Freundschaftsdiät, 2 Wochen, -7 kg
 

Inhalt

Abnehmen bis zu 7 kg in 2 Wochen.

Der durchschnittliche tägliche Kaloriengehalt beträgt 840 Kcal.

 

Die Freundschaftsdiät gewann mit der leichten Hand von Tatyana Malakhova, einer Frau, die seit langer Zeit als Ingenieurin arbeitet und nichts mit dem Gebiet der Diätetik und der richtigen Ernährung zu tun hat, große Popularität. Aber Tatyanas Leben änderte sich 2004, als sie sich entschied, gegen Übergewicht zu kämpfen.

Nachdem sie viele neue Wege zur Gewichtsreduzierung erlebt und mit verschiedenen Mitteln zum Abnehmen gesprochen hatte, die keine spürbaren Ergebnisse brachten, sondern nur die Frau erschöpften, entwickelte sie diese Diät durch ihren eigenen Versuch und Irrtum. Die zielgerichtete Tatiana warf mehr als 60 kg ab und veränderte nicht nur ihre Figur, sondern auch ihr Leben dramatisch. Infolgedessen wurde ihr Buch „Be Slim“ veröffentlicht. Die Freundschaftsdiät hat vielen Menschen geholfen, lebensverderbende Pfunde loszuwerden. Wie schlägt Malakhova vor, Gewicht zu verlieren?

Anforderungen an die Freundschaftsdiät

Die Grundlage des Buches „Be Slim“ ist die Meinung, dass man sich mit dem Körper anfreunden muss (daher ist anscheinend der Name der Diät entstanden). Wie der Autor feststellt, hören wir oft nicht auf die wahren Bedürfnisse unseres Körpers. Zu der Zeit, wenn er nach Nährstoffen fragt, füllen wir ihn mit fetthaltigen, kalorienreichen, ungesunden Lebensmitteln, die nicht nur zu einer Menge zusätzlicher Pfunde führen, sondern bei regelmäßigem Verzehr ernsthafte Gesundheitsschäden verursachen können.

Geht davon Grundvoraussetzungen der Freundschaftsdiät.

  • Wenn Sie morgens aufwachen, trinken Sie unbedingt ein Glas Wasser bei Raumtemperatur oder warmer Temperatur. Lebensspendende Feuchtigkeit ist den ganzen Tag über notwendig. Damit das Essen so schnell wie möglich aufgenommen wird und der Prozess des Abnehmens mit seiner Wirksamkeit zufrieden ist, empfiehlt Malakhova, etwa 20 Minuten vor den Mahlzeiten ein Glas Wasser zu trinken. Und Sie müssen nicht direkt zu oder nach den Mahlzeiten trinken. Diese Regel gilt nicht nur für Wasser, sondern auch für andere Flüssigkeiten (Tee, Kaffee, Kefir, Saft usw.).
  • Sie sollten immer frühstücken und versuchen, dies in der nächsten Stunde des Aufwachens am Morgen zu tun.
  • Das Abendessen sollte mindestens 3 Stunden vor Lichtausfall sein.
  • Es wird empfohlen, mindestens 4 Mal am Tag langsam und gründlich zu essen, ohne von fremden Dingen abgelenkt zu werden.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie zu jeder Mahlzeit ein frisches Gemüse oder einen gemischten Gemüsesalat hinzufügen.
  • Um den Prozess des Gewichtsverlusts zu starten, sollte der Kaloriengehalt der Diät gesenkt werden, aber nicht zu viel. Wie viele Ernährungswissenschaftler empfiehlt der Autor der Freundschaftsdiät nicht, Ihren täglichen Nährwert unter 1200 Kalorien zu senken. Ansonsten ist es mit einer Verlangsamung des Stoffwechsels und der Entstehung vieler anderer Probleme behaftet, sowohl in Bezug auf die Gesundheit als auch in Bezug auf den Gewichtsverlust.
  • Versuchen Sie, Ihre Kalorienaufnahme ungefähr gleichmäßig auf alle Mahlzeiten zu verteilen.
  • Angesichts Ihres Gewichts wird empfohlen, 1-1,5 g Protein und bis zu 45 g Fett pro verfügbarem Kilogramm zu sich zu nehmen, damit der Gewichtsverlust so korrekt wie möglich erfolgt. Wenn es schwierig ist, Ihren Lebensstil als aktiv zu bezeichnen und Sie nur durch Hörensagen über Sport Bescheid wissen, ist es besser, die Fettrate auf 30 g zu senken.
  • Versuchen Sie, Ihre kulinarischen Fähigkeiten zu wecken, um sich nicht mit den Ernährungsregeln zu langweilen. Machen Sie das Menü so abwechslungsreich wie möglich.
  • Es wird nicht empfohlen, pflanzliche und tierische Fette in einer Mahlzeit zu mischen.
  • Ein- bis zweimal pro Woche können Sie sich mit 30-40 g dunkler Schokolade mit hohem Kakaogehalt verwöhnen lassen, während Sie die zulässige Kalorienaufnahme einhalten, um sich überhaupt nicht nach Süßigkeiten zu sehnen. Sie müssen dies jedoch während des Frühstücks oder höchstens beim Mittagessen tun.

