Lebensmittel, die den Schlaf beeinträchtigen
 

Inhalt

Wenn Ihre Schlaflosigkeit keinen guten Grund hat, sollten Sie auf Ihre Ernährung achten. Einige Lebensmittel können den Prozess des Einschlafens und Schlafens erheblich beeinflussen. Beseitigen Sie sie vom Abendessen, und Sie werden zu einem gesunden Schlaf zurückkehren.

Kaffee

Offensichtlich ist das menschliche Nervensystem aufgrund des hohen Koffeingehalts überregt und der Schlaf wird schwieriger. Jeder von uns hat eine unterschiedliche Anfälligkeit für Koffein. Immer noch definitiv, Kaffee bezieht sich auf die dicke Schicht von Getränkeund es ist besser, es morgens in begrenzten Mengen zu verwenden.

Schokolade

Schokolade enthält auch Koffein sowie viele Kalorien, die den Körper zusätzlich belasten und ihn dazu zwingen, Energie zu verbrauchen und in Form zu bleiben. In Schokolade ist Theobromin enthalten, eine Substanz, die das Nervensystem stimuliert, die Herzfrequenz erhöht und den Schlaf stört.

 

Alkohol

Alkohol entspannt fälschlicherweise das Nervensystem, zwingt Sie jedoch dazu, mehrmals pro Nacht aufzuwachen. Am Morgen gibt es ein Gefühl der Schwäche; Vergiftung manifestiert sich. Daher die schlechte Laune, der Wunsch zu schlafen und die schlechte Arbeitstätigkeit.

Energy-Drinks

Diese Getränke enthalten auch Koffein, sogar mehr als Schokolade - die Energie, die durch eine solche Gefahr im Schlaf entsteht. Es würde helfen, wenn Sie sie hätten und trinken und nicht wieder genug Schlaf bekommen würden. Und diesen Teufelskreis zu durchbrechen, kann sie nur vor dem Scheitern schließen. Energy Drinks führen dazu, dass das Nervensystem hart arbeitet, und mit der Zeit gibt es ein größeres Problem als nur einen chronischen Schlafmangel.

Lebensmittel, die den Schlaf beeinträchtigen

Scharfe Gewürze

Diese Gewürze stimulieren die inneren Organe und verursachen unangenehmes Sodbrennen oder Verdauungsstörungen, die definitiv Ihren Schlaf beeinträchtigen. Das Kochen des Abendessens bevorzugte frische Gerichte und das Mittagessen mit Pfeffer.

Fast Food

Am schwersten ist Fast Food, es bringt Magenschmerzen, Blasen und die Zeit für die Verdauung von schweren Lebensmitteln in der Nacht - daher Schlaflosigkeit. Der Kalorienbedarf des Konsums. Wenn Sie also nicht für die Nacht arbeiten, geben Sie Fast Food zum Abendessen und vor dem Schlafengehen auf.

Gesund sein!

Hinterlasse einen Kommentar