Schwangerschaft: manchmal irreführende Anzeichen

Inhalt

Ich habe eine späte Periode

Eine späte Periode ist für eine Frau im gebärfähigen Alter kein absolutes Schwangerschaftsanzeichen. Diese Funktionsstörungen können mit anderen Ursachen in Verbindung gebracht werden, zum Beispiel mit einer Änderung des Lebensstils. Es ist daher wichtig, die Ereignisse des Vormonats wie einen emotionalen Schock, ein Vorstellungsgespräch... Um eine mögliche Schwangerschaft sicherzustellen, können Sie einen Schwangerschaftstest machen. Je früher dies getan ist, desto schneller werden Sie geheilt und Sie können den Verzehr von Lebensmitteln einstellen, die für den Fötus giftig sein können (Alkohol, Zigaretten). Wenn sich Ihr Zyklus jedoch zwischen zwei und drei Monaten nicht normalisiert hat, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Umgekehrt kann es bei manchen Frauen in den ersten Monaten der Schwangerschaft zu Blutverlust kommen.

Nervöse Schwangerschaft: Können wir Schwangerschaftssymptome erfinden?

Früher wurde es als "nervöse Schwangerschaft" bezeichnet. Sie haben möglicherweise keine Periode, geschwollene Brüste, Übelkeit oder Krämpfe, aber Sie sind möglicherweise nicht schwanger. Aber das bedeutet nicht, dass Sie Schwangerschaftssymptome erfinden. Es ist oft ein Zyklus ohne Eisprung oder anovulatorisch. Das Gehirn und der Eierstock sind destabilisiert. Sie wissen nicht mehr, wann sie diesen Zyklus mit Regeln beenden und einen neuen beginnen sollen. Auf der anderen Seite ist beispielsweise Übelkeit auch manchmal einfach auf einen Stresszustand zurückzuführen. Wenn diese Wirkungen zwei oder drei Zyklen anhalten, suchen Sie Ihren Arzt auf.

🚀Mehr zum Thema:  Aussage: "Wir haben unsere beiden Kinder dank assistierter Reproduktion in Spanien bekommen"

Ich habe Hunger auf zwei, bin ich schwanger?

Ja, die meisten schwangeren Frauen sagen, dass sie großen Appetit haben und dick werden, und andere fühlen sich manchmal umgekehrt. Diese Symptome sind jedoch nicht sehr aussagekräftig, da sie in anderen Fällen als in der Schwangerschaft auftreten können. Es hängt alles vom Temperament der Person ab.

Ein positiver Test ohne schwanger zu sein, geht das?

Es ist sehr selten, es passiert in 1% der Fälle. Das ist die Fehlerquote. Trotz eines positiven Schwangerschaftstests ist es möglich, dass Sie nicht schwanger sind. Bevor Sie eine eindeutige Prognose erstellen, sollten Sie daher eine Blutuntersuchung mit einer Dosierung des Schwangerschaftshormons Beta-HCG durchführen, um zu überprüfen, ob eine Schwangerschaft im Gange ist.

Hinterlassem Sie einen Kommentar