Ketogene Diät, 7 Tage, -3 kg

Inhalt

 

Abnehmen bis zu 3 kg in 7 Tagen.

Der durchschnittliche tägliche Kaloriengehalt beträgt 1060 Kcal.

 

Eine ketogene Diät (Ketodiät, Ketose-Diät) ist eine Diät, die die Kohlenhydrataufnahme signifikant reduziert. Sie werden durch Lebensmittel ersetzt, die nur Fette und Proteine ​​enthalten. Die Hauptaufgabe der Technik besteht darin, den Körper schnell von der Glykolyse zur Lipolyse wieder aufzubauen. Glykolyse ist der Abbau von Kohlenhydraten, Lipolyse ist der Abbau von Fetten. Unser Körper wird nicht nur durch die aufgenommene Nahrung mit Nährstoffen versorgt, sondern auch durch seine eigenen angesammelten Reserven an subkutanem Fett. Energie in Zellen entsteht durch den Abbau von Fett in freie Fettsäuren und Glycerin, die weiter in Ketonkörper umgewandelt werden. Dieser Prozess ist in der Medizin als Ketose bekannt. Daher der Name der Technik.

Das Hauptziel einer kohlenhydratarmen Diät ist es, in kurzer Zeit Gewicht zu verlieren. Viele Prominente machen eine Ketodiät, bevor sie an die Öffentlichkeit gehen, um ihren straffen Körper zu zeigen. Bodybuilder üben diese Technik auch oft vor Auftritten, um die Fettmasse zu reduzieren.

Anforderungen an die ketogene Ernährung

Damit die Ketodiät funktioniert, müssen Sie Ihre tägliche Kohlenhydrataufnahme auf 50 Gramm (maximal 100 Gramm) minimieren. Sie können solche Lebensmittel nicht verwenden: Getreide, Backwaren und andere Lebensmittel aus Weißmehl, Gebäck, Nudeln aus Weichweizensorten, Kartoffeln, Rüben, Möhren, Bananen, Zucker in jeglicher Form, Alkohol. Es wird nicht empfohlen zu essen TraubenNur gelegentlich können Sie sich ein wenig von diesen grünen Beeren gönnen.

Bei der Erstellung einer Diät sollte der Schwerpunkt auf mageres Fleisch, Geflügelfleisch (ohne Haut und Fettstreifen) und Fisch (die beste Wahl ist) gelegt werden Lachs und Hering), Meeresfrüchte (Muscheln, Garnelen, Krabben), fettarmer Hüttenkäse, leerer Joghurt, Huhn und Wachtel Eier, Käse, Nüsse, fettarme Milch. Gemüse, mit Ausnahme der in der Liste der Verbote genannten, darf nicht mehr als 40 Gramm in einer Sitzung gegessen werden. Sie können auch eine kleine Menge Obst auf der Speisekarte lassen. Zitrusfrüchte sollten Vorrang haben.

 

Es wird empfohlen, 4-6 Mahlzeiten pro Tag einzunehmen und diese in ungefähr gleichen Abständen auszugeben. Versuchen Sie, relativ kleine Portionen zu essen und überwachen Sie nicht nur die Begrenzung der Kohlenhydrate, sondern auch die Kalorien. Wenn das Energiegewicht der Diät die Norm von 2000 Einheiten überschreitet, ist der Gewichtsverlust fraglich. Damit die Ernährung besser funktioniert, wird empfohlen, den täglichen Kalorienwert auf 1500-1700 zu reduzieren.

Bei Getränken ist es während der ketogenen Technik unbedingt erforderlich, reichlich sauberes Wasser ohne Gas zu trinken. Dies wird den Nieren, die an ihre Grenzen arbeiten, helfen, die Wahrscheinlichkeit von Problemen mit ihnen zu minimieren. Sie können auch jede Art von Tee, schwarzem Kaffee, Gemüse- und Fruchtsäften, frischen Beeren, Aufgüssen, Kräuterkochungen und Kompotten aus Flüssigkeiten trinken. Halten Sie alles zuckerfrei.

Beim Kochen können Sie Pflanzenöl (vorzugsweise Olivenöl) in Maßen verwenden.

 

Es wird nicht empfohlen, die Regeln der ketogenen Ernährung länger als eine Woche einzuhalten. In der Regel verbleiben während dieser Zeit mindestens 1,5-3 Kilogramm Übergewicht. Mit einem spürbaren Übergewicht des Körpers wird der Gewichtsverlust groß sein.

Ketogenes Diätmenü

Beispiel einer ketogenen Diät für 3 Tage

Tag 1

Frühstück: Rührei von 2-3 Hühnereier mit mageren Scheiben Speck, gekocht in einer trockenen Pfanne oder in etwas Olivenöl.

 

Snack: Ein Glas Smoothie aus Mandelmilch, Quark, Beeren und ein paar Prisen Vanilleextrakt.

Mittagessen: Truthahn Filet mit Käse und etwas Pilzen gebacken.

Nachmittagssnack: eine Handvoll Cashewnüsse oder 2-3 Walnüsse.

 

Abendessen: Mediterraner Salat bestehend aus Feta-Käse, gekochtem Hühnerei, mehreren Oliven, Salatblättern (Sie können ihn mit ein paar Tropfen Olivenöl füllen).

Tag 2

Frühstück: Ein Omelett aus einem Eigelb und drei Proteinen aus Hühnereiern mit Spinat, Kräutern, Pilzen und Käse.

 

Snack: ein paar frische Gurken.

Mittagessen: gebackenes Hähnchenfilet mit einer Portion grünem Gemüsesalat, gewürzt mit Olivenöl.

