Scampi

Inhalt

Produktbeschreibung

Vor nicht allzu langer Zeit waren Langustinen den meisten unserer Bürger praktisch unbekannt, aber jetzt gewinnen diese Delikatessen zunehmend an Vertrauen in den Markt.

Sie zeichnen sich durch zartes Fleisch, delikaten Geschmack und beeindruckende Größe aus, wodurch sie bequem zu kochen sind und auch auf einem festlichen Tisch großartig aussehen. Außerdem sind Langustinen sehr nützlich. Kurz gesagt, diese Meeresfrüchte sind es definitiv wert, besser kennengelernt zu werden.

Wissenschaftler führen diese Krebstiere auf die Arten Nephrops norvegicus und Pleoticus (Hymenopenaeus) muelleri zurück. Letztere sind etwas heller und röter als die „Norweger“, aber in gastronomischer Hinsicht sind die Arten identisch.

Scampi

Langustinen bevorzugen wie andere höhere Krebse sauberes, sauerstoffreiches und freies Wasser. Sie mögen felsigen Boden mit vielen engen Mannlöchern, Spalten und anderen Schutzräumen. Sie führen einen geheimen Lebensstil und vermeiden die Nähe zu anderen Langustinen und anderen Bewohnern der Meere. Als Nahrung bevorzugen sie kleinere Krebstiere, ihre Larven, Weichtiere, Fischeier und ihr Fleisch (normalerweise Aas).

Das Wort "Argentinier" im Namen deutet darauf hin, wo diese köstlichen Garnelen gefunden werden. In der Tat sind die Küstengewässer Patagoniens (eine Region, die Südargentinien und Chile umfasst) das Zentrum der industriellen Langustinenfischerei. Das tatsächliche Verbreitungsgebiet der Langustinen ist jedoch viel größer, einschließlich der Gewässer des Mittelmeers und der Nordsee.

Namensmerkmale

Die Langustinen haben ihren Namen für ihre Ähnlichkeit mit dem kanonischen Hummer. Gleichzeitig werden sie aufgrund der relativen Neuheit manchmal unter verschiedenen Namen gefunden - wie sie in anderen Ländern genannt werden. Für Amerikaner sind dies beispielsweise argentinische Garnelen, für Einwohner Mitteleuropas norwegische Hummer (Hummer).

🚀Mehr zum Thema:  Seetang

Sie sind den Italienern und ihren nächsten Nachbarn besser als Scampi und den Bewohnern der britischen Inseln als Dublin-Garnelen bekannt. Wenn Sie also einen dieser Namen in einem Rezeptbuch sehen, beachten Sie, dass es sich um Langustinen handelt.

Langustinengröße

Scampi

Die Größe ist einer der Hauptunterschiede zwischen argentinischen Garnelen und ihren nächsten Verwandten: Hummer und Hummer. Langustinen sind viel kleiner: Ihre maximale Länge beträgt 25-30 cm bei einem Gewicht von ca. 50 g, während Hummer (Hummer) bis zu 60 cm und mehr wachsen kann, Hummer bis zu 50 cm.

Die Größe von Langoustine macht es ideal zum Grillen, Bratpfannen, Backofen oder Schmortopf. Diese Köstlichkeiten halten gut auf dem Gitterrost und dem Spieß, eignen sich zum Schneiden und sehen auf dem festlichen Tisch großartig aus.

Langustinen sind in verschiedenen Größen erhältlich. Achten Sie auf die Markierungen:

  • L1 - groß, mit Kopf - 10/20 Stück / kg;
  • L2 - mittel, mit Kopf - 21/30 Stk / kg;
  • L3 - klein, mit Kopf - 31/40 Stück / kg;
  • C1 - groß, kopflos - 30/55 Stück / kg;
  • C2 - mittel, kopflos - 56/100 Stück / kg;
  • LR - unkalibriert - mit Kopf - 15/70 Stk / kg;
  • CR - unkalibriert - ohne Kopf - 30/150 Stk / kg.

Zusammensetzung und Kaloriengehalt

Scampi

Langustinenfleisch enthält viele Nährstoffe, darunter Phosphor, Zink, Eisen und Selen. Einhundert Gramm des Produkts enthalten 33 Prozent der empfohlenen Tagesdosis für Jod und Kupfer, 20 Prozent für Magnesium und etwa 10 Prozent für Kalzium.

  • Cal 90
  • Fette 0.9g
  • Kohlenhydrate 0.5g
  • Protein 18.8g

Die Vorteile von Langustinen

Es wird interessant sein zu wissen, dass Langustin als kalorienarmes Produkt gilt. Da es nur 98 kcal pro 100 g Produkt enthält, ist es nicht nur möglich, sondern auch notwendig, Langustin während einer Diät zu verwenden.

