Eidiät, 2 Wochen, -7 kg

Inhalt

 

Abnehmen bis zu 7 kg in 2 Wochen.

Der durchschnittliche tägliche Kaloriengehalt beträgt 880 Kcal.

 

Die Eidiät hat aufgrund ihrer erstaunlichen Leistung eine weit verbreitete Popularität erlangt. Zehntausende und sogar Hunderttausende seiner Anhänger auf allen Kontinenten werden bestätigen, dass die Eidiät wirklich effektiv ist und nicht nur vorhersehbare und beeindruckende Ergebnisse liefert, sondern auch leicht toleriert werden kann.

Wie sein enger Verwandter, die Maggi Egg Diet, wurde auch die zweiwöchige Eidiät von Ernährungswissenschaftlern aus den USA entwickelt. Daher sind eine Reihe von Lebensmitteln und eine vorübergehende Diät für Amerikaner traditionell. Diese Diät wurde zum Beispiel von vielen Hollywoodstars erlebt. Schauspieler Adrian Brody verlor 14 kg (natürlich nicht auf einmal) für seine Rolle im historischen Film „Der Pianist“ über die Eidiät.

Anforderungen an die Eidiät für 2 Wochen

Die Diät basiert auf gewöhnlichen Huhn Eier, es ist ein natürliches und relativ kalorienarmes Produkt, das alle wichtigen Komponenten für die Regeneration des Körpergewebes enthält. Obwohl die Diät als Eidiät bezeichnet wird, enthält das Menü neben Eiern auch Fleisch und Fisch sowie alternative Eiweißnahrungsmittel, da ansonsten 4-6 Eier pro Tag zu viel sind.

Die zweitwirksamste Zutat auf der Speisekarte ist Grapefruitund seine Eigenschaften als wirksamer Fatburner sind bekannt.

 

Das Menü enthält eine Fülle von Früchten und GemüseGleichzeitig entsteht ein Gefühl der Abwesenheit von Hunger und die Versorgung des Körpers mit zusätzlichen Vitaminen, Mineralien und Aminosäuren während des Diätprozesses.

Während einer 14-tägigen Eidiät können Sie sofort 7 oder mehr zusätzliche Pfund verlieren. Das Ergebnis ist jedoch, wenn Sie die sehr strengen Regeln befolgen:

  • Eier dürfen gekocht und gekocht sowie weich gekocht und gebraten werden (jedoch ohne Öl).
  • Gemüse kann roh (zum Beispiel in Salaten) und gekocht (auch ohne Öl) gegessen werden.
  • Das Trinkregime muss unbedingt beachtet werden (zusätzliches Flüssigkeitsvolumen auf 2 Liter erhöhen). Sie können Kaffee, grün, fruchtig oder schwarz Teeund Trinkwasser (normal, still und nicht mineralisiert).
  • Die Zugabe von Fett sollte vollständig beseitigt werden. Dies gilt auch für alle Gemüsesalate und die Zubereitung von Speisen (auch ohne Öl braten). Zum Ankleiden dürfen Saucen verwendet werden, die kein Öl enthalten, wie Soja und Tomate Saucen oder Ketchups, die kein Fett enthalten.
  • Sie können keine Lebensmittel im Menü ersetzen, aber es ist zulässig, etwas ganz auszuschließen (z. B. Fisch zum Mittag- / Abendessen am Freitag).
  • Salz und Zucker sollte ausgeschlossen werden.
  • Es ist sehr wünschenswert, die körperliche Aktivität zu steigern (innerhalb angemessener Grenzen). Während andere Diäten im Allgemeinen nicht empfohlen werden, trägt das proteinreiche Ei-Diät-Menü dazu bei.
  • Die Eidiät beinhaltet strenge drei Mahlzeiten pro Tag. Snacks zwischen Frühstück / Mittag- / Abendessen sind völlig ausgeschlossen.

Ei-Diät-Menü

Das Menü wechselt zwischen Eiweißnahrungsmitteln (Eiern, Fleisch und Fisch), Zitrusfrüchten (Grapefruits und Orangen) und Früchten, was zum schnellen und effektiven Abbau von Fett beiträgt.

 

In jeder Version des Menüs kann die Menge oder das Gewicht von Gemüse und Obst, sofern nicht ausdrücklich angegeben, ohne Einschränkungen gekocht werden (wenn Ihnen ein solches Regime als Option äußerst luxuriös erscheint, nehmen Sie optional die Portion, die Sie normalerweise für üblich halten).

