Getrocknete Aprikosen

Inhalt

Beschreibung

Getrocknete Aprikosen – die getrockneten Früchte der Aprikose ohne Kerne. Unter dem Einfluss der Sonne schrumpft die Frucht und verfärbt sich blassgelb.

Diese getrockneten Früchte gehören zu den gesündesten getrockneten Früchten. Es belebt, entfernt überschüssige Flüssigkeit und hilft, Körperfett zu verbrennen. Diese getrockneten Früchte können Anämie, Herzerkrankungen vorbeugen und lindern und das Sehvermögen verbessern. Ausgetrocknete Aprikosen sind daher in unserer Ernährung unverzichtbar.

Getrocknete Aprikosen werden am besten nicht zur Hauptmahlzeit, sondern als Snack gegessen. In diesem Fall werden Spurenelemente besser absorbiert. Bevor Sie diese getrockneten Früchte essen, sollten Sie sie zehn Minuten lang in warmem Wasser halten, um Staub und klebrige Rückstände von ihnen abzuwaschen.

Diese getrockneten Früchte sind nicht nur köstliche, sondern auch gesunde getrocknete Früchte. Laut Ernährungswissenschaftlern helfen ausgetrocknete Aprikosen bei der Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Anämie und Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts. Sie sind auch für das Sehen geeignet.

Wie man Aprikosen entwässert - ganz aus biologischem Anbau mit Pamela Mace

Zusammensetzung und Kaloriengehalt

Getrocknete Aprikosen

Getrocknete Aprikosen (entsteinte Trockenfrüchte) sind reich an Vitaminen und Mineralstoffen wie Vitamin A, Beta-Carotin, Vitamin B2, Vitamin E, Vitamin PP, Kalium, Calcium, Silizium, Magnesium, Phosphor, Eisen, Kobalt, Mangan, Kupfer, Molybdän , Chrom.

  • Der Kalorienwert beträgt 232 kcal pro 100 Gramm
  • Proteine ​​5.2 g
  • Fat 0.3 g
  • Kohlenhydrate 51 g
  • Ballaststoffe 18 g
  • Wasser 20 g

Die Geschichte der getrockneten Aprikosen

Getrocknete Aprikosen

Die alten Chinesen nannten diese getrocknete Frucht aufgrund ihres Aussehens nach dem Trocknen die Frucht der Weisheit. Getrocknete Aprikosen waren ein wertvolles Produkt, da sie in kalten Zeiten und ohne Kühlschrank gegessen werden konnten.

Seeleute nahmen getrocknete Früchte auf langen Reisen. Während ihrer langen Wanderungen brauchten sie alle Arten von Mikro- und Makroelementen. Die Menschen aßen getrocknete Aprikosen, um die Immunität aufrechtzuerhalten und verschiedene Krankheiten zu bekämpfen.

In den östlichen Ländern wird die Tradition immer noch bewahrt, Trockenfrüchte und Brautpaare zu verschenken. Diese getrockneten Früchte symbolisieren Reichtum und Wohlstand.

Die Vorteile von getrockneten Aprikosen

Getrocknete Aprikosen enthalten viel Kalium, was sich positiv auf das Herz-Kreislauf-System auswirkt. Trockenfrüchte werden oft empfohlen, um nach Herzinfarkt und Schlaganfall zu essen - um den Körper wiederherzustellen.

Austrocknete Aprikosen sind reich an Vitaminen der Gruppen B (B1 und B2), A, C, PP. Es gibt Mineralien wie Kalzium, Magnesium, Eisen, Phosphor und Natrium. Sie stärken die Knochen im Körper und unterstützen das Immunsystem.

Faser normalisiert die Arbeit des Magen-Darm-Trakts, lindert Verstopfung. Entfernt Giftstoffe und Giftstoffe aus dem Körper. Reinigt die Leber.

Getrocknete Aprikosen: Nutzen für die Gesundheit

Wie man getrocknete Aprikosen wählt

Getrocknete Aprikosen

Lernen Sie, die richtigen getrockneten Aprikosen auszuwählen: Sie sollten eine natürliche Farbe haben und nicht zu transparent sein. Gute getrocknete Aprikosen sind sauber und groß, mäßig steif und elastisch.

Wenn getrocknete Aprikosen zu hell sind und eine attraktive orange Farbe haben, kann dies an Chemikalien liegen, die das Aussehen des Produkts verbessern. Besser ist es, matte Trockenfrüchte mit einem hellgrauen Farbton zu kaufen – so wird die Frucht während des natürlichen Trocknungsprozesses.

 

Lagerbedingungen. Halten Sie gekaufte getrocknete Aprikosen von direkter Sonneneinstrahlung fern. Wählen Sie ein Glas zur Aufbewahrung.

Abnehmen mit getrockneten Aprikosen

Ernährungswissenschaftler raten nicht ohne Grund zu „Fastentagen“ und essen nur getrocknete Früchte. Oder konsumieren Sie zumindest wenig getrocknete Aprikosen vor den Mahlzeiten und fügen Sie sie zu Müsli hinzu. Ausgetrocknete Aprikosen sind ziemlich nahrhaft, aber alle Kalorien in ihnen sind natürlich, leicht und gesund, und der Zucker in ihnen ist Glukose und Fruktose (kein Cholesterin, kein Fett).

Während des Trocknungsprozesses verlieren Früchte an Vitamin C (Ascorbinsäure), enthalten jedoch in konzentrierter Form verschiedene Spurenelemente (Eisen, Kalium, Carotin, Kalzium, Phosphor) und Vitamin B5.

