Fasten Diät, 3 Tage, -3 kg

Inhalt

 

Abnehmen bis zu 3 kg in 3 Tagen.

Der durchschnittliche tägliche Kaloriengehalt beträgt 760 Kcal.

 

Wenn Sie sich von einer kleinen Menge zusätzlicher Pfunde verabschieden möchten, müssen Sie nicht auf die Hilfe einer strengen Gewichtsverlustmethode zurückgreifen. Fastentage, von denen es sehr viele gibt, sind durchaus in der Lage, den Körper zu transformieren: Protein, Kohlenhydrate, Fett und kombiniert. Besonders beliebt sind Mini-Diäten Buchweizen, Kefir, Äpfel, Gurken, mageres Fleisch oder Fisch. Dank solcher Lebensmittelmanipulationen können Sie bei 1-2 Entladungen pro Woche 4-5 (und sogar mehr) Kilogramm pro Monat verlieren, ohne dass Sie sich unwohl fühlen und die Gesundheit schädigen.

Wenn Sie sich jedoch nach einer schnelleren Körperumwandlung sehnen, können Sie sich an eine ganze Fasten-Diät wenden, um Hilfe zu erhalten. Wir machen Sie auf Varianten dieser Technik aufmerksam, die 3, 4, 5 und 7 Tage dauern. Wählen Sie diejenige, die Sie ansieht, und machen Sie sich auf den Weg zu einem schlanken und attraktiven Körper.

Diätanforderungen entladen

Eine Fasten-Diät ist ein kurzfristiges Diätprogramm, dessen Hauptbestandteil darin besteht, den Kaloriengehalt der Diät signifikant zu reduzieren, um natürliche fettarme und gesunde Lebensmittel zu konsumieren.

Damit die Entladediät effektiv ist und nur der Figur und dem Körper Vorteile bringt, müssen Sie zuerst Folgendes tun:

 

- den Wert der täglichen Ernährung verringern; Dies führt zu einem Energiedefizit und beschleunigt den Prozess des Abnehmens.

- Wenn Sie Lebensmittel und Getränke verwenden, müssen Sie sich weigern, Zucker, Salz, Gewürze und Saucen hinzuzufügen. Sie können verwenden Zitrone Saft und verschiedene Kräuter, damit Ihr Essen interessanter schmeckt.

- Es ist notwendig, Lebensmittel vollständig von der Ernährung auszuschließen, in der einfache Kohlenhydrate Platz finden.

 

- Sie müssen fraktioniert essen (oft, aber in kleinen Portionen); Auf diese Weise können Sie Ihren Stoffwechsel schnell beschleunigen und Anfälle von akutem Hunger vermeiden.

- Sie müssen jeden Tag sauberes, nicht kohlensäurehaltiges Wasser (bis zu 2 Liter) trinken. Sie können sich auch mit Kräuter- und Grüntees ohne Zusatz von Süßungsmitteln verwöhnen lassen.

Entladung drei Tage Diät ist ein guter Weg, um Ihre Figur nach den Ferien wiederzugewinnen, nicht ohne ein herzhaftes Fest. Mit diesem kurzlebigen Diätprogramm können Sie 2-3 Kilogramm abnehmen und die verlorene Leichtigkeit wiedererlangen. Am ersten Tag der Diät müssen Sie Buchweizen essen. Um weitere nützliche Eigenschaften zu erhalten, wird empfohlen, ihn nicht zu kochen, sondern erst abends mit kochendem Wasser zu dämpfen. Es lohnt sich, ca. 250 g dieses Getreides pro Tag zu essen (Gewicht wird in trockener Form angegeben). Am zweiten Tag 500 g Huhn Filet wird hoch geschätzt, das gekocht oder gebacken gegessen werden sollte. Eine kleine Menge Gurken und Salat Blätter sind für die Fleischfirma zu verwenden. Am dritten Tag müssen Sie jedoch bis zu 1,5 Liter Kefir mit einem Fettgehalt von 0-1% trinken.