Nachmittagssnack: Käsebällchen aus fein geriebenem Käse, Naturjoghurt und gehackten Pistazien.

Abendessen: Lachssteak (gegrillt oder gekocht) mit gekocht Brokkoli.

Tag 3

Frühstück: gekochtes Hühnerei; eine halbe Avocado;; eine Scheibe gebackenen Lachses; Tomate, frisch oder gebacken.

Snack: eine halbe Grapefruit oder eine andere Zitrusfrucht.

Mittagessen: trocken geröstet mager Rindfleisch und eine Scheibe Käse.

Nachmittagssnack: 30 Gramm Mandeln.

Abendessen: fettarmer Hüttenkäse mit leerem Joghurt.

Gegenanzeigen zur ketogenen Ernährung

  1. Die ketogene Diät sollte nicht von Menschen angewendet werden, die ernsthafte Probleme mit dem Darm und anderen Organen des Verdauungssystems haben und an Diabetes jeglicher Art leiden.
  2. Für Diabetiker ist es besonders gefährlich, eine Ketodiät zu befolgen, da Ketonkörper einen Anstieg des Blutzuckerspiegels hervorrufen.
  3. Auch tabu für die Einhaltung der aufgeführten Empfehlungen - Schwangerschafts- und Stillzeiten, Nierenfunktionsstörungen, Leber und andere lebenswichtige innere Organe.
  4. Natürlich müssen Kinder und ältere Menschen keine Ketodiät machen.
  5. Darüber hinaus ist diese Technik nicht die beste Wahl für Menschen, die aktiv geistig arbeiten. Ein Glukosemangel, der bei der Anwendung der Methode beobachtet wird, kann die Funktion des Gehirns negativ beeinflussen.
  6. Bevor Sie ein Leben nach den Regeln einer Diät beginnen, ist es sehr ratsam, sich von einem qualifizierten Spezialisten beraten zu lassen.

Vorteile der ketogenen Ernährung

  • Bei einer ketogenen Diät wird die Anzahl der Fettzellen und die Fettschicht merklich reduziert. Folglich verschwindet Cellulite oder wird minimal, die Schlaffheit des Körpers verschwindet, die Muskeln bekommen Erleichterung.
  • Natürlich sind die Ergebnisse der Diät viel effektiver und erscheinen früher, wenn Sie die körperliche Aktivität nicht vergessen. Schließen Sie mindestens die Mindestmenge an Gymnastik, Aerobic oder anderen Workouts an, die Sie mögen, und Sie werden sicherlich angenehm überrascht sein von den Veränderungen, die Ihrem Körper passieren werden.
  • Wenn Sie die Technik reibungslos beenden, kehren die verlorenen Kilogramm für eine lange Zeit nicht zurück.
  • Die gute Nachricht ist, dass Sie nicht auf Diät verhungern müssen. Dank der großen Menge an Protein auf der Speisekarte werden Sie sich immer satt fühlen.

Nachteile der ketogenen Ernährung

  1. Es ist anzumerken, dass während der Zeit der Einhaltung einer solchen Technik Probleme mit der Funktion des Darms aufgrund eines Mangels an Ballaststoffen auftreten können. Um Beschwerden zu minimieren, wird empfohlen, Ballaststoffe in Pulverform in der Apotheke zu kaufen und in kleinen Mengen zu den Lebensmitteln hinzuzufügen, die Sie essen. Es ist am besten, Kefir, Joghurt, Joghurt oder anderen fermentierten Milchprodukten Ballaststoffe zuzusetzen. Es ist auch nützlich, Kleie auf nüchternen Magen zu essen, frische Rote Beete zu trinken und Pflanzenöl nicht vollständig von der Ernährung auszuschließen.
  2. Essstörungen können auch im Zusammenhang mit dem reichlichen Verzehr von Eiweiß und fetthaltigen Lebensmitteln auftreten, die Ihrem Körper möglicherweise nicht gefallen. Wenn es zu Blähungen kommt und Verstopfung zu einem häufigen „Gast“ geworden ist, ist es immer noch besser, mehr Geschenke der Natur (zum Beispiel Kohl und grüne Trauben) in die Ernährung aufzunehmen.
  3. Ein weiterer Nachteil der Ketodiät ist der Glukosemangel, mit dem der Körper bei dieser Methode konfrontiert wird. Dies führt häufig zu Schwäche, Kraftverlust, Lethargie usw. Der Körper kann auf unvorhersehbare Weise auf Ketose reagieren. Achten Sie darauf, keine gesundheitlichen Probleme zu provozieren.
  4. Eine negative Reaktion des Körpers kann aufgrund der übermäßigen Bildung von Ketonkörpern auftreten, die Acetonverbindungen tragen. Wenn sich zu viele Ketonkörper ansammeln, kann dies zu einer Ketoazidose führen (eine Fehlfunktion im Stoffwechsel). Daher drängen die Ärzte darauf, wachsam zu sein und zu wissen, wann sie nach der Ketodiät aufhören müssen.

Erneutes Anwenden der ketogenen Diät

Wenn Sie sich gut fühlen und die Ketomethode zu Ihnen passt, Sie aber mehr Pfund verlieren möchten, können Sie in einem Monat wieder mit einer Diät beginnen. Bei Bedarf können Sie die Laufzeit jetzt auf bis zu 14 Tage verlängern. Nach diesem Prinzip kann die ketogene Technik zwei Monate lang angewendet werden (aber nicht länger!), Wenn Sie im Laufe der Zeit ein oder zwei Wochen hinzufügen (wenn Sie viel Übergewicht verlieren müssen).

Hinterlasse einen Kommentar