Martini
 

Inhalt

BESCHREIBUNG

Italienisch. Martini - ein alkoholisches Getränk mit einer Stärke von ca. 16-18. Die Zusammensetzung der Kräutersammlung umfasst normalerweise mehr als 35 Pflanzen, darunter: Schafgarbe, Pfefferminze, Johanniskraut, Kamille, Koriander, Ingwer, Zimt, Nelken, Wermut, Immortelle und andere.

Neben den Blättern und Stielen werden auch Blüten und Samen verwendet, die reich an ätherischen Ölen sind. Das Getränk gehört zur Klasse der Wermut.

Die Wermutmarke Martini wurde erstmals 1863 in der Brennerei Martini & Rossi in Turin, Italien, hergestellt. Es ist die Firma Kräuterkenner Luigi Rossi, die eine einzigartige Komposition aus Kräutern, Gewürzen und Weinen herstellte, die es dem Getränk ermöglichte, populär zu werden. Der Ruhm des Getränks kam nach der Lieferung von Wermut in Amerika, Asien, Afrika und Europa.

 

Martini

Es gibt verschiedene Arten von Martini:

  • Rot - roter Martini, wird seit 1863 hergestellt. Er hat eine reiche Karamellfarbe, einen bitteren Geschmack und ein starkes Kräuteraroma. Traditionell servieren sie es mit Zitrone, Saftund Eis.
  • Weiß -   weißer Wermut, seit 1910 hat das Getränk eine Strohfarbe, einen weicheren Geschmack ohne ausgeprägte Bitterkeit und ein angenehmes Aroma von Gewürzen. Die Leute trinken es nur mit Eis oder verdünnt mit Tonic, Soda und Limonade.
  • Rose - rosa Martini, herausgegeben von der Firma seit 1980. Bei der Herstellung wird eine Mischung aus Weinen verwendet: Rot und Weiß. Am Gaumen gibt es einen Hauch von Nelke und Zimt. Es ist viel weniger bitter als Rosso.
  • D'oro  - Wermut speziell für Einwohner Deutschlands, Dänemarks und der Schweiz zubereitet. Eine Umfrage ergab eine Präferenz für Weiß Wein, fruchtige Aromen, Zitrusfrüchte, Vanilleund Honig Aromen. Seit 1998 verkörperten sie Vorschläge in Form eines Martini, und die Hauptexporte werden in diesen Ländern ausgeführt.
  • Fiero - Dieser Martini wurde erstmals 1998 für Bewohner der Benelux-Staaten hergestellt. Iy hat in seiner Zusammensetzung die Aromen und Aromen von Zitrusfrüchten Früchte, besonders rot-Orange.
  • Extra trocken Wermut mit niedrigerem Zuckergehalt und höher Alkohol Inhalt im Vergleich zum klassischen Rezept Rosso. Das Getränk wird seit 1900 hergestellt. Es ist als Basis für Cocktails beliebt.
  • Bitter - Martini basiert auf Alkohol mit einem hellen bittersüßen Geschmack und einer reichen rubinroten Farbe. Das Getränk gehört zum Klassenblog.
  • Rosé - halbtrockener Roséschaumwein aus Rot und Weiß Trauben.

Wie man trinkt

Martini wird am besten mit Eiswürfeln oder gefrorenen Früchten auf 10-12 ° C gekühlt. Einige Leute können einen Martini nicht in seiner reinsten Form trinken, deshalb wird er oft mit Saft verdünnt. Verwenden Sie dazu am besten frisch gepressten Zitronen- oder Orangensaft. Das Getränk eignet sich auch gut als Basis oder Bestandteil für Cocktails.

Martini ist eine Vorspeise. Um den Appetit anzuregen, servieren sie ihn vor dem Essen.

Vorteile von Martini

Pflanzliche Bestandteile, die die Grundlage für die Produktion von Martini bilden, wirken sich positiv auf den Körper aus. Die heilenden Eigenschaften des mit Kräutern angereicherten Getränks wurden vom alten Philosophen Hippokrates entdeckt.

Die therapeutische Wirkung des Trinkens eines Martini ist nur in kleinen Dosen möglich - nicht mehr als 50 ml pro Tag. Es wird zur Behandlung von Erkrankungen des Magens angewendet, die mit einer geringen Sekretion von Magensaft, Darm und Gallenwegen verbunden sind. Aufgrund des enthaltenen Wermutextrakts stimuliert Martini die Produktion von Galle, reinigt und normalisiert die Enzymzusammensetzung.