 

Bis zu 4 kg Übergewicht können durch eine Fastenkost von Dauer verloren gehen 4 Tag… Diese Technik wurde von einer maßgeblichen Ernährungswissenschaftlerin, Margarita Koroleva, entwickelt. Für jeden Diät-Tag benötigen Sie folgende Lebensmittel: eine mittelgroße Kartoffel, 100 g fettarmen oder fettarmen Hüttenkäse, 200 g hautloses Hühnerfilet, 2 frische Gurken und bis zu 900 ml fettarmen Kefir.

5-Tag Eine Fasten-Diät hilft dem Körper, sich von schädlichen Toxinen zu verabschieden und gleichzeitig 3-4 unnötige Kilogramm zu verlieren. Für alle 5 Tage Diät müssen Sie die folgenden Lebensmittel konsumieren:

- 500 g Hartkäse (wählen Sie die fettärmsten und nicht zu salzigen Sorten);

 

- eine Flasche trockenen Weißwein (wenn Sie während dieser Zeit keinen Alkohol trinken oder nicht trinken können, können Sie einfach ungesüßten grünen Tee trinken);

- Hüttenkäse ohne oder mit niedrigem Fettgehalt (1 kg);

- 5 gekocht Hühnereier;

 

- 5 Äpfel jeglicher Art;

- 5 Tomaten;

- 5 Gurken.

Es wird empfohlen, jeden Tag die gleichen Lebensmittel zu sich zu nehmen und die obige Liste gleichmäßig über 5 Diät-Tage zu verteilen. Auf Wunsch kann die Diät mit ergänzt werden Knoblauch, Zwiebeln, Brokkoli, Weißkohl, Sellerie, Dill, Petersilie und andere Kräuter, die Sie mögen.

7-Tag Eine Fasten-Diät bietet eine noch größere Auswahl an Lebensmitteln und ermöglicht es Ihnen, den Prozess des Abnehmens komfortabler zu gestalten. Jetzt können Sie mageres Fleisch, Gemüsevinaigrette, vegetarischen Borschtsch, eine kleine Menge Roggen- und Schwarzbrot, fettarme Milch und Sauermilch essen.

Diätmenü entladen

Dreitägiges Fasten-Diät-Menü

1 Tag Für 5 Mahlzeiten verwenden wir leeren Buchweizenbrei, für dessen Zubereitung wir 250 g trockenes Getreide verwenden.

2 Tag

Frühstück: gekochtes Hähnchenfilet (100 g); 2 frische Gurken.

Snack: 100 g gebackenes Hähnchenfilet.

Mittagessen: gekochtes Hähnchenfilet (100 g) und Salat.

Nachmittagssnack: 100 g gebackenes Hähnchenfilet.

Abendessen: 100 g gekochtes Hähnchenfilet; Salat aus 1-2 Gurken, Kräutern und Salatblättern.

3 Tag 5 mal trinken wir 250 ml Kefir. Wenn Sie hungrig sind, können Sie vor dem Schlafengehen auch Kefir trinken.

Menü der viertägigen Fastenkost von Margarita Koroleva

Frühstück: ein Glas Kefir.

Zweites Frühstück: gebacken Kartoffeln.

Snack: ein Glas Kefir.

Mittagessen: eine Portion gekochtes Hähnchenfilet.

Nachmittagssnack: 2 Gurken.

Abendessen: Hüttenkäse.

1-2 Stunden vor dem Schlafengehen können Sie ein weiteres Glas Kefir trinken.

Fünf-Tage-Fasten-Diät-Menü

Frühstück: Hüttenkäse (100 g); frisch Gurke und Kräuter.

Imbiss: Apfel.

Mittagessen: 100 g Hüttenkäse (Sie können mit Kräutern und Kohl).

Nachmittags-Snack: Tomate.

Abendessen: 100 g Hartkäse; bis zu 150 ml Wein oder grüner Tee.

XNUMX-Tag Fasten Diät Menü

Montag Donnerstag

Frühstück: ca. 150 g Gemüsevinaigrette; eine Scheibe Roggen oder Vollkornbrot, die leicht mit Butter bestrichen werden kann, ein halbes Glas fettarme Milch.

Snack: Eine Scheibe Roggenbrot und fettarmer Hüttenkäse in einer Menge von 100 g (aus diesen Zutaten können Sie ein Sandwich machen und mit Ihren Lieblingskräutern würzen).

