Glühwein

Inhalt

 

BESCHREIBUNG

Glühte Wein oder Glintvine (es. glühender Wein) - heißer, flammender Wein.

Dies ist ein sehr leckeres alkoholisches Heißgetränk auf Rotweinbasis, das mit Zucker und Gewürzen auf 70-80 ° C erhitzt wird. Es ist traditionell in der Schweiz, in Deutschland, Österreich und der Tschechischen Republik während der Weihnachtsfeierlichkeiten.

 

Erste Erwähnungen von Rezepten, ähnlich wie Glühweingetränke, finden Sie sogar im alten Rom. Den Wein mischten sie mit Gewürzen, erhitzten ihn aber nicht. Und erst im Mittelalter in Europa erschien ein echter heißer Glühwein. Das Getränk bekam die Basis von Rotwein oder Burgund mit Gras Galangal.

Perfekt für Glühwein sind halbtrockene und trockene Rotweine, obwohl es Rezepte gibt, die Menschen hinzufügen Rum oder Brandy. In Deutschland haben sie Standards festgelegt, auf deren Grundlage die Alkohol Der Gehalt sollte nicht unter 7 liegen. Die Hauptmethoden für die Zubereitung von Glühwein sind mit oder ohne Wasser.

Ohne Wasser kochen Barkeeper Glühwein durch konventionelles Erhitzen des Weins (zwischen 70 und 78 ° C) mit Gewürzen und Zucker. Wenn Sie den Wein bei mittlerer Hitze erhitzen und gelegentlich umrühren, lassen Sie ihn 40-50 Minuten ziehen. Normalerweise fügen sie in Glühwein Nelken hinzu, Zitrone, Zimt, Honig, Anis, Ingwerund Piment und schwarzer Pfeffer, Kardamom, Lorbeerblatt. Sie können auch Rosinen, Nüsse, Äpfel hinzufügen.

Glühwein

Der Glühwein war also nicht sehr stark. Sie können Wasser verwenden, während Sie es kochen. Im Tank sollten Sie das Wasser kochen (150-200 ml Wasser pro Liter Wein) und Gewürze hinzufügen. Kochen Sie ein wenig, bis Sie das Aroma von ätherischen Ölen spüren. Danach Zucker oder Honig hinzufügen und erst ganz am Ende den Wein einfüllen.

 

Auf jeden Fall sollten Sie Glühweinzubereitungen auf keinen Fall zum Kochen bringen. Andernfalls verliert es sofort seine grundlegenden Geschmackseigenschaften und reduziert den Alkoholgehalt. Lassen Sie auch keine übermäßige Verwendung von Gewürzen zu. Du wirst das Getränk ruinieren.

Glühwein kann auch weich sein. Wie Kardamom. Mischen Sie dazu ein Drittel eines Teelöffels Kardamom, 2-Sterne-Anis-5-6-Nelkenknospen, ein Drittel Teelöffel Zimt, Boden-Ingwer-Wurzel, in Scheiben geschnitten und Muskatnuss auf der Messerspitze. Traube Saft (1 Liter) verbinden mit Orange oder Cranberrysaft (200-300 ml) und erhitzen, bis kleine Blasen entstehen. Vorgemischte Gewürze einrühren und ca. 15 Minuten ziehen lassen, bis die Gewürze einen Duft abgeben. Fügen Sie ein paar Scheiben Zitrone oder Apfel, Honig oder Zucker nach Geschmack.

Glühwein eignet sich am besten für Keramikbecher oder große Gläser aus dickem Glas mit großem Griff.

 

Die Vorteile von Glühwein

Dieser Glühwein ist nützlich, praktisch niemand bestreitet. Die Leute glaubten sogar, dass diejenigen, die während der Pest Wein mit Gewürzen tranken, an dieser tödlichen Krankheit nicht erkrankt waren. Glühwein - das perfekte Mittel gegen Grippe, Bronchitis, verschiedene Arten von Erkältungen und Lungenentzündungen. Es kann gut für die Genesung nach Infektionskrankheiten, geistiger und körperlicher Erschöpfung sein und den Interferonspiegel im Blut erhöhen, das Immunsystem stärken und sich erholen.

Glühwein

Rotwein - ein wunderbares Antiseptikum, wirkt antimikrobiell. Es füllt den Körper mit Vitaminen, Mineralien und Aminosäuren.

 

Gewürze - Kardamom, Ingwer, Zimt, schwarzer Pfeffer, Muskatnuss, Nelken, Curry, Kurkuma, Sternanis - haben erwärmte und straffende Eigenschaften, um die Durchblutung zu verbessern.

Wenn Sie Glühwein mit Zitrone oder Aronia kochen, ist es möglich, den Körper zu heben –reich an Antioxidantien Niveau signifikant.

Wissenschaftliche Forschung

Dänische Wissenschaftler haben bewiesen, dass Rotwein das Leben eines Menschen verlängern kann. Dank der Flavonoide verbessert es das Herz-Kreislauf-System und Resveratrol erheblich, was die Lebenserwartung erhöht. Substanzen der Trauben, durch die die Rebe lange Zeit stirbt, aktiviert das Enzym und beeinflusst das Gen des Alterns.

 

Wissenschaftler aus den Nrevealnds enthüllen, dass die Antioxidantien, die Wein enthalten, sogar zur Alzheimer-Krankheit beitragen und das Schlaganfallrisiko senken. Es ist gut, die Bildung von Blutgerinnseln zu verhindern, den Durchmesser der Blutgefäße zu erhöhen, den Blutdruck zu senken und Cholesterin auszuscheiden.

Italienische Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Rot- und Weißweine Streptokokkeninfektionen, die Halsschmerzen, Pharyngitis und Zahnkaries verursachen, wirksam zerstören. Wein kann bei der Gewichtskorrektur helfen. Es gibt sogar eine Weindiät - Diät Shelta. Die Tatsache, dass die im Wein enthaltenen Substanzen den Insulinspiegel anpassen können, um den gewünschten Säuregehalt des Magens aufrechtzuerhalten, die Verdauung positiv zu beeinflussen und das Risiko von Nierensteinen zu verringern.

Glühwein

 

Die Gefahren von Glühwein und Kontraindikationen

Trinken Sie nicht mehr als 2 Gläser in einer Nacht, da der Glühwein noch Alkohol enthält und die Anzahl der Gewürze Verdauungsstörungen verursachen kann.

Sie sollten den Glühwein nicht verwenden, wenn Sie zu insulinabhängigen Diabetikern gehören, und die Verwendung einer großen Anzahl heißer Weine kann Kopfschmerzen verursachen.

Es wird nicht empfohlen, alkoholischen Glühwein für schwangere und stillende Frauen, minderjährige Kinder und die Personen vor dem Fahrzeug sowie für komplexe Technologien und Maschinen zu trinken.

Wie man köstlichen Glühwein zu Weihnachten macht | Sie können das kochen | Allrecipes.com

Nützliche und gefährliche Eigenschaften anderer Getränke:

Hinterlasse einen Kommentar