Leberreinigung nach der Moritz-Methode
 
 

Vor nicht allzu langer Zeit begann die Welt darüber zu reden Integrative Medizin… In der Tat ist dies ein separater Bereich, der die Methoden der Diagnose und Behandlung der modernen westlichen Medizin und der alten Medizin kombiniert. Dies bezieht sich auf Ayurveda, Medizin in Tibet und China. Wissenschaftler haben 1987 das Problem angesprochen, sie in eine eigene Richtung zu kombinieren, um die Stärken und Schwächen der einzelnen Patienten bei der Behandlung von Patienten zu maximieren. Ein prominenter Vertreter der integrativen Medizin war Andreas Moritz… Er praktizierte ungefähr 30 Jahre lang Meditation, Yoga, Vibrationstherapie und richtige Ernährung und ist für seine Leistungen bekannt: Moritz schaffte es überraschenderweise, Krankheiten in ihrem Endstadium zu behandeln, als die traditionelle Medizin machtlos war.

Zusammen mit diesem schrieb er Bücher, von denen eines - “Erstaunlich Leber reinigen“. Es gibt eine Meinung, dass die von ihm vorgeschlagene Technik einfach zu implementieren und wirklich effektiv ist. Darüber hinaus könnten nach Angaben des Autors sogar Menschen, deren Leber sich in einem bedauerlichen Zustand befindet, all ihre Vorteile zu schätzen wissen.

Danach

Die Leber muss erst nach der Darmreinigung gereinigt werden. Dann können Sie mit der Vorbereitung beginnen, die 6 Tage dauert. Während dieser Zeit ist es notwendig:

  • Trinken Sie mindestens 1 Liter Apfel Saft täglich - frisch gepresst oder im Laden gekauft. Es enthält Apfelsäure, deren Vorteil die Fähigkeit ist, Steine ​​zu erweichen.
  • Weigere dich, kaltes Essen zu verwenden und Getränkesowie fett, gebraten und Milchprodukte.
  • Vermeiden Sie die Einnahme von Medikamenten.
  • Spülen Sie den Darm mit Einläufen.

Der sechste Tag ist ein entscheidender Tag der Vorbereitung. Es erfordert die schonendste Ernährung und die Einhaltung des Trinkregimes. Am Morgen ein kleines Frühstück von Haferflocken und Obst wird empfohlen. Zum Mittagessen ist es besser, sich auf gedämpft zu beschränken Gemüse. Nach 14.00 Uhr besteht keine Notwendigkeit mehr zu essen. Ab diesem Zeitpunkt darf nur noch sauberes Wasser getrunken werden, damit sich Galle ansammeln kann.

 
 

Passt auf!

Laut dem Autor der Technik ist die beste Zeit, um die Leber zu reinigen, direkt nach dem Vollmond. Es ist gut, wenn dieser Tag auf ein Wochenende fällt. In der Zwischenzeit ist dies eine Empfehlung, keine Notwendigkeit, da die Technik an anderen Tagen funktioniert.

Schritt für Schritt Anleitung

Zum Reinigen müssen Sie Folgendes vorbereiten:

  1. 1 100 - 120 ml Olivenöl;
  2. 2 Epsom Salz is Magnesium Sulfat, das in der Apotheke zu finden ist (es wirkt abführend und öffnet auch die Gallenwege);
  3. 3 160 ml Grapefruit Saft - falls nicht verfügbar, können Sie ihn durch ersetzen Zitrone Saft mit einer kleinen Menge Orange Saft;
  4. 4 2 Gläser mit Deckel von 0,5 l und 1 l.

Die Reinigung erfolgt streng stundenweise. Die letzte erlaubte Mahlzeit ist 13.00 Uhr. Es ist ratsam, zuerst einen Einlauf zu machen oder ein Abführmittel zu trinken Kräuter.