Um Erkältungen vorzubeugen und zu behandeln, erhitzen Sie den Wermut am besten mit Honig und Aloe auf 50 ° C. Um die Mischung zuzubereiten, müssen Sie Martini (100 ml) erhitzen, Honig (2 Esslöffel) und al (2 große Blätter) pulverisieren. Alles sorgfältig mischen. Trinken Sie bei den ersten Anzeichen der Krankheit eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten 1-2 Mal täglich 3 EL.

Martini

Behandlung

Bei Angina oder Bluthochdruck können Sie auf einem Martini eine Tinktur aus Mutterkraut herstellen. Frisches Gras sollten Sie in kaltem Wasser waschen, trocknen, in einem Mixer mahlen und durch Käsetuchsaft drücken. Das resultierende Saftvolumen mit der gleichen Menge Martini mischen und für den Tag einwirken lassen. Während dieser Zeit lösen sich alle Nährstoffe aus dem Mutterkraut im Alkohol auf. Nehmen Sie die Tinktur in einem Volumen von 25-30 Tropfen ein, die zweimal täglich mit 2 EL Wasser verdünnt wurden.

Als allgemeines Tonikum können Sie eine Tinktur aus Elecampan herstellen. Frische Elecampanwurzel (20 g) sollten Sie von Schmutz waschen, mahlen und in Wasser (100 ml) kochen. Dann mit einem Martini (300 g) mischen und zwei Tage ruhen lassen. Die fertige Tinktur nimmt zweimal täglich ein Volumen von 50 ml auf.

Der Schaden von Martini und Kontraindikationen

Martini bezieht sich auf alkoholische Getränke mittlerer Stärke, die Sie bei Erkrankungen der Leber, Nieren und Magen-Darm-Trakt. Das Getränk ist für schwangere und stillende Mütter, Kinder unter 18 Jahren und Personen vor dem Fahren kontraindiziert.

Viele Kräuter, die zum Würzen von Wein verwendet werden, können Allergien wie Hautausschläge, Schwellungen des Rachens und Schließen der Atemwege verursachen. Wenn eine Veranlagung für allergische Reaktionen auf diese Lebensmittel besteht, müssen Sie das Testgetränk (20 g) zu sich nehmen und innerhalb einer halben Stunde auf mögliche Allergien achten.

Interessante Fakten

Interessanterweise ist Martini James Bonds Favorit Cocktail. Seine magische Regel lautet: „Mischen, aber nicht schütteln.“

Es ist interessant, dass Präsident Roosevelt nach der lang erwarteten Aufhebung des Verbots in den Vereinigten Staaten Martini getrunken hat, und dies war sein erster alkoholischer Cocktail seit langer Zeit. Laut Marktforschung in Russland beträgt der Anteil des Martini-Wermut-Umsatzes im Segment des importierten Premium-Alkohols 51%.

Achtung: reiner Martini-Wermut eignet sich am besten für ein spezielles niedriges Glas mit einer Zitronenscheibe und Eiswürfeln - wenn es sich um Bianco, Rose oder Extra Dry handelt, und Martini Rosso - mit einer Orangenscheibe. Cocktails auf Martini-Basis sind Biester aus einem Cocktailglas auf einem langen Stiel. Es ist üblich, keinen Martini in einem Zug zu trinken, sondern langsam und exquisit zu nippen.

Cocktails

Cocktails auf Martini-Basis werden auf den besten Partys serviert, da Martini ein unersetzliches Attribut für Erfolg und Leben im Stil von „Glamour“ ist. Es ist äußerst modisch und prestigeträchtig: „No Martini - No Party!“ - Worte von George Clooney. Heute ist Gwyneth Paltrow als das neue Gesicht von Martini in Italien anerkannt. Ihr Werbeslogan: Mein Martini, bitte!

Interessanterweise gibt es in der Bar des berühmten Algonquin Hotels in New York einen Martini-Cocktail im Wert von 10,000 US-Dollar. Dieser Cocktail hat einen hohen Preis, da er einen echten randlosen Diamanten enthält, der am Boden des Glases liegt.

Der König von Italien, Umberto I., gab seine höchste Auflösung des königlichen Wappenbildes auf dem Martini-Etikett.

Interessanterweise können Sie sicher sein, dass Sie 1200 Jahre leben werden, wenn Sie 100 Monate lang jeden Tag den Geschmack von Martini genießen. 🙂

Der ultimative MARTINI Guide - Klassisch, Perfekt, Schmutzig oder Trocken?

Nützliche und gefährliche Eigenschaften anderer Getränke:

Hinterlasse einen Kommentar