Mangan (Mn)

Inhalt

 

Der menschliche Körper enthält 10-30 g Mangan. Es wird hauptsächlich in der Bauchspeicheldrüse gefunden, Leber, Nieren, Hypophyse und Knochen.

Der Bedarf an Mangan beträgt 5-10 mg pro Tag.

 

Manganreiche Lebensmittel

Angezeigte ungefähre Verfügbarkeit in 100 g Produkt

 

Nützliche Eigenschaften von Mangan und seine Wirkung auf den Körper

Mangan ist Teil des aktiven Zentrums von Enzymen, die an Redoxprozessen beteiligt sind (Superoxiddismutase und Pyruvatkinase). Es ist auch ein wesentlicher Bestandteil der Enzyme, die an der Bildung von Bindegewebe beteiligt sind. Es trägt zum Wachstum und zum normalen Zustand von Knorpel und Knochen bei.

Mangan ist wichtig für die normale Funktion des Gehirns und des Nervensystems. Es wird für die Arbeit der Bauchspeicheldrüse, die Energieerzeugung, die Synthese von Cholesterin und Nukleotiden (DNA) benötigt; beeinflusst den Fettstoffwechsel und verhindert übermäßige Fettablagerung in der Leber; normalisiert den Blutzucker und senkt ihn bei Diabetes.

Mangan reguliert den Blutzuckerspiegel und wird für die normale Insulinsynthese benötigt. stimuliert die Bildung von Ascorbinsäure aus Glucose. Mangan ist ein wesentlicher Bestandteil bei der Bildung von Thyroxin, dem Hauptschilddrüsenhormon. Jede lebende Zelle muss sich teilen.

Interaktion mit anderen wesentlichen Elementen

Mit einem Überschuss von Eisen (Fe) nimmt die Absorption von Mangan ab.

 

Mangan zusammen mit Zink (Zn) und Kupfer (Cu) wirkt als Antioxidans.

Mangel und Überschuss an Mangan

Anzeichen eines Manganmangels

Es gab keine offensichtlichen Manifestationen eines Manganmangels, jedoch können Symptome wie Wachstumsverzögerung, Atrophie der Eierstöcke und Hoden, Störungen des Skelettsystems (verminderte Knochenstärke), Anämie, einschließlich Manganmangel, auftreten.

Anzeichen von Manganüberschuss

  • Appetitverlust;
  • Schläfrigkeit;
  • Muskelschmerzen.

Mit einem Überschuss an Mangan können sich „Mangan-Rachitis“ entwickeln - Veränderungen in den Knochen ähneln Rachitis.

 

Faktoren, die den Mangangehalt in Lebensmitteln beeinflussen

Bis zu 90% des Mangans gehen verloren Getreide und Körner während des Dreschens.

Warum Manganmangel auftritt

Ein Überschuss an Kohlenhydraten in der Nahrung führt zu einem übermäßigen Verbrauch von Mangan.

Lesen Sie auch über andere Mineralien:

Hinterlasse einen Kommentar