Der Autor der Methode rät dazu, die Salzmenge in der Ernährung signifikant zu minimieren und sich mit zu streiten Kartoffeln, MaisReis (besonders weiß). Sie sollten nicht mit Lebensmitteln befreundet sein, die eine lange Wärmebehandlung durchlaufen mussten (geräuchertes Fleisch, Konserven, Wurstwaren), mit halbfertigen Lebensmitteln, in Öl gebratenen Gerichten und industriell hergestellten Saucen.

Malakhova rät, sich auf Lebensmittel mit einem glykämischen Index von bis zu 50 Einheiten zu konzentrieren:

- Gemüse und Obst (meist nicht stärkehaltig);

- niedriger Fett- und Mindestfettgehalt von Milchprodukten und fermentierten Milchprodukten;

- Meeresfrüchte;

- Samen und Nüsse (in sehr moderaten Mengen);

- zuckerfreie Flocken;

- Vollkornbrot;

- Getreide (Buchweizen und Haferflocken, jedoch keine Instantnahrung);

- Hülsenfrüchte (Bohnen, Linsen, Erbsen, Sojabohnen);

- verschiedene getrocknete Früchte;

- mageres Fleisch (ohne Haut und Fett).

Sie können Salate mit Pflanzenölen und Zitronensaft würzen. Verwenden Sie natürliche Gewürze, um den Geschmack Ihrer Lebensmittel zu verbessern. Sie können Tee und Kaffee trinken, aber keinen Zucker. Auch Obst-, Gemüse- oder gemischte Säfte sind in kleinen Mengen erlaubt (keine Süßstoffe und nicht im Laden gekauft).

Befolgen Sie die Regeln einer freundlichen Technik. Wenn alles in Ordnung mit der Gesundheit ist, lohnt es sich, bis Sie die gewünschte physische Form erreicht haben. Aber wenn Sie nicht die Kilogramm zurückgewinnen möchten, die Sie so hart losgeworden sind, müssen Sie sich nicht viele verbotene Lebensmittel erlauben. Es ist ratsam, die Grundprinzipien der Ernährung im Leben beizubehalten und einfach die tägliche Kalorienaufnahme schrittweise zu erhöhen, bis Sie Ihren idealen Indikator gefunden haben - eine Zahl, bei der das Gewicht weder abnimmt noch zunimmt.

Freundschaftsdiätmenü

Beispiel für eine wöchentliche Diät der Freundschaftsdiät

Montag

Frühstück: Haferflocken auf Wasser mit getrockneten Aprikosenstücken; Hüttenkäse.

Snack: ein Glas Kefir und ein Apfel.

Mittagessen: gegrillt Huhn in Gesellschaft von Tomaten gebackene Brust; Salat aus nicht stärkehaltigem Gemüse und Kräutern.

Abendessen: Salat aus gekochten Garnelen, Gurke, Avocado, Salat und Paprika, gewürzt mit einer Mischung aus etwas Olivenöl und Zitronensaft.

Dienstag

Frühstück: Hüttenkäse mit geriebenem Möhren;; ein paar getrocknete getrocknete Früchte.

Snack: Apfel und Birne Salat mit etwas Sesam gewürzt.

Mittagessen: eine Portion Bohnensuppe ohne Braten; Salat aus Tomaten, Gurken, Paprika und Gemüse; ein paar Esslöffel Buchweizenbrei.

Abendessen: mageres Fischfilet, gebacken mit fettarmer Naturjoghurtsauce; ein paar nicht stärkehaltiges Gemüse.

Mittwoch

Frühstück: Haferflocken in Wasser mit Weizenkeimen und frisch Erdbeeren;; Hüttenkäse und eine halbe Grapefruit.

Snack: Bratapfel und ein Glas Kefir.

Mittagessen: Meeresfrüchte; eine Portion von Weißkohl Salat, Gurken, Radieschen, gewürzt mit ein paar Tropfen Leinöl und Zitronensaft; eine Scheibe Vollkornbrot mit Tofukäse.

Abendessen: fettarme Quarkmasse mit Gurke, Knoblauch, Kräuter.

Donnerstag

Frühstück: Haferflocken mit Pflaumen und Feigen.

Snack: Birnen-Apfelsalat mit Kefir.

Mittagessen: gedünstet Truthahn Filet; gedämpfte grüne Bohnen; frisches grünes Gemüse.

Abendessen: ein Omelett aus zwei Eiern und a Tomategedämpft oder in einer Pfanne ohne Ölzusatz; Salat aus Karotten, Rüben und Weißkohl; ein Glas Kefir.

Freitag

Frühstück: Müsli ohne Zucker mit etwas Nüssen und Beeren, gewürzt mit Naturjoghurt.

