenfrüchten und Nüssen versorgen.

 

Die Proteine, die für die Schönheit und das Wohlbefinden der Haut benötigt werden, sind in magerem Fisch und Fleisch, Eiern, Meeresfrüchten, Milchprodukten und Sauermilch enthalten. Hervorragende Quellen für gesunde Fette sind jedoch fetter Fisch, Oliven, pflanzliche Öle (Oliven, Leinsamen) und Avocado.

In der Regel tritt 3-4 Wochen nach Beginn der Hautdiät ein greifbares Ergebnis auf. Obwohl die Wirkung zweifellos vom Zustand der Haut abhängt, wie sorgfältig Sie die Lebensmittel überwachen und welche individuellen Merkmale Ihr Körper aufweist.

Egal wie richtig Sie essen, es ist sehr wichtig, mindestens 7-8 Gläser sauberes Wasser pro Tag zu trinken. Flüssigkeitsmangel im Körper ist ein direkter Weg zu Problemen, nicht nur mit der Haut, sondern auch mit der Gesundheit und dem Wohlbefinden im Allgemeinen.

 

Was die Anzahl der Mahlzeiten bei dieser Methode betrifft, sollten Sie nicht zu selten essen. Iss mindestens dreimal am Tag. Für diejenigen, die an eine fraktionierte „Kommunikation“ mit Lebensmitteln gewöhnt sind, ist es nicht verboten, zwischen den Hauptmahlzeiten einen Snack zu sich zu nehmen. Die Menge und der Energiewert von Portionen sollten basierend darauf bestimmt werden, wie viel Sie essen (aber nicht zu viel essen) und sich wohl fühlen müssen. Und wenn Sie gleichzeitig mit der Modernisierung der Haut abnehmen möchten, reduzieren Sie einfach den täglichen Kaloriengehalt auf 1200-1500 Energieeinheiten und verbinden Sie sich, wenn möglich, mit Sport. In diesem Fall werden sich sicherlich nicht nur positive Veränderungen des Hautzustands bald bemerkbar machen, sondern auch die Figur wird sich zu Ihrer Freude ändern.

Wenn Sie auf einer Diät für die Haut sitzen, ohne Kontraindikationen, bei guter Gesundheit, die Kalorienschwelle anpassen (falls erforderlich), können Sie so viel tun, wie Sie möchten. Denken Sie jedoch daran, dass Sie das erzielte Ergebnis nicht lange aufrechterhalten können, wenn Sie Ihre Haut dank der Ernährung perfekt machen und dann alles verwenden, was Sie möchten, ohne sich auf gesunde Lebensmittel zu konzentrieren. Daher lohnt es sich, sich lange mit den Grundregeln der Technik anzufreunden, wenn das Erscheinungsbild keinen weiteren Grund zur Frustration geben soll.

Ниже приведены Hautgesundheitsnahrungsmittel, die empfohlen werden, unabhängig vom Hautzustand so oft wie möglich in Ihrer Ernährung verwendet zu werden. Schließlich ist bekannt, dass Probleme leichter zu verhindern als später zu lösen sind. Warum also nicht im Voraus auf die Schönheit und Attraktivität Ihrer Haut achten?

 

Nüsse

Nicht umsonst nennen Ärzte und Ernährungswissenschaftler Nüsse „ein Produkt der ewigen Jugend“. Sie enthalten Coenzym Q10 und Vitamin E, die die Erneuerung der Hautzellen erheblich beschleunigen und starke Antioxidantien sind, die das „Innere“ der Haut vor den schädlichen Auswirkungen der Sonne und anderen widrigen Umweltbedingungen schützen. Aber vergessen Sie nicht, dass Nüsse ziemlich kalorienreich sind. 50 g dieses Produkts 3-4 mal pro Woche oder 30 g täglich sind ausreichend.

Rotes und orangefarbenes Gemüse

 

Die Gaben der Natur eines solchen Farbschemas (insbesondere Möhren, Paprika, Tomaten) sind reich an Beta-Carotin, einem Antioxidans, das die Hautzellen erneuert.

Saure Früchte und Beeren

ErdbeerenGrapefruits, schwarze Johannisbeeren, Orangen, Kiwis usw. enthalten viel Vitamin C, das die Kollagenbildung stimuliert und die vorzeitige Alterung der Hautzellen verhindert.

 

Fische

Fischfutter (besonders Hering, Makrele, Lachs) sind eine ausgezeichnete Quelle für Vitamin A und D, Omega-3-Fettsäuren. Diese Substanzen lindern Entzündungen und helfen der Haut, ein gesünderes und attraktiveres Aussehen zu erhalten.

Vollkornbrot und Müsli

Getreidefutter enthalten viel Silizium, das die Produktion einer ausreichenden Menge an Kollagen und Vitamin B stimuliert. Der erste Inhaltsstoff stärkt die Epidermis erheblich und der zweite - macht die Haut weich und hilft ihr, sich auf natürliche Weise zu erneuern.

Granat

Die Bestandteile dieser Frucht bekämpfen perfekt den Alterungsprozess der Haut und helfen Fibroblasten (Zellen, die ernsthaft für die Produktion von Elastin und Kollagen verantwortlich sind), länger zu leben. Die Verwendung von Granatapfel kann den Alterungsprozess verlangsamen und die Haut so lange wie möglich attraktiv halten.