Ei-Diät-Menü für 14 Tage

Montag

Frühstück: an Orange oder eine halbe Grapefruit (eine kleine kann ganz sein), ein oder zwei Eier, Kaffee oder Tee.

 

Mittagessen: jede Art von Obst - Kiwi, Grapefruit, Äpfel, Birnen, Orangen usw.

Abendessen: 150-200 g mageres gedämpftes oder gekochtes Fleisch.

Dienstag

 

Frühstück: eine Orange oder eine halbe Grapefruit (eine kleine kann ganz sein), ein oder zwei Eier, Kaffee oder Tee.

Mittagessen: 150-200 gr. Hühnerbrust (gedämpft oder gekocht).

Abendessen: Salat, 1 Scheibe Brot oder Toast, 2 Eier.

 

Vor dem Schlafengehen: eine Orange oder eine halbe Grapefruit.

Mittwoch

Frühstück: eine Orange oder eine halbe Grapefruit (eine kleine kann ganz sein), ein oder zwei Eier, Kaffee oder Tee.

Mittagessen: bis zu 200 g Salat150 g Hüttenkäse mit einem geringen Fettanteil und 1 Toast.

Abendessen: 150-200 g mageres gekochtes Fleisch.

Donnerstag

Frühstück: eine Orange oder eine halbe Grapefruit (eine kleine kann ganz sein), ein oder zwei Eier, Kaffee oder Tee.

Mittagessen: jede Art von Obst - Grapefruits, Äpfel, Birnen, Orangen usw.

Abendessen: bis zu 200 g Salat, 150 g mageres gekochtes Fleisch.

Freitag

Frühstück: eine Orange oder eine halbe Grapefruit (eine kleine kann ganz sein), ein oder zwei Eier, Kaffee oder Tee.

Mittagessen: 2 Eier, gekochte Bohnen bis 100 g, gekocht Zucchini bis zu 200 g, 1 Karotte oder grün Erbsen 50 g.

Abendessen: Salat, Fisch 150 gr., Orange oder Grapefruit.

Samstag

Frühstück: eine Orange oder eine halbe Grapefruit (eine kleine kann ganz sein), ein oder zwei Eier, Kaffee oder Tee.

Mittagessen: jede Art von Obst - Grapefruit, Äpfel, Birnen, Orangen usw.

Abendessen: 200 g Salat, fettarmes gekochtes Fleisch 150 g.

Sonntag

Frühstück: eine Orange oder eine halbe Grapefruit (eine kleine kann ganz sein), ein oder zwei Eier, Kaffee oder Tee.

Mittagessen: 150 g Hühnerbrust, gekochtes Gemüse bis zu 200 g, zwei frische Tomaten, eine Orange oder Grapefruit.

Abendessen: gekochtes Gemüse bis 400 gr.

Menü der zweiten Woche ändert sich leicht und das tägliche Frühstück ist das gleiche: 1-2 Eier und eine Orange oder eine halbe Grapefruit.

Montag

Frühstück: eine Orange oder eine halbe Grapefruit (eine kleine kann ganz sein), ein oder zwei Eier, Tee / Kaffee.

Mittagessen: mageres Fleisch 150 g, Salat.

Abendessen: Salat bis 200 g, zwei Eier, Grapefruit.

Dienstag

Frühstück: eine Orange oder eine halbe Grapefruit (eine kleine kann ganz sein), ein oder zwei Eier, Tee / Kaffee.

Mittagessen: fettarmes Fleisch 150 g, jeder Gemüsesalat aus frischem Gemüse.

Abendessen: Salat vor 200 g, zwei Eier, Orange.

Mittwoch

Frühstück: eine Orange oder eine halbe Grapefruit (eine kleine kann ganz sein), ein oder zwei Eier, Tee / Kaffee.

Mittagessen: mageres Fleisch 150 g, zwei Gurken.

Abendessen: zwei Eier, Gemüsesalat bis 200 g, Grapefruit.

Donnerstag

Frühstück: eine Orange oder eine halbe Grapefruit (eine kleine kann ganz sein), ein oder zwei Eier, Kaffee / Tee.

Mittagessen: gekochtes Gemüse bis 200 g, zwei Eier, 100-150 g Hütte Käse.

Abendessen: zwei Eier.