Mittagessen: ein Teller mit vegetarischem Borschtsch; ein Stück Brot; 1-2 nicht stärkehaltiges Gemüse.

Nachmittagssnack: 100-150 g magerer Fisch, gekocht oder gebacken; etwa 30 g Brot.

Abendessen: 100 g Haferbrei, in Wasser gekocht; ein halbes Glas fettarme Milch; 30 g Roggenbrot.

Dienstag Freitag

Frühstück: 100-150 g nicht stärkehaltiger Gemüsesalat, gewürzt mit Zitronensaft und Pflanzenöl; gekochtes Hühnerei.

Snack: bis zu 200 ml fettarme Milch; eine Scheibe Roggenbrot.

Mittagessen: ein Teller mit vegetarischem Borschtsch, gekocht ohne zu braten; bis zu 150 g Gemüsevinaigrette; 100 g mager gekochtes Fleisch mit einem kleinen Stück Schwarzbrot.

Nachmittagssnack: 100 g fettfreier Hüttenkäse.

Abendessen: Gemüsesalat (100-150 g); eine Scheibe Roggenbrot; ein Glas fettarme Milch.

Mittwoch Samstag

Frühstück: bis zu 130 g Gemüsesalat; ein kleines Stück Hartkäse; eine Scheibe Roggenbrot mit Butter; 1 TL natürlicher Honig.

Snack: 100 ml fettarme Milch und eine Scheibe Brot.

Mittagessen: ein Teller mit vegetarischem Borschtsch; 1-2 nicht stärkehaltiges Gemüse; Bis zu 100 g gekochtes oder gebackenes mageres Fleisch mit einer Scheibe Roggenbrot.

Nachmittagssnack: Bis zu 150 g fettfreier Hüttenkäse.

Abendessen: ca. 150 g Gemüsevinaigrette; eine Scheibe Schwarzbrot (mit Butter).

Sonntag

Jetzt können Sie jedes Essen essen, aber damit der Kaloriengehalt pro Tag 600 Energieeinheiten nicht überschreitet. Versuchen Sie wie an allen anderen Tagen, sich an die Prinzipien der fraktionierten Mahlzeiten zu halten.

Gegenanzeigen für eine Fastenkost

  1. Es ist unmöglich, während einer Krankheitsperiode (insbesondere eines infektiösen Typs) mit schlechter Gesundheit, einem Gefühl der Schwäche, Diabetes mellitus und einer individuellen Unverträglichkeit gegenüber einigen der vorgeschlagenen Lebensmittel auf eine Fastendiät zurückzugreifen .
  2. Sie können auch bei Gastritis, Geschwüren und Störungen der Magen-Darm-Trakt-Diät keine Diät machen.
  3. In der Jugend und im Alter, während der Schwangerschaft und Stillzeit können Diät und Linderung nur nach Rücksprache mit einem Arzt angewendet werden.
  4. Eine fachliche Beratung ist natürlich in keinem Fall überflüssig.

Vorteile einer Fastenkost

  • Eine Fasten-Diät ermöglicht es Ihnen, ein paar Pfunde ohne Hunger zu verlieren, wenn Sie sich ausgewogen ernähren.
  • Verschiedene Varianten dieser Technik ermöglichen es Ihnen, das am besten geeignete Lebensmittel entsprechend Ihren Geschmackspräferenzen und verfolgten Zielen auszuwählen.

Nachteile einer Fastenkost

  • Es ist nicht für diejenigen geeignet, die viele Pfund verlieren müssen.
  • Ein Grund, sich zu weigern, eine der Optionen für eine Fasten-Diät einzuhalten, kann auch die Tatsache sein, dass Sie fraktioniert essen müssen.
  • Und vielbeschäftigte Menschen (zum Beispiel während des Arbeitstages) haben nicht immer die Möglichkeit, alle 2-3 Stunden zu essen.

Wiederholte Entladediät

Nach einer Pause von mindestens 3 Wochen können Sie auf 4-3-tägige Diätoptionen mit guter Gesundheit zurückgreifen. Und wenn Sie 5 oder mehr Tage mit einer Diät verbringen, ist es besser, einen Monat zu warten, bevor Sie neu starten.

Hinterlasse einen Kommentar