Biofeld für Lebensmittel
 

Es stellt sich heraus, dass auch unsere Nahrung ein Biofeld hat, wie alle Lebewesen. Ein Biofeld ist eine unsichtbare Struktur oder Energie, die oft als „Aura“ oder „Seele“ bezeichnet wird. Der menschliche Körper erhält diese Energie aus der Nahrung. Es sollte beachtet werden, dass selbst ein kleiner Bruchteil dieser Energie in der Lage ist, die Vitalität eines Menschen zu unterstützen. Biofield hat viele Schattierungen. Heute ist es besonders in Mode, darüber zu sprechen, wenn Sie Ihre Aura für einen nicht sehr hohen Preis definieren und diagnostizieren können. Interessanterweise ist auch die Aura unseres Essens nicht dieselbe. Einige Lebensmittel haben ein starkes Biofeld, während andere es überhaupt nicht haben. Wie Sie wissen, werden Lebewesen, sobald das Biofeld verschwindet, sofort unbelebt, das gleiche passiert mit unserer Nahrung. Um das Biofeld unserer Nahrung zu bestimmen, muss zunächst beachtet werden, dass unsere Nahrung von der Natur mit Energie ausgestattet ist. Pflanzen hauchen ihren Früchten Seele ein. Aber man muss nur die Früchte pflücken, und ihre Bioenergie beginnt langsam zu sinken. Alle Pflanzen haben einen unterschiedlichen Energieverlust. Beispielsweise nimmt das Biofeld einer Tomate schneller ab als das Biofeld eines Apfels. Wir selbst können dies in der Praxis sehen, Äpfel werden innerhalb eines Jahres viel länger gelagert als Tomaten. Es ist klar, dass gekochtes Essen sein Biofeld verliert, aber es ist immer noch teilweise erhalten. Solche Lebensmittel können nur innerhalb eines Tages verzehrt werden, während wir Lebensmittel in roher Form um ein Vielfaches länger aufbewahren können. Sobald das gekochte Essen vom Feuer genommen wird, beginnt das Biofeld mit großer Geschwindigkeit zu verschwinden, daher wird dringend empfohlen, gekochtes Essen sofort oder in den ersten Stunden nach dem Kochen zu essen. Die Kälte verlangsamt diesen Prozess ein wenig. Trotz der Tatsache, dass der Kaloriengehalt von gekochten Lebensmitteln unverändert bleiben kann, geht die Menge an Bioenergie mit jeder Verarbeitung von Lebensmitteln mehr und mehr verloren. Beachten Sie, dass Nahrung nicht nur den physischen Zustand unseres Körpers beeinflusst, sondern auch den mentalen. Reizbarkeit, Apathie, Aggression werden alle durch eine Sucht nach ungesunder Nahrung verursacht. Schaut man sich die moderne Welt an, wird einem auffallen, dass sich die Mehrheit der Bevölkerung zum Essenskult bekennt. Cafés, Restaurants, Restaurants sind die Orte, an denen die Menschen sich bemühen. Eine sich schnell entwickelnde Wirtschaft, Industrie, Kriege, all dies sind die Ursachen für Umweltverschmutzung, Zerstörung von Ökosystemen, Aussterben von Flora und Fauna. Und im Zentrum von all dem stehen die Wünsche der Menschen, die durch Essen aufgewärmt werden. Daher liegt die Ursache all unserer Probleme in unserem Teller, egal wie banal es klingen mag.

🚀Mehr zum Thema:  Hühnerläuse: Wie man sie loswird

    

Hinterlassem Sie einen Kommentar