 
Getrocknete Aprikosen

Getrocknete Aprikosen sind sehr nützlich für die Gesundheit; Sie ermöglichen es Ihnen, Cholesterin zu entfernen. Carotin (Vitamin A), das reichlich vorhanden ist, ist auch an der Bildung von Sexualhormonen beteiligt und wirkt sich positiv auf das Sehvermögen aus.

Abkochungen und dicke Infusionen von getrockneten Aprikosen sind ein gutes Mittel, um Herzkrankheiten und Nierenerkrankungen vorzubeugen, da sie eine harntreibende Wirkung haben. Diese getrockneten Früchte sind nützlich für Kinder mit Hypovitaminose.

Wie jedes andere getrocknete Obst sollten getrocknete Aprikosen nicht stark weggetragen werden. Die Menge an Ballaststoffen in einer Aprikose steigt an, wenn sie von 2 g pro 100 g eines Produkts auf 18 g trocknet. Dies kann Durchfall verursachen.

 

Getrocknete Aprikosen gehören oft zu den sogenannten. "Magnesium" -Diäten für Anämie und hypertensive Herzerkrankungen. Es hat grobe Ballaststoffe und ist daher im Magen-Darm-Trakt leicht zu erkennen (meistens, wenn ausgetrocknete Aprikosen gekocht oder eingeweicht werden) und regt die Darmperistaltik nicht an.

Getrocknete Aprikosen sind nicht reich an Vitaminen; Selbst in kleinen Dosen tragen sie dazu bei, das Nährstoffgleichgewicht im Körper aufrechtzuerhalten, das im Winter und Frühling unerlässlich ist.

Anwendung in der Medizin

Getrocknete Aprikosen

Diese getrockneten Früchte werden oft als eines der Produkte der Mono-Aprikosen-Diät verwendet. Das Rezept ist einfach: Am Vorabend ein paar Trockenfrüchte einweichen und zum Frühstück essen.

Getrocknete Aprikosen enthalten eine große Menge an Ballaststoffen, die Verstopfung vollständig lindern und den Darm reinigen. Austrocknete Aprikosen können auch den Cholesterinspiegel senken. Es ist auch ein gutes antineoplastisches Mittel. Beta-Carotin hat eine gute Wirkung auf das Sehvermögen, stärkt die Schleimhaut.

Als Antioxidans verhindert diese getrocknete Frucht das Tumorwachstum und hat eine gute Wirkung auf das Herz-Kreislauf-System. Kalium entfernt überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper und senkt den Blutdruck. Es wirkt harntreibend.

Aprikosen entlasten unser Herz und stärken den Herzmuskel. Es normalisiert auch die Schilddrüse. Nebenwirkungen: Getrocknete Aprikosen können Blähungen verursachen, vor allem wenn Sie viel davon essen. Daher beträgt die optimale Rate nicht mehr als 3-4 Beeren pro Mahlzeit. Es wäre am besten, wenn Sie sich auch daran erinnern würden, dass getrocknete Aprikosen kalorienreich sind.

Getrocknete Aprikosen schaden

Getrocknete Aprikosen

Diese getrockneten Früchte sind schädlich für Menschen, die an Magengeschwüren und anderen Erkrankungen des Zwölffingerdarms leiden. Getrocknete Aprikosen werden auch bei Diabetes und Schilddrüsenerkrankungen nicht empfohlen.

Kochanwendungen

Getrocknete Aprikosen können mit anderen Arten von getrockneten Früchten (Rosinen, Pflaumen, Datteln) und Nüssen gemischt werden, und diese Mischung wird mit Tee serviert. Köche fügen sie den Füllungen von Kuchen und verschiedenen Desserts hinzu. Es passt gut zu Hühnchen, Rindfleisch und Milchprodukten. Sie machen auch Kompotte, Fruchtgetränke und alkoholische Gebräue aus getrockneten Aprikosen.

Fleischbällchen mit getrockneten Aprikosen

Getrocknete Aprikosen

Wer hat gesagt, dass Trockenfrüchte nicht zu Fleisch passen? Fleischbällchen mit getrockneten Aprikosen lassen niemanden gleichgültig, da das Gericht saftig und würzig ist. Und wenn Sie Lammhack verwenden, werden die Frikadellen überraschend zart.

INHALTSSTOFFE

  • Zwiebel - 1 Kopf
  • Hackfleisch - 500 Gramm
  • Ausgetrocknete Aprikosen - 50 Gramm
  • Olivenöl - 50 Milliliter
  • Hühnerei - 1 Stück
  • Gemahlenes Salz und Pfeffer - nach Geschmack

Küche

Getrocknete Aprikosen und Zwiebeln hacken, in Olivenöl leicht anbraten. Das Hackfleisch nach Geschmack salzen und pfeffern, ein Ei dazugeben und anbraten. Mischen Sie alles mit Ihren Händen. Kleine Frikadellen formen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad backen. Die Vorspeise passt gut zu Kartoffelpüree, Buchweizen und Gemüsesalat.

Ergebnis

Wir haben herausgefunden, wie nützlich die getrockneten Aprikosen für unseren Körper sind und ob sie ihm schaden können. Die entsprechende Schlussfolgerung legt nahe, dass diese köstliche Trockenfrucht mit ihrer reichen Vitamin- und Mineralstoffzusammensetzung ein regelmäßiger Gast auf unserem Tisch sein sollte und ihren Ehrenplatz in einer Schüssel mit Süßigkeiten einnimmt!

Hinterlasse uns einen Kommentar