Fructooligosaccharide

Forschungen moderner Wissenschaftler haben gezeigt, wie wichtig Präbiotika für den menschlichen Körper sind. Solche Substanzen stimulieren das Wachstum von Mikroorganismen, die im Darm eine nützliche Mikroflora bilden. Fructooligosaccharide (FOS) sind wichtige Mitglieder dieser Stoffgruppe.

Lebensmittel, die reich an Fructooligosacchariden sind:

Allgemeine Eigenschaften von Fructooligosacchariden

Fructo-Oligosaccharide sind kalorienarme Kohlenhydrate, die nicht im oberen Magen-Darm-Trakt absorbiert werden, sondern den Dickdarm stimulieren.

Sie aktivieren nützliche Bakterien (Lactobacilus und Bifidobacterium) im Bereich des Dickdarms. Die chemische Formel von Fructooligosacchariden wird durch den Wechsel kurzer Ketten von Glucose und Fructose dargestellt.

 

Die wichtigsten natürlichen Quellen für Fructo-Oligosaccharide (FOS) sind Getreide, Gemüse, Früchte und einige Getränke. Die Verwendung von FOS hilft, das Immunsystem zu stärken, die Absorption von zu erhöhen Kalzium, was die Stärkung des Skelettsystems des Körpers beeinflusst.

Die kalorienarmen Kohlenhydrate, aus denen Fructooligosaccharide bestehen, können im menschlichen Körper nicht fermentiert werden. Ihr Hauptzweck ist die Erzeugung von Mikroflora im Darm für die Entwicklung nützlicher Bakterien.

Kohlenhydrate von Fructo-Oligosacchariden sind Teil von Babynahrung und Nahrungsergänzungsmitteln. Auch unsere „kleineren Brüder“ wurden nicht vergessen - die Futterzusammensetzung für Katzen und Hunde enthält auch Fructo-Oligosaccharide.

Täglicher Bedarf an Fructooligosacchariden

Die Menge an FOS in Lebensmitteln reicht normalerweise nicht für eine therapeutische Behandlung aus. Aus therapeutischen und prophylaktischen Gründen ist es daher ratsam, Fructooligosaccharide in Form eines Extrakts (Sirup, Kapsel oder Pulver) einzunehmen.

Für prophylaktische Zwecke wird empfohlen, ¼ Teelöffel pro Tag einzunehmen - zur Gewöhnung des Körpers und zur Bildung von „nativen“ Bakterien im Dickdarm. Eine solche Tagesdosis wird in Abwesenheit schwerwiegender Krankheiten verschrieben, um die Immunität und das reibungslose Funktionieren des Magen-Darm-Trakts aufrechtzuerhalten.

Der Bedarf an Fructooligosacchariden steigt:

  • mit Bluthochdruck;
  • Diabetes;
  • Ulkuskrankheit;
  • mit geringer Säure;
  • zur Behandlung von Darmkrebs;
  • mit hohem Cholesterinspiegel;
  • Osteoporose;
  • rheumatoide Arthritis;
  • Osteochondrose;
  • Hernie der Wirbelsäule;
  • verminderte Aufmerksamkeit;
  • SHU.

Der Bedarf an Fructooligosacchariden nimmt ab:

  • mit erhöhter Gasproduktion;
  • in Gegenwart von allergischen Reaktionen auf einen der Bestandteile von Fructooligosacchariden.

Verdaulichkeit von Fructooligosacchariden

Fructooligosaccharide gehören zur Kategorie der kalorienarmen Kohlenhydrate, die vom Körper nicht aufgenommen werden können. Die Kohlenhydrate, aus denen das FOS besteht, sind über beta-glykosidische Bindungen miteinander verbunden.

Das menschliche Enzymsystem enthält kein solches Enzym, das in der Lage ist, die beta-glycosidische Bindung zu spalten, daher werden FOS-Kohlenhydrate nicht im oberen Gastrointestinaltrakt verdaut.

Im Darm werden FOS-Kohlenhydrate hydrolysiert und verbessern die Mikroflora. Sie werden zu einem Nährboden für nützliche Bakterien.

Nützliche Eigenschaften von Fructo-Oligosacchariden

Wissenschaftler aus vielen Ländern der Welt haben die positive Wirkung von FOS auf den menschlichen Körper nachgewiesen. Die tägliche Anwendung von Fructooligosacchariden zu prophylaktischen oder therapeutischen Zwecken verbessert die Funktion einzelner Systeme und des gesamten Organismus insgesamt.