🚀Mehr zum Thema:  Aubergine

Die Zusammensetzung des Fleisches, das Langustinen bei häufigem Gebrauch haben, stärkt Knochen und Haare. Es verbessert auch das Sehvermögen und den Hautzustand, erhöht die Immunität, das Gehirn arbeitet produktiver und der Stoffwechsel verbessert sich. Wissenschaftler haben gezeigt, dass Langustine Antidepressiva ersetzen.

Genau wie die Tatsache, dass, wenn Sie Tierfleisch vollständig aufgeben und durch Meeresfrüchtefleisch ersetzen, der Effekt noch größer und besser wird. Langustinenfleisch in seiner Zusammensetzung kann jedes andere Fleisch vollständig ersetzen. Die leichte Assimilation von Meeresfrüchten trägt zu einer guten und schnellen Sättigung des Körpers mit allen nützlichen Mineralien bei.

 

Schaden und Gegenanzeigen

Individuelle Unverträglichkeit gegenüber dem Produkt.

So wählen Sie

Scampi

Die Langustinen in den Regalen moderner Fischgeschäfte lassen sich in zwei Typen einteilen: mittlere Langustine (ca. zwölf Zentimeter) und große (bis zu fünfundzwanzig). Während des Transports dieser Krebstiere treten häufig bestimmte Schwierigkeiten auf, weil sie ohne Wasser nicht existieren können.

Und es ist unerwünscht, Langustinen einzufrieren, da ihr Fleisch im gefrorenen Zustand sehr locker wird und den größten Teil seines wunderbaren Geschmacks verliert. Aber zum Verkauf stehen gefrorene und gekochte Langustinen. Bei der Auswahl von Meeresfrüchten müssen Sie die Qualität anhand des Geruchs bestimmen.

 

Das Fehlen des charakteristischen Fischgeruchs in der Falte zwischen Schwanz und Schale zeigt Frische an. Hochwertiges Langustinenfleisch im Schwanzbereich hat einen sehr raffinierten, leicht süßen und delikaten Geschmack.

Wie lagern?

Langustinen werden am besten sofort nach dem Kauf zubereitet. Wenn Sie jedoch gefrorene Meeresfrüchte gekauft haben, können Sie diese im Gefrierschrank aufbewahren, indem Sie sie in eine Plastiktüte legen.

Wie man Langustinen kocht

Scampi

Von der Vielzahl der Meeresfrüchte gehören Langustinen zu den exquisitesten und köstlichsten Köstlichkeiten mit dem delikatesten Geschmack. Im Gegensatz zu Krebsen, Hummer oder Hummer haben Scampi hohle Krallen (kein Fleisch). Die Hauptdelikatesse ist der Schwanz des Krebstiers.

 
🚀Mehr zum Thema:  Huhn - eine Beschreibung des Fleisches. Nutzen und Schaden für die menschliche Gesundheit

Um Langustine richtig zuzubereiten, muss sie gekocht, geschnitten, gekocht, gewürzt und richtig serviert werden.

Scampi werden so gekocht, dass das Fleisch gut von der Schale getrennt ist. Das Wichtigste ist, dass es nicht überbelichtet wird. Andernfalls schmeckt die Langustine wie Gummi. Tatsächlich wird nicht gekocht, sondern mit kochendem Wasser verbrüht, da Krebstiere buchstäblich 30-40 Sekunden lang in kleinen Mengen in kochendes Wasser getaucht werden müssen.

Nach dem Entfernen aus kochendem Wasser sollten Langustinen sofort geschnitten werden, um das Fleisch vom Chitin zu trennen. Die „Extraktion“ von Fleisch ist wie folgt: Wir trennen den Schwanz von der Schale und drücken dann leicht mit der stumpfen Seite des Messers in die Mitte des Schwanzes. Danach drücken wir das Fleisch aus der chitinhaltigen „Röhre“.

Beachten Sie, dass die Schale und die Krallen als duftende Gewürze für die Herstellung von Brühe oder exotischer Meeresfrüchtesauce wiederverwendet werden können.

Norwegisches Hummerschwanzfleisch ist eine Zutat in vielen europäischen Gerichten. Die Italiener fügen sie dem Risotto hinzu, die Spanier fügen sie der Paella hinzu, die Franzosen bevorzugen Bouillabaisse (eine reichhaltige Fischsuppe, die verschiedene Arten von Meeresfrüchten enthält).

In der japanischen Küche gibt es übrigens auch Gerichte aus Lagos, zum Beispiel Tempura, wo zartes Fleisch in leichtem Teig serviert wird.

Die einfachste Art, Scampi zu Hause zuzubereiten und zu servieren, ist Langustine auf einem Gemüsegrillbett. Dazu „extrahieren“ wir zuerst Fleisch aus den Schwänzen, befeuchten sie dann mit einer Marinade ihres Olivenöls mit Minze und Basilikum, legen Fleisch und Gemüse auf den Grill. Ein paar Salatblätter und eine cremige Käsesauce sorgen für eine schöne und leckere Portion.

Hinterlasse uns einen Kommentar