Erbsenfutter, 7 Tage, -5 kg
 

Inhalt

Abnehmen bis zu 5 kg in 7 Tagen.

Der durchschnittliche tägliche Kaloriengehalt beträgt 720 Kcal.

 

Erbsenbrei ist eine wunderbare Beilage und ein großartiges kalorienarmes Gericht. Und sein Hauptbestandteil ist ein echtes Lagerhaus an Nährstoffen, die dem Körper helfen, richtig zu funktionieren.

Anforderungen an die Erbsenernährung

Auf einer Erbsen-Diät können Sie Müsli, Gemüse, Gemüsesuppen, Obst und fettarme fermentierte Milchgetränke essen. Frittierte Lebensmittel, Süßigkeiten, Mehlspeisen, geräuchertes Fleisch und alkoholhaltige Getränke sind während des Diätkurses strengstens untersagt. Trinken Sie den ganzen Tag über 1,5 bis 2 Liter sauberes, stilles Wasser. Und wenn Sie können, widmen Sie mindestens einige Zeit täglich sportlichen Aktivitäten.

Was die Parameter des Gewichtsverlusts betrifft, können Sie 3 bis 10 unnötige Kilogramm pro Woche verlieren, wenn Sie die empfohlene Kalorienaufnahme von 1300-1500 Energieeinheiten einhalten. Das Ergebnis hängt natürlich davon ab, welcher Art von Menü Sie folgen und wie streng Sie dies tun können. Eine wichtige Rolle in diesem Prozess spielen natürlich die individuellen Eigenschaften des Organismus und die anfängliche Menge an wirklich zusätzlichen Pfund.

Betrachten Sie verschiedene Möglichkeiten, um Gewicht zu verlieren Erbsen. Die erste beliebte Version dieser Diät, auf die ich Sie aufmerksam machen möchte, wird für diejenigen empfohlen, die es gewohnt sind, dreimal am Tag zu essen. Die ganze Woche über muss das gleiche Menü eingehalten werden, wobei neben Erbsenbrei auch Haferflocken, mageres Fleisch und Fisch, Obst und Gemüse verwendet werden. Die Portionsgröße ist nicht klar definiert, aber übermäßiges Essen lohnt sich natürlich nicht. Verteilen Sie die Mahlzeiten gleichmäßig über den Tag und geben Sie das Verwöhnen 3-4 Stunden vor der Nachtruhe auf. Übrigens ist laut Bewertungen diese Art der Gewichtsabnahme von Erbsen am effektivsten, sodass Sie in einer Woche bis zu 10 kg abnehmen können.

Bei einer anderen Version der Erbsenbrei-Diät liegt der Gewichtsverlust in der Regel zwischen 3 und 5 Kilogramm. Hier sind Gemüse und Obst, fettarme Suppen, frisch gepresste Säfte und Hüttenkäse erlaubt. Auf dieser Grundlage kann das Menü nach eigenem Ermessen zusammengestellt werden. Die unerschütterliche Regel dieser Technik ist jedoch, dass zum Mittagessen immer 200 g Erbsenbrei gegessen werden müssen (das Gewicht ist in fertiger Form angegeben). Im Gegensatz zum vorherigen Menü sollten Sie fünfmal am Tag essen und dabei die Regeln der fraktionierten Ernährung einführen.

Die dritte Version der Erbsen-Diät ähnelt der vorherigen. Aber in diesem Fall müssen Sie anstelle von Erbsenbrei zum Mittagessen Püreesuppe aus Erbsen essen. Der Rest der Wünsche bleibt gleich. Diät-Suppe wird wie folgt zubereitet. Etwa 400 g gefrorene Erbsen in einen Topf geben, einen Teelöffel Zucker hinzufügen, Petersilie und andere gehackte Grüns, dann etwas Salz hinzufügen und mit 400 ml Wasser füllen. Zum Kochen bringen, die Suppe muss ca. 15 Minuten gekocht werden. Dann alles mit einem Mixer schlagen und bis zu 100 ml fettarme Creme hinzufügen. Nochmals kochen und den Herd ausschalten. Das Gericht ist fertig.

Eine weitere Variante der Technik - die Diät mit grünen Erbsen - trägt zur Gewichtsreduzierung um 4 kg bei. Sie verschreibt vier Mahlzeiten pro Tag Erbsensuppe, frische Erbsen, Huhn Eier, Obst und Gemüse. Alle sieben Diät-Tage sollten gleich gegessen werden. Sie können maximal eine Woche auf dieser Diät sitzen.

Egal welche Version der Erbsen-Diät und egal wie viel Sie abnehmen, um das erzielte Ergebnis nach Ablauf der Technik aufrechtzuerhalten, müssen Sie richtig essen. Vermeiden Sie Lebensmittel vor dem Schlafengehen und nachts und minimieren Sie das Vorhandensein von zuckerhaltigen Lebensmitteln, gebratenen, fettigen, geräucherten, eingelegten und zu salzigen Lebensmitteln sowie Getränken, die Platz für Zucker und Alkohol haben.

Erbsen-Diät-Menü

Diät der XNUMX Day Effektive Erbsen-Diät

Frühstück: eine Portion Haferflocken Brei, in Wasser gekocht, mit der Zugabe einer kleinen Menge gerieben Apfel. Mittagessen: fettarme Gemüsesuppe oder Gemüseeintopf; Erbsenbrei. Abendessen: Dosenerbsen (bis zu 200 g) plus ein Stück gekochte Hühnerbrust oder ein wenig magerer Fisch, ebenfalls ohne Ölzusatz gekocht.