Fructooligosaccharide sind Mitglieder der präbiotischen Gruppe. Der Hauptzweck von FOS ist es, den Darm zu normalisieren und die Immunresistenz des Körpers zu erhöhen.

Die regelmäßige Anwendung von FOS wird bei der Behandlung von Osteoporose, rheumatoider Arthritis, Osteochondrose und Wirbelhernien empfohlen. Bei der Behandlung von Krankheiten wie Dysbiose, Durchfall, Candidiasis und Verstopfung wird eine individuelle Dosierung von Fructooligosacchariden verschrieben.

Klinische Studien haben positive Ergebnisse der Einnahme von FOS bei der Behandlung des chronischen Müdigkeitssyndroms, der abgelenkten Aufmerksamkeit und der Hyperaktivität gezeigt.

Die Hauptaufgabe von FOS ist es, aus den ersten Lebenstagen eines Menschen eine gesunde Darmflora zu schaffen.

Die tägliche Einnahme von Fructo-Oligosacchariden stärkt die Immunität und das Knochenwachstum, was besonders nach 45 Jahren wichtig ist, wenn Kalzium aus dem Körper „ausgewaschen“ wird.

Die tägliche Anwendung von FOS verhindert das Auftreten von Geschwüren und die Entwicklung von Krebs im Darm. Die Einnahme eines Präbiotikums wie Fructooligosaccharid verringert das Durchfallrisiko während der Antibiotikabehandlung.

Interaktion mit anderen Elementen

Medizinische Untersuchungen zeigen, dass die Wechselwirkung von FOS mit natürlichem Zucker die Verwendung von Fructo-Oligosacchariden völlig unbrauchbar macht.

Die Verwendung von FOS für medizinische Zwecke:

  • Bei Bluthochdruck und Diabetes beträgt die tägliche FOS-Dosis 0,5 - 1 Teelöffel.
  • Zur Behandlung der Ulkuskrankheit können Sie 1 bis 2 Teelöffel pro Tag einnehmen.
  • Bei krebsartigen Läsionen des Dickdarms werden der täglichen Ernährung der Patienten bis zu 20 g Fructo-Oligosaccharide zugesetzt.
  • Um den Cholesterinspiegel zu senken, kann die tägliche Aufnahme von FOS je nach Schwere der Erkrankung zwischen 4 und 15 g liegen.

Anzeichen eines Mangels an Fructooligosacchariden im Körper

  • das Auftreten eines Ungleichgewichts in der Arbeit des Darms;
  • verminderte Immunität des gesamten Körpers;
  • das Auftreten von Durchfall bei der Einnahme von Antibiotika;
  • erhöhte Zerbrechlichkeit der Knochen (beschleunigtes Auswaschen von Kalzium);
  • Entwicklung des „chronischen Müdigkeitssyndroms“;
  • das Vorhandensein von "hormonellen Störungen" im Körper.

Anzeichen von überschüssigen Fructooligosacchariden im Körper

Bei längerer Anwendung von Fructo-Oligosacchariden oder einer Erhöhung einer Einzeldosis ist kurzfristiger Durchfall möglich. Klinische Studien haben keine kritische Anreicherung von FOS im menschlichen Körper registriert.

Fructooligosaccharide für Schönheit und Gesundheit

Die richtige Darmfunktion beeinflusst das Aussehen - weshalb viele Frauen FOS in ihre tägliche Ernährung aufnehmen. Am effektivsten sind FOS abgeleitet von Topinambur, Chicoree und Knoblauch. Sie enthalten Spurenelemente wie Mn, Zn, Ca, Mg, K.

Der tägliche Verzehr von Nahrungsmitteln, die Fructooligosaccharide enthalten, trägt dazu bei, die Immunität und Leistung zu erhöhen, das Skelettsystem zu stärken, das Leben zu verlängern und den Hautzustand zu verbessern.

Die Bedeutung von FOS als Präbiotikum kann kaum überschätzt werden, aber man sollte nicht vergessen, dass alles in Maßen gut ist und in allem ein „goldener Mittelwert“ benötigt wird.

Andere beliebte Nährstoffe:

Hinterlasse einen Kommentar