Proteinnorm

Inhalt

 

Warum Protein?

  • Wenn die Ernährung wenig Eiweiß enthält, nimmt die Immunität ab. Nur ein 25-prozentiger Mangel an Tagesdosis verringert die Infektionsresistenz des Körpers. Studien haben gezeigt, dass aufgrund eines Proteinmangels weniger Antikörper produziert werden, die den Körper vor Infektionen schützen, und dass weniger andere Zellen aktiv am Immunsystem beteiligt sind.
  • Protein ist der Baustein des Körpers. Protein wird verwendet, um Zellmembranen, Gefäßwände, Bänder, Knorpel und Sehnen, Haut, Haare und Nägel aufzubauen. Und natürlich eigene Proteine ​​- einschließlich Enzyme.
  • Mit einem Proteinmangel verschlechtert sich die Aufnahme bestimmter Vitamine und Mineralien. Phosphor und Eisen in der für die Gesundheit notwendigen Menge kann nur aus Eiweißnahrungsmitteln gewonnen werden, außerdem Eisen - nur von Tieren.
  • Mit einem Proteinmangel verschlechtert sich der Hautzustand - besonders im Alter.


Wirhaben untersucht,proteinhaltigLebensmittelzur Verbesserung der GesundheitsgerechtigkeithäufigherauskommenуusвPlatte,иweggenommenofSiejene,wohergutInhaltEichhörnchenkombiniertсdarüber zu erfahren,niedrigKaloriengehalt.

 
 

Die effektivsten und kalorienarmsten Proteinquellen 

 Produkt

Eiweißgehalt

(aus dem Tagesbedarf)

Kalorienwert
 

Hasenfutter

43%194kcal

Rindfleisch

 
43%219 kcal

Hammelfleisch

36%245kcal

38%

 
373kcal
 

Türkei

33%153kcal
187kcal
 Heilbutt

34%

122kcal
 Kabeljau

31%

 
85kcal
 

Thunfisch Konserven

вbesitzen Saft

38%

 
96kcal

37%

218kcal
 Eiweiß

19%

48kcal
 Quark 5%

35%

 
145kcal
 Erdnuss

43%

567kcal

25%

654kcal
 Erbsen

18%

130kcal
 Bohnen

16%

139kcal

6%

131kcal

22% 

307kcal
 Strukturiertes Sojaprodukt

("Ich bin Fleisch")

70 - 80%

290kcal

Diese Fakten helfen Ihnen, Ihre Wahl zu treffen und eine Mahlzeit zu planen:

  • A Huhn Ei enthält im Vergleich zu anderen Lebensmitteln das vollständigste Protein, das vom Körper fast vollständig aufgenommen wird.
  • Fleisch ist die günstigste Quelle für komplettes Protein in der erforderlichen Menge.
  • Fischproteine ​​werden zu 93 - 98% und Fleischproteine ​​zu 87 - 89% assimiliert.
  • Pflanzliche Lebensmittel mit Ausnahme von Soja haben keine vollständige Proteinzusammensetzung „in einem Beutel“. Um vollständiges Protein aus pflanzlichen Lebensmitteln zu erhalten, müssen Sie es ständig diversifizieren: Essen Sie jeden Tag Getreide, Hülsenfrüchte und Nüsse (idealerweise in Kombination mit Milchprodukten oder einem Ei).
  • Fischöl, im Gegensatz zu Rindfleischfett, Schweinefleisch, Lammist eine Quelle für essentielle Omega-3-Fettsäuren, daher lohnt es sich möglicherweise nicht, sie zu „sparen“.

Was ist mit Qualität?

Aber das ist noch nicht alles, was Sie über Proteine ​​wissen müssen, um eine Diät richtig zu formulieren. Erstens haben Proteine ​​eine andere Zusammensetzung. Zweitens werden sie alle auf unterschiedliche Weise assimiliert.

Proteine ​​bestehen aus Aminosäuren, und wir interessieren uns für jene Aminosäuren, die als essentiell bezeichnet werden. Andere können wir selbst synthetisieren, und diese - erhalten nur mit Nahrung. Zur Beurteilung des Proteinnutzens jedes Produkts (dh wie gut und ausgewogen essentielle Aminosäuren darin enthalten sind) wird der sogenannte Proteinnutzungsfaktor (CPB) verwendet. Der Koeffizient berücksichtigt neben der Aminosäurezusammensetzung auch den zweiten Faktor - wie gut die Proteine ​​eines bestimmten Produkts vom Körper aufgenommen werden. Seit 1993 wird der Protein Utility Factor von der WHO und der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen zur Bewertung der Produktqualität verwendet.

Effizienteste Proteinquellen

 ProduktCPB
 Ei1,00
 Milch1,00
 Quark1,00
 Sojaproteinpulver0,94 - 1,00
 Türkei0,97
 Lachs Familienfisch0,96
 Rindfleisch0,92
 Hähnchen0,92
 Reis / Haferflocken mit Milch0,92
 Bohnen0,68
 Buchweizen0,66
 Erdnuss0,52
 Mais0,42

 

Hinterlasse einen Kommentar