Ein Beispiel für eine Erbsenbrei-Diät

Frühstück: eine Portion Hüttenkäse mit Birne und Apfelhälften; Tee oder Kaffee ohne Zucker.

Imbiss: Orange oder andere Zitrusfrüchte.

Mittagessen: Erbsenbrei plus gekochtes Gemüse.

Nachmittagssnack: ein Glas frisch gepresster Apfelsaft.

Abendessen: gekochte Fischfilets und Gemüseeintopf ohne Ölzusatz.

Ein Beispiel für eine Erbsencremesuppe Diät

Frühstück: Apfel-Orangen-Salat und eine Tasse ungesüßten Tee.

Snack: ein paar Möhren.

Mittagessen: Erbsensuppe pürieren; Salat von Weißkohl, Gurken und Rettich.

Nachmittags-Snack: Gurke und Tomate Salat.

Abendessen: eine Scheibe gekochtes oder gebackenes Hähnchenfilet ohne Haut.

Diät Diät auf grünen Erbsen

Frühstück: ungesüßtes Müsli oder Haferflocken in einer Menge von 30 g (Trockengewicht); ein Glas fettarme Milch; ein kleines Kleiebrot oder eine Scheibe Brot ähnlicher Konsistenz.

Mittagessen (optional):

- Schüssel Erbsensuppe; ein Omelett von zwei Hühnereier und eine Handvoll grüne Erbsen, in einer Pfanne ohne Öl gekocht oder gedämpft;

- Erbsenpüreesuppe; Erbse und Mais Salat.

Nachmittagssnack: 100 g Trauben oder Birne; ein Glas Kefir.

Abendessen: eines der Mittagsgerichte oder eine Scheibe Kleiebrot mit 50 g ungesalzenem Käse bei minimalem Fettgehalt.

Gegenanzeigen für die Erbsenernährung

  • Die Regeln der Erbsenernährung sind nicht für jeden geeignet. Es ist unmöglich, das vorgeschlagene Verfahren bei Vorhandensein von Entzündungsprozessen im Magen-Darm-Trakt, akuter Nephritis, Gicht und Blähungen zu beobachten.
  • Bei Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwüren können Sie von allen genannten Erbsengerichten nur Püree und dann nach Rücksprache mit einem Arzt verwenden.
  • Jede der Optionen für die Erbsenernährung ist bei schwangeren Frauen, während des Stillens, Personen, die das Alter der Mehrheit noch nicht erreicht haben, und Personen im fortgeschrittenen Alter kontraindiziert.

Vorteile der Erbsenernährung

  1. Nach Bewertungen von Menschen, die die Erbsen-Technik ausprobiert haben, ist sie durch leichte Toleranz gekennzeichnet.
  2. Es gibt kein Gefühl von akutem Hunger und infolgedessen den Wunsch, sich loszureißen.
  3. Diese Diät ist effektiv, sie kann den Körper in kurzer Zeit erheblich verändern.
  4. Darüber hinaus erfordern Diätnahrungsmittel keine signifikanten finanziellen Kosten.
  5. Ernährungswissenschaftler sind erfreut darüber, dass die Ernährung hinsichtlich des Inhalts der für den Körper notwendigen Bestandteile ausreichend ausgewogen ist.
  6. Natürlich tragen auch die gesundheitlichen Vorteile von Erbsen zur Ernährung bei. Dieser Vertreter von Hülsenfrüchten ist berühmt für seinen hohen Gehalt an Protein und Aminosäuren (Methionin, Lysin, Cystein, Tryptophan). Nicht umsonst ist dieses Produkt in der Ernährung von Vegetariern, Fastenden und auch Sportlern enthalten. Die Einführung von Erbsen und darauf basierenden Gerichten in das Menü fördert die richtige Verdauung, hilft, Giftstoffe und giftige Formationen aus dem Körper zu entfernen und verbessert den Stoffwechsel. Erbsen wirken sich auch positiv auf das Herz-Kreislauf-System aus, helfen bei starken Schwellungen, entfernen sanft Sand aus den Nieren und sind gleichzeitig eine wunderbare Möglichkeit, Urolithiasis vorzubeugen.
  7. Die in Erbsen enthaltenen Antioxidantien normalisieren den Cholesterinspiegel, fördern die Zellverjüngung und gelten als Präventivmittel gegen Krebs. Erbsen sind besonders reich an B-Vitaminen, was sich positiv auf die geistige Aktivität auswirkt, die Konzentration erhöht und das Gedächtnis verbessert sowie dem Körper Kraft und Energie verleiht. Daher ist es unwahrscheinlich, dass eine Schwäche für diejenigen, die durch eine Erbsenernährung abnehmen, eine Bedrohung darstellt.

Nachteile der Erbsenernährung

Egal wie gut die Erbsenernährung ist, bestimmte Nachteile haben sie nicht umgangen.

  • Zum Beispiel klagen einige Leute über eine erhöhte Gasproduktion und Beschwerden im Darm.
  • Viele Menschen sind auch nicht glücklich darüber, dass die Zubereitung von Gerichten auf Erbsenbasis mehr Zeit in Anspruch nimmt als das Kochen vertrauter Speisen. Tatsache ist, dass Erbsen in der Regel vor dem Kochen mindestens zwei Stunden lang eingeweicht werden müssen.

Wiederholung der Erbsen-Diät

Experten raten dringend davon ab, eine der Erbsen-Diätoptionen vor anderthalb Monaten nach ihrem Ende zu wiederholen.

Hinterlasse einen Kommentar