Freitag

Frühstück: eine Orange oder eine halbe Grapefruit (eine kleine kann ganz sein), ein oder zwei Eier, Kaffee / Tee.

Mittagessen: gekochter Fisch 150-200 g.

Abendessen: zwei Eier.

Samstag

Frühstück: eine Orange oder eine halbe Grapefruit (eine kleine kann ganz sein), ein oder zwei Eier, Kaffee / Tee.

Mittagessen: zwei frische Tomaten, Fleisch 150 g, Grapefruit.

Abendessen: Obst 200-300 g.

Sonntag

Frühstück: eine Orange oder eine halbe Grapefruit (eine kleine kann ganz sein), ein oder zwei Eier, Kaffee / Tee.

Mittagessen: Gemüse bis 200 g, Huhn 150 g, Orange

Abendessen: zwei Eier, gekochtes Gemüse bis 200 g.

Gegenanzeigen für die Eidiät für 2 Wochen

  • Die Diät ist kontraindiziert, wenn es gibt Leber Krankheit.
  • Kürzlich wurde eine Magen-Darm-Operation durchgeführt.
  • Es gibt Nierenerkrankungen, inkl. chronisch.
  • Jede Art von Allergie gegen Eier und / oder Zitrusfrüchte.
  • Es gibt eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber Eiweißprotein.

In jedem Fall tut es vor der Diät nicht weh, sich von einem Ernährungsberater beraten zu lassen.

Vorteile einer Eidiät für 2 Wochen

  1. Die Diät ist effektiv, Gewichtsverlust von 7 kg mit einem großen Anfangsgewicht ist der übliche Indikator.
  2. Die erzielten Ergebnisse sind langfristig, dh das Gewicht bleibt stabil (natürlich, wenn Sie sich am Ende nicht auf Lebensmittel stürzen).
  3. Die Speisekarte ist reich an Vitaminen, Aminosäuren und Mineralstoffen, Obst / Gemüse jeden Tag in erheblichen Mengen. Die Einnahme zusätzlicher Vitaminkomplexe ist optional (tut aber natürlich nicht weh).
  4. Die Diät kann nicht als schwer zu ertragen eingestuft werden, nur wenige Menschen werden das Rennen aufgrund des unerträglichen Hungergefühls verlassen.
  5. Wie die überwiegende Mehrheit der Eiweißdiäten eignet sich Ei auch hervorragend für körperlich aktive Menschen, dh zusätzliche Fitness- / Formungskurse sind nur willkommen (außerdem beschleunigt sich der Stoffwechsel).
  6. Die Zubereitung von Speisen nimmt nicht viel Zeit in Anspruch.
  7. Erhebliche Mengen an frischem Gemüse / Obst von den ersten Tagen an verändern das Aussehen, die Haare und die Haut, dh machen Sie sich bereit, Komplimente zu erhalten.
  8. Es gibt keine exotischen Lebensmittel auf der Speisekarte; Alles, was Sie für eine Diät benötigen, können Sie in einem normalen Lebensmittelgeschäft kaufen.
  9. Die Ernährung unterliegt keinen Altersbeschränkungen (Jugend, Alter und Vorruhestand erfordern natürlich die Überwachung durch einen professionellen Ernährungsberater).

Nachteile der Eidiät für 2 Wochen

  1. Es ist notwendig, das Diätmenü genau zu befolgen - andernfalls werden die erwarteten Ergebnisse der Diät reduziert.
  2. Das Diätmenü enthält eine große Anzahl von Eiern und Zitrusfrüchten, und beide Lebensmittel sind als starke Allergene bekannt. Daher sind allergische Symptome auch dann möglich, wenn zuvor keine allergischen Reaktionen auf diese Lebensmittel beobachtet wurden. Wenn Sie damit umgehen müssen, beenden Sie die Diät und konsultieren Sie einen Spezialisten.
  3. Die Diät empfiehlt dringend eine Erhöhung der körperlichen. Ladungen. Dies ist jedoch in einigen Fällen unmöglich oder problematisch, denn wenn die Lasten nicht erhöht werden, sollten Sie sich darauf einstellen, dass die Ergebnisse etwas geringer sind als erwartet.

Wiederholte Eidiät für 2 Wochen

Falls erforderlich, wiederholen Sie diese Diät frühestens eineinhalb Monate nach Abschluss.

Hinterlasse einen Kommentar