Olivenöl

Es ist bekannt, dass trockene Haut schneller altert als andere. Das häufige Vorhandensein dieser Art von Pflanzenöl in der Ernährung kann die Haut von innen feuchter machen. Sie sollten jedoch Masken und andere kosmetische Eingriffe unter Verwendung von Olivenöl nicht ablehnen.

Quark

Dieses fermentierte Milchprodukt ist reich an Selen und Vitamin E, die die Haut vor vorzeitiger Hautalterung schützen.

Avocado

Diese tropische Frucht ist reich an ätherischen Ölen, die die Haut von innen perfekt nähren. Es ist auch toll, dass Avocado ein Vitamin wie Niacin enthält. Es hat entzündungshemmende Wirkungen.

Grüner Tee

Es ist eines der führenden Getränke in Bezug auf den Gehalt an Antioxidantien. 3-4 Tassen grüner Tee pro Tag (vorzugsweise ohne Zucker und mit einer Zitronenscheibe) verbessern das „Aussehen“ der Haut erheblich. Und wenn es von außen angewendet wird (zum Beispiel als Lotion), ist grüner Tee ideal, um Taschen unter den Augen zu bekämpfen und übermäßige Schwellungen zu beseitigen.

Hautdiätmenü

Probendiät für die Haut für 5 Tage

Tag 1

Frühstück: 2 Huhn Eier gekocht oder in einer trockenen Pfanne gekocht; ein Stück mager Schinken oder gekochtes Fleisch; ein paar Getreidechips; Tee, zu dem Sie etwas Milch hinzufügen können.

Mittagessen: eine Schüssel vegetarischer Borschtsch; Truthahn Filet, gedünstet in Begleitung von Weißkohl;; Karottensalat mit Zitronensaft gekleidet.

Abendessen: Reis mit gebackenem Hähnchenfilet und einem Glas Tomate Saft.

Tag 2

Frühstück: ein paar Tomaten; Vollkornbrot; fettarmer Hüttenkäse; ein Glas Orangensaft.

Mittagessen: Buchweizenbrei; gekochtes Hühnerei; ein Glas magere Fleischbrühe; 2 Mandarinen oder 1 Orange.

Abendessen: gebackener Fisch und nicht stärkehaltiger Gemüsesalat, gewürzt mit ein paar Tropfen Pflanzenöl; ein Glas Granatapfelsaft.

Tag 3

Frühstück: ein Omelett von zwei Hühnereier und Tomaten; ein Apfel; eine Tasse grüner Tee mit Zitrone.

Mittagessen: Schüssel Gemüsesuppe ohne Braten; eine Portion Reis mit einem Meeresfrüchte-Cocktail; Tomatensaft.

Abendessen: ein paar Vollkornchips mit magerem Schinken und ungesalzenem Apfel- und Birnensalat; Tee.

Tag 4

Frühstück: Müsli oder Haferflocken, die mit einem Teelöffel natürlichem Honig oder Marmelade gewürzt werden können; eine Handvoll Nüsse; Vollkornbrot mit Käse und grünem Tee.

Mittagessen: Kürbis Püreesuppe; gekocht Kalbfleisch und ein paar frische Gurken.

Abendessen: Code in Begleitung von nicht stärkehaltigem Gemüse gedünstet; Grapefruitsaft.

Tag 5

Frühstück: Buchweizenbrei; ein Laib Brot mit einer Schinkenscheibe; Tee oder ein Glas Fruchtsaft.

Mittagessen: Schüssel magere Kohlsuppe; püriert Kartoffeln (vorzugsweise ohne Zugabe von Butter); gedämpftes Hühnerschnitzel und ein Paar Mandarinen.

Abendessen: Eintopf mit Ihrem Lieblingsgemüse und eine Tasse grüner Tee.

Diät-Kontraindikationen für die Haut

Die Diät für die Haut hat keine strengen Kontraindikationen. Sie sollten nicht nur darauf sitzen, wenn Sie gesundheitliche Abweichungen haben, die ein anderes Menü erfordern.

Vorteile einer Hautdiät

  1. Eine Diät in Kombination mit kosmetischen Eingriffen stellt die Jugendlichkeit der Haut wieder her, wodurch selbst tiefe Falten bis zur vollständigen Wiederherstellung der Hautfestigkeit und -elastizität erheblich reduziert werden können.
  2. Die Hautdiät umfasst einen vollständigen Satz von Nahrungsmitteln, die für das normale Funktionieren des Körpers notwendig sind.
  3. Zusätzlich zur Verbesserung des Hautzustands können Sie bei einer Diät Gewicht verlieren und Ihr Aussehen im Allgemeinen modernisieren.
  4. Es ist auch gut, dass Sie nicht verhungern müssen, Sie können lecker und abwechslungsreich essen.
  5. Produkte sind verfügbar und Menüs können auf Ihren Geschmack zugeschnitten werden.

Nachteile einer Diät für die Haut

  • Eine Diät für die Haut verändert den Zustand der „Schale“ des Körpers nicht sofort. Um ein sichtbares Ergebnis zu erhalten, müssen Sie mindestens einige Wochen warten.
  • Und mit den grundlegenden Ernährungsvorkehrungen ist es besser, lange Freunde zu finden und viele Ernährungsgewohnheiten zu ändern.

Re-Diät

Da die Prinzipien einer Diät für die Haut mit einem gut gestalteten Menü keine Gefahr für die Gesundheit darstellen, können Sie so bald wie möglich wieder darauf zurückgreifen.

Hinterlasse einen Kommentar