Ernährung für die Mandeln

Inhalt

 

Viele von uns wissen, dass der Arzt, wenn Sie sich erkälten, als erstes darum bittet, Ihren Hals zu zeigen. Es ist hier, hinter dem Palatin Zunge, dass sich die Gaumenmandeln - Mandeln befinden.

Die Mandeln erfüllen eine schützende, immunmodulierende und hämatopoetische Funktion. Sie sind die erste Verteidigungslinie gegen inhalierte Krankheitserreger.

 

Aufgrund der Tatsache, dass die Mandeln die ersten sind, die den Feind treffen, sind sie am häufigsten betroffen (hauptsächlich in der Kindheit). Und um dies zu verhindern, müssen Sie bestimmte Regeln kennen, die diese Organe stark und gesund halten.

 

Nützliche Lebensmittel für Mandeln

  • Walnüsse. Aufgrund des Gehalts an mehrfach ungesättigten Säuren verbessern sie die Funktion der Mandeln erheblich. Darüber hinaus enthalten sie Juglon, das eine gute Abwehr gegen pathogene Mikroorganismen darstellt.
  • Hähnchen Eiermixtur. Sie enthalten Lutein, wodurch die Aktivität der Mandeln normalisiert wird.
  • Dunkle Schokolade. Es aktiviert die Schutzfunktion der Drüsen und ist an deren Sauerstoffversorgung beteiligt.
  • Karotte. Es ist eine Quelle von Provitamin A. Es ist für die normale Funktion der Zellen der Mandeln verantwortlich.
  • Seetang. Wegen seines Jod Inhalt, Seetang ist eines der wichtigsten Lebensmittel, die pathogene Mikroflora bekämpfen können.
  • Fett- Fisch. Fisch ist reich an Fettsäuren, die für die normale Funktion der Drüsen unerlässlich sind.
  • Hähnchen. Es ist eine Quelle von B-Vitamine und Selen, wodurch die Strukturierung des Drüsengewebes erfolgt.
  • Äpfel. Sie enthalten Pektine, dank derer die Reinigungsfunktion der Drüsen ausgeführt wird.
  • Chicoree. Stärkt die Durchblutung der Drüsen. Darüber hinaus stimuliert es Stoffwechselprozesse in den Drüsen.
  • Hagebutte. Enthält viel natürliches –reich an Antioxidantien, die die Schutzfunktion der Mandeln stimuliert.

Generelle Empfehlungen

Die volle Arbeit des ganzen Körpers hängt direkt von der Gesundheit der Mandeln ab. Probleme mit ihnen können chronische Entzündungen verursachen. Um den gesamten Körper zu schützen, muss die Schutzfunktion der Mandeln festgelegt werden. Dazu müssen Sie:

  1. 1 Essen Sie Lebensmittel, die gut für die Mandeln sind;
  2. 2 Schützen Sie die Mandeln vor Unterkühlung;
  3. 3 Besuchen Sie regelmäßig einen HNO-Arzt.
  4. 4 Achten Sie auf die Zahngesundheit.

Volksheilmittel zur Wiederherstellung und Reinigung von Drüsen

  • Um die anfängliche Entzündung der Gaumenmandeln zu lindern, sollten Sie die trinken Saft gewonnen aus zwei Jahre alten Aloe-Blättern. Der Saft sollte täglich in einer Menge von einem Teelöffel morgens auf nüchternen Magen eingenommen werden. Die Behandlungsdauer beträgt 10 Tage.
  • Mit einer Lösung aus Meer gurgeln Salz unter Zusatz von 2-3 Tropfen pharmazeutischem Jod.
  • Als therapeutisches und prophylaktisches Mittel können Sie einen Sud aus fünf bis sechs Nelken empfehlen. Das Gewürz wird mit einem Glas kochendem Wasser gegossen und 2 Stunden lang hineingegossen. Trinken Sie einmal am Tag eine viertel Tasse. Sie können es nach 6 Monaten wiederholen.
  • Um die Größe der Mandeln zu reduzieren und Halsschmerzen für immer loszuwerden, Calendula Tinktur wird helfen. Fügen Sie dazu 2 Esslöffel der Tinktur zu einem Glas warmem Wasser hinzu und spülen Sie Ihren Hals 5 Mal am Tag aus. Die Lösung sollte in den ersten drei Tagen warm sein. Dann muss seine Temperatur allmählich auf ein Minimum reduziert werden. Vorsicht! Sie sollten nicht sofort kaltes Wasser verwenden, da Sie Halsschmerzen bekommen können. Reduzieren Sie die Temperatur allmählich.

Schädliche Lebensmittel für Mandeln

  • Französisch frites… Besitzt krebserzeugende Eigenschaften, die Neoplasien verursachen können.
  • Produkte mit Zusatz von Fructose… Sie verursachen eine Zerstörung der Blutgefäße der Drüsen.
  • Salz… Hält die Feuchtigkeit im Körper. Dadurch sind die Blutgefäße der Mandeln überlastet.
  • Konservierungsmittel… Sie können irreversible Veränderungen in den Drüsen verursachen.
  • Alkohol… Verursacht Vasospasmus und entzieht den Mandeln lebenswichtige Bestandteile.

Lesen Sie auch über Ernährung für andere Organe:

Hinterlasse einen Kommentar