Imbiss: Orange und Apfel.

Mittagessen: mageres Hähnchen und Gemüsespieß, gegrillt; Karotten-Algen-Salat; Squash Püreesuppe.

Abendessen: Paprika; gefüllt mit gehacktem Hühnchen, Karotten und Zwiebeln.

Samstag

Frühstück: Haferflocken mit Quark gemischt.

Snack: Orange oder 2-3 kleine Mandarinen.

Mittagessen: gekochtes Hähnchenfilet und in Wasser gedünstetes Gemüse.

Abendessen: mageres gebackenes Fischfleisch und Weißkohlsalat mit Gurken und Kräutern.

Sonntag

Frühstück: Hüttenkäse mit einer Handvoll Nüssen oder Samen.

Snack: Bratapfel.

Mittagessen: gebackener Fisch, Karotten-Rote-Bete-Salat.

Abendessen: gekochte Erbsen, ein paar Gurken und eine Tomate.

Hinweis… In Anbetracht der grundlegenden Empfehlungen der Freundschaftsdiät können Sie Ihr eigenes Menü basierend auf Ihren Geschmackspräferenzen und -fähigkeiten entwickeln.

Kontraindikationen der Freundschaftsdiät

Es gibt nur sehr wenige Kontraindikationen für die Freundschaftsdiät.

  • Dazu gehören das Vorhandensein eines Magengeschwürs oder einer Gastritis während einer Exazerbation, Schwangerschaft und Stillzeit, Kindheit und Jugend.
  • Natürlich sollten Sie kein Produkt verwenden, wenn Sie allergische Reaktionen darauf haben.
  • Wenn Sie eine bestimmte therapeutische Diät einhalten und Ihren Körper gemäß der Malakhova-Diät transformieren möchten, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Sicher gibt es einen Ausweg.

Die Tugenden der Freundschaftsdiät

Die Freundschaftsdiät steckt voller Tugenden, die sie unter vielen anderen Möglichkeiten hervorheben, Ihre Figur zu transformieren.

  1. Sie hat die Grundprinzipien der richtigen Ernährung gesammelt, damit dem Körper nicht die Substanzen entzogen werden, die er benötigt. Dies minimiert die Wahrscheinlichkeit von Gesundheitsproblemen.
  2. Aufgrund des reibungslosen Gewichtsverlusts hängt die Haut in der Regel nicht durch, was besonders für Menschen wichtig ist, die eine erhebliche Menge an zusätzlichen Pfunden verlieren.
  3. Eine freundliche Ernährung hilft, Stoffwechselprozesse im Körper zu normalisieren. Dies bedeutet, dass die Chancen, die verlorenen Pfunde nach dem Abnehmen wiederzugewinnen, sehr gering sind.
  4. Wenn man die Regeln dieser Technik befolgt, verschwindet das Muskelgewebe nicht, aber es ist die Fettschicht, die verschwindet, und auch Toxine, Toxine und andere schädliche Substanzen, die für ihn nicht von Nutzen sind, werden allmählich aus dem Körper entfernt.
  5. Eine breite Ernährung kann auch als Vorteil bezeichnet werden. Zeigen Sie Ihre Fantasie und Sie können lecker und abwechslungsreich essen.
  6. Darüber hinaus können Sie mit einem kompetenten Ansatz bei der Zubereitung des Menüs ohne Hunger und Unbehagen abnehmen.

Nachteile der Freundschaftsdiät

  • Einige Gewichtsverlust hoben den folgenden Nachteil der Malakhova-Diät hervor - Gewicht geht nicht sehr schnell weg. Es ist bekannt, dass im Gegensatz zur Meinung von Ernährungswissenschaftlern über die Notwendigkeit, allmählich Gewicht zu verlieren, viele ihren Körper schnell und signifikant modernisieren wollen. In diesem Fall funktioniert die Freundschaftsdiät nicht.
  • Es ist nicht leicht, sich an die Regeln der Methodik zu gewöhnen, es kann für Menschen sein, deren Ernährung weit von der richtigen Ernährung entfernt war, und für diejenigen, die übermäßig viel gegessen haben. Es kann einige Zeit dauern, bis sich Ihre Essgewohnheiten geändert haben.
  • Aufgrund der Tatsache, dass der Körper wieder in einen neuen Arbeitsmodus übergeht, können zunächst (normalerweise bis zu 10-12 Tage nach Beginn der Diät) Hautausschläge und Verstopfung auftreten.

Wiederholung der Freundschaftsdiät

Wenn Sie nach Beendigung der Diät an Gewicht zunehmen, können Sie jederzeit zur Freundschaftsdiät zurückkehren (solange Sie sich wohl fühlen). Konsultieren Sie jedoch vorher Ihren Arzt, um die Möglichkeit von endokrinen Störungen und anderen Gesundheitsproblemen auszuschließen, da dadurch zusätzliche Pfunde wieder an Ihre Tür klopfen könnten.

Hinterlasse einen Kommentar