Monodiät. Reisdiät

Inhalt

 

MINI Reisdiät (nur Reis)

Kochen Sie ein Glas Reis und essen Sie es tagsüber in kleinen Portionen, gewaschen mit frisch gepressten Apfel Saft ohne Zucker. Wenn Ihnen diese Menge an Nahrung für den Tag nicht ausreicht, können Sie der bescheidenen täglichen Ernährung 2-3 weitere Äpfel hinzufügen, vorzugsweise grüne.

Die Dauer der Reisdiät in dieser Version beträgt ein bis drei Tage. Die eintägige Diät (Reis Fasten Tag) kann einmal pro Woche wiederholt werden, die dreitägige Diät - einmal im Monat.

 

Die meisten Diätassistenten wählen die eintägige Option für ihre Programme.

 

MAXI Reisdiät (Reis mit Zusatzstoffen)

Wenn Sie Reis sehr mögen und etwas länger auf Reis sitzen möchten, beispielsweise eine Woche, ist die Option der Diät „Reis mit Zusatzstoffen“ für Sie geeignet.

In diesem Fall 500 g Reis pro Tag kochen. Während des Kochens oder nach dem Hinzufügen zu Reis. Die Auswahl an Lebensmitteln hängt von dem von Ihnen gewählten Rezept ab. Sie können sich eine große Anzahl solcher Gerichte auf Reisbasis vorstellen und zubereiten. Daher ist es nicht schwierig, eine Reisdiät in einer "leichten" Version aufrechtzuerhalten.

Gleichzeitig müssen jedoch mehrere Bedingungen beachtet werden:

  • Die Gesamtmenge aller Nahrungsergänzungsmittel sollte 200 Gramm pro Tag nicht überschreiten.
  • Zwischen den Hauptmahlzeiten können Sie bis zu einem halben Kilogramm Obst essen. An einem Tag, nicht auf einmal!
  • trinke nur ungesüßte frisch gepresste Säfte (am besten von allen Äpfeln), Tee ohne Zucker, Wasser - einfaches und nicht kohlensäurehaltiges Mineral.

In dieser Version dauert die Reisdiät 7 bis 10 Tage und sollte nicht mehr als einmal alle zwei Monate wiederholt werden. Infolgedessen können Sie in einer Woche bis zu drei Kilogramm Übergewicht verlieren.

 

Die besten Reissorten

Für eine Reisdiät ist es besser, braunen Reis zu verwenden: Im Gegensatz zu weißem Reis enthält er eine ausreichende Menge B-Vitamine.

Wer ist gefährdet?

Einige Leute werden empfohlen, zusätzlich zu nehmen Kalium Ergänzungen während der Reisdiät, so dass sich im Körper kein Mangel an diesem lebenswichtigen Element bildet. Und es gibt solche, bei denen die Reisdiät im Allgemeinen kontraindiziert ist. Mono Diäten, die die Reisdiät einschließen, werden nicht für Kinder, schwangere und stillende Mütter sowie für Menschen empfohlen, die an Gastritis und Ulkuskrankheit leiden.

Hinterlasse einen Kommentar