  • В 17.50 Sie müssen drei Gläser sauberes Wasser in ein 1-Liter-Glas gießen und dann 4 EL verdünnen. l. Bittersalz. Teilen Sie die resultierende Mischung in 4 Portionen und trinken Sie die erste um 18.00 Uhr.
  • Nach weiteren 2 Stunden (in 20.00) trinke die zweite Portion.
  • Jetzt müssen Sie ein Heizkissen auf den Leberbereich auftragen.
  • В 21.30 Nehmen Sie ein 0,5-Liter-Glas, mischen Sie 160 ml Saft und 120 ml Olivenöl hinein. Die resultierende Zusammensetzung muss in einem Wasserbad erhitzt und dann mit einem Deckel abgedeckt und zusammen mit einem Heizkissen in der Nähe des Bettes platziert werden.
  • Es ist auch wichtig, das Bett richtig vorzubereiten: Legen Sie ein Wachstuch unter das Laken (die Technik erlaubt es Ihnen nicht, zwei Stunden lang aus dem Bett zu kommen, selbst wenn Sie Ihre natürlichen Bedürfnisse erfüllen müssen), bereiten Sie 2 Kissen vor, die dann können unter deinen Rücken gelegt werden. Andernfalls gelangt die Mischung aus Saft und Öl in die Speiseröhre.
  • Genau in 22.00 Schütteln Sie das Glas mit Saft und Öl gut (20 Mal schütteln). Die resultierende Zusammensetzung sollte in einem Zug in der Nähe des Bettes getrunken werden. Laut den Praktizierenden ist es nicht süßlich, es ist leicht zu trinken. Wenn das Glas leer ist, müssen Sie ins Bett gehen und 20 Minuten still liegen. Danach können Sie einschlafen und erst am Morgen aufstehen oder nach 2 Stunden aufstehen, um auf die Toilette zu gehen.
  • В 06.00 trinke die dritte Portion mit Bittersalz.
  • Nach weiteren 2 Stunden (in 08.00) - der vierte Teil.
  • В 10.00 darf 1 EL trinken. Lieblingsfruchtsaft, essen ein paar Früchte. Zum Mittagessen ist das übliche leichte Essen erlaubt.

Es ist wichtig, auf den Drang vorbereitet zu sein, nachts oder morgens leer zu werden. Anfälle von Übelkeit während dieser Zeit gelten als absolut normal. In der Regel verschwinden sie zur Mittagszeit. Am Abend bessert sich der Zustand.

Die ersten Steine ​​sollten innerhalb von 6 Stunden herauskommen. Um den Reinigungsverlauf zu kontrollieren, müssen Sie Ihre Bedürfnisse im Becken entlasten. Es gibt eine Meinung, dass nach dem ersten Eingriff nur wenige Steine ​​herauskommen, aber nach 3 oder 4 - ihre Anzahl steigt signifikant an.

Weitere Empfehlungen

Die optimale Reinigungshäufigkeit beträgt einmal alle 1 Tage. Es wird nicht empfohlen, sie öfter zu machen. Die Anzahl der Reinigungen wird je nach Verfasser der Technik jeweils individuell festgelegt. Er empfiehlt, den Zustand des Stuhls zu überwachen. Anfangs wird es wässrig sein, mit Schleim, Schaum, Speiseresten und Steinen - grün, weiß, schwarz. Ihre Größen können von 30 cm bis 0,1-2 cm reichen.

Wenn die Steine ​​nicht mehr herauskommen und der Kot eine gleichmäßige Konsistenz annimmt, kann der Reinigungskurs gestoppt werden. Normalerweise werden zu diesem Zeitpunkt ungefähr 6 Eingriffe durchgeführt.

Zu Vorsorgezwecken reicht es in Zukunft aus, zwei Reinigungen pro Jahr durchzuführen.

Ergebnisse und Bewertungen

Nach der Reinigung der Leber nach Moritz bemerken die Menschen einen Kraftanstieg, eine verbesserte Stimmung und eine ausgezeichnete Gesundheit. In der Zwischenzeit ist die traditionelle Medizin trotz der begeisterten Kritiken vorsichtig mit der Technik. Ärzte glauben, dass es keine wissenschaftliche Grundlage hat und daher nicht verwendet werden kann. Darüber hinaus sind die Steine, die im Stuhl erscheinen, Verbindungen von Galle und Reinigungskomponenten.

In jedem Fall empfiehlt der Autor der Technik selbst, wie Menschen, die sie selbst getestet haben, sie erst zu beginnen, nachdem er sein Buch über die erstaunliche Reinigung der Leber gelesen hat. Außerdem sollten Sie Ihren Plan nicht zur Hälfte fertig stellen, ohne die Orgel bis zum Ende zu reinigen, da sonst die Stelle der freigesetzten Steine ​​innerhalb einer Woche von anderen Personen gefüllt wird.

Für Menschen, die versucht haben, sich selbst zu reinigen, verspricht Andreas Moritz eine Verbesserung der Funktion des Verdauungstrakts, Verjüngung und Körperflexibilität. Ihm zufolge wird nach dem Eingriff ein Leben ohne Krankheiten mit einem klaren Verstand und einer guten Laune kommen.

Artikel zur Reinigung anderer Organe:

Hinterlasse einen Kommentar