Grappa

Inhalt

 

BESCHREIBUNG

Italienisch. Grappa - Traubentrester ist ein alkoholisches Getränk, das durch Destillation von Traubentrester hergestellt wird.

Das Getränk gehört zu einer Brandyklasse und hat eine Stärke von ca. 40-50. Nach dem internationalen Dekret von 1997 darf Grappa nur die auf italienischem Gebiet hergestellten Getränke und italienischen Rohstoffe verwenden. Auch dieses Dekret kontrolliert streng die Getränkequalität und die Herstellungsstandards.

 

In Wein Produktion gibt es noch eine große Anzahl des fermentierten Fruchtfleisches der Weinschalen, Samen und Zweige. Die gesamte Masse wird zur Entsorgung dieser Abfälle durch Destillation destilliert, und das Ergebnis ist ein starkes Getränk Grappa.

Die genaue Zeit, der Ort und die Geschichte der Herkunft des Getränks sind nicht bekannt. Seit der Herstellung des Prototyps des modernen Getränks sind mehr als 1500 Jahre vergangen. Aber die Italiener ziehen es vor, den Geburtsort des Getränks eine kleine Stadt Bassano del Grappa am gleichnamigen Berg Grappa zu nennen. Anfangs war dieses Getränk sehr rau und zäh. Die Leute tranken es in einem Zug, ohne Tonschalen zu genießen. Im Laufe der Zeit hat sich der Geschmack von Grappa verändert und ist zu einem Elite-Getränk geworden. Das beliebteste Getränk hat in 60-70 Jahren des 20. Jahrhunderts im Zusammenhang mit der wachsenden globalen Popularität von gewonnen italienische Küche.

Die Qualität von Grappa hängt vollständig vom Ausgangsmaterial ab. Die besten Getränkehersteller erhalten aus den Destillationsrückständen von Trauben Wird zur Herstellung von Wein oder Trester aus weißen Trauben direkt nach dem Pressen verwendet Saft. Raw material undergoes Fermentation and goes to distillation.

grappa varieties

Arten von Grappa

Die Destillation kann auf zwei Arten erfolgen: in einer Kupfer-Destillationskolonne oder in einer kontinuierlichen Destillation. Das Ergebnis ist ein fertiges Getränk, das entweder sofort in Flaschen abgefüllt oder in Eichenfässern gereift wird Kirsche Fässer. Holzfässer verleihen dem Grappa im Laufe der Zeit einen bernsteinfarbenen Farbton und einen unverwechselbaren Tanningeschmack.

 

Es gibt verschiedene Arten von Grappa:

  • Blanka - frisch. Transparente Farbe sofort für den weiteren Verkauf abgefüllt. Es hat einen scharfen Geschmack, einen niedrigen Preis und eine große Beliebtheit in Italien.
  • in Holz raffiniert. Sechs Monate in Fässern gereift, hat es einen milderen Geschmack als вlanka und einen hellgoldenen Farbton.
  • alt. Ein Jahr in Fässern gereift.
  • Überalterung Grappa. Hat eine Stärke von ca. 50 Vol., Eine satte goldene Farbe. Sie reifen es sechs Jahre lang in Eichenfässern.
  • monovitigno. Hergestellt aus 85% einer bestimmten Rebsorte (Teroldego, Nebbiolo, Ribolla, Torcolato, Cabernet, Pinot Gris, Chardonnay usw.).
  • polivitigno. Enthält mehr als zwei Trauben.
  • aromatisch. Erstellt durch die Destillation der duftenden Rebsorten von PROSECCO oder Muscato.
  • Aromatizzata. Getränk von Traubengeistern mit Früchte, Beeren, and spices such as Anis, Zimt, Wacholder, Mandeln usw.
  • uve. Unterscheidungskraft und reines Weinaroma. Hergestellt aus ganzen Trauben.
  • weicher Grappa - nicht mehr als 30 vol.

Blanka wird am besten auf 8 ° C gekühlt. Der Rest ist bei Raumtemperatur zu verzehren. Die Leute fügen oft Grappa hinzu Kaffee oder rein trinken mit Zitrone.

Grappa

 

Die bekanntesten Marken von Grappa sind: Bric de Gaian, Ventani, Tre Soli und Fassati Vino Nobile di Montepulciano.

Grappa Vorteile

Aufgrund der hohen Festigkeit des Grappa ist er als Desinfektionsmittel für Wunden, Blutergüsse und Schürfwunden beliebt.

Dieselbe Eigenschaft ermöglicht es Ihnen, mit Grappa eine Vielzahl von medizinischen Tinkturen zu machen.

 

Verwenden Sie also mit großer Erregung des Nervensystems und Schlaflosigkeit die Tinktur aus Hopfen auf dem Grappa. Dazu sollten Sie die Hopfenzapfen (2 EL) zerdrücken und den Grappa (200 ml) einschenken. Die Mischung sollte 10 Tage lang ziehen. Die resultierende Flüssigkeit sollten Sie zweimal täglich für 10-15 Tropfen trinken.

Reduzieren Sie Kopfschmerzen und Migräne kann helfen Orange Likör. Gehackte Orangen (500 g), auf einer feinen Reibe gerieben Meerrettich (100 g), Zucker (1 kg) und einen Liter Grappa mit Wasser (50/50) gießen. Kochen Sie diese Mischung, um den Zucker in einem Wasserbad bei geschlossenem Deckel eine Stunde lang aufzulösen. Gekühlte und angespannte Infusionen nehmen zwei Stunden nach dem Essen 1 Mal pro Tag das Volumen von 3/1 Tasse auf.

Grappa ist in traditionellen italienischen Gerichten weit verbreitet. Es ist gut für das Flambeau des Fleisches, Garnele, als Teil von Marinaden für Fleisch und Fischund die Basis für Cocktails und Desserts.

 

Grappa

Schaden Grappa und Kontraindikationen

Grappa sollte nicht von Menschen mit chronischen Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, des Herz-Kreislauf-Systems und des Nervensystems getrunken werden.

Vernachlässigen Sie auch nicht die Warnungen des Arztes vor den Gefahren des Konsums starker alkoholischer Getränke wie Grappa für schwangere Frauen, stillende Mütter und minderjährige Kinder.

 
Wie es gemacht wird: Grappa

Nützliche und gefährliche Eigenschaften anderer Getränke:

Hinterlasse einen Kommentar