Kürbis
 

Inhalt

Kürbis ist eine Pflanze mit kriechenden Stielen, die Früchte sind in der Regel OrangeEs erscheinen aber auch andere Hautfarben. Die Vorteile von Kürbis für Männer und Frauen sind unbestreitbar, und Kinder lieben dieses Gemüse wegen seines süßen Geschmacks.

Kürbisgeschichte

Nach einigen Quellen wurde es bereits vor 5.5-8 Tausend Jahren aktiv kultiviert. Kürbis wurde aus Südamerika nach Europa gebracht und nahm schnell einen wichtigen Platz in der Küche und sogar in der Medizin ein. In der modernen Welt ist es für uns nur ein köstliches und schönes Gemüse. Dennoch war die anfängliche Einstellung zu Kürbis etwas anders: Die Leute hielten ihn für den Rohstoff für medizinische Lebensmittel. Die Menschen bereiteten Salben zu und verwendeten sie in der Volksmedizin als Heilmittel gegen Helminthen, und Avicena wurde für eine abführende Wirkung empfohlen. Lassen Sie uns herausfinden, warum dieses Heilgemüse so nützlich ist.

Die Vorteile von Kürbis

Kürbis

Kürbis ist ein Lagerhaus für Vitamine, und ein beträchtlicher Teil davon ist in Fruchtfleisch, Samen und Blüten enthalten. Kürbis hat 4-5 mal mehr Carotine als Möhren. Carotine im Körper wandeln sich in um Vitamin A, das besonders gut für das Sehvermögen ist und auch ein starkes Antioxidans ist. Kürbis enthält die Vitamine C, E, K und fast alle B-Vitamine.

 

Die Samen enthalten viele Spurenelemente, und Kürbiskerne gehören hinsichtlich des Zinkgehalts zu den Top XNUMX.

Aufgrund seines kalorienarmen Gehalts ist Kürbis ein ideales Nahrungsmittel, da er keine Stärke, Cholesterin und Transfette, wenig Zucker, aber viel Ballaststoffe enthält, die für die Verdauung nützlich sind. Der Kaloriengehalt von 100 g Zellstoff beträgt nur 22 kcal.

  • Kalorien pro 100 g 22 kcal
  • Proteine ​​1 g
  • Fat 0.1 g
  • Kohlenhydrate 4.4 g

Schaden durch Kürbis

Kürbis

Sogar ein nützliches Produkt kann schädlich sein, daher lohnt es sich, mögliche Kontraindikationen in Betracht zu ziehen. Wer sollte vorsichtig sein, wenn er Kürbis in die Ernährung einführt? Ernährungswissenschaftler und Gesundheitsberater sagen, dass Menschen mit Gallenblase und Nieren dies vermeiden sollten, da Kürbis eine choleretische Wirkung hat und die Bewegung von Steinen provozieren kann. Rohes Gemüse ist schwieriger zu verdauen, daher ist es am besten, kleinen Kindern und älteren Menschen keinen rohen Kürbis zu geben. Menschen mit Diabetes sollten auch vermeiden, viele Kürbisse zu essen, da dies zu einem Anstieg des Blutzuckers führen kann.

Manchmal kann der häufige Verzehr dieses Gemüses zu Blähungen und Lockerungen des Stuhls führen. Dann müssen Sie die Portionsgröße und die Verwendungshäufigkeit reduzieren. Übermäßiges Füttern mit dem Kürbis kann zu falschem Carotin-Ikterus führen. Das im Gemüse enthaltene Carotin verursacht eine Gelbfärbung der Haut. Gelegentlich treten individuelle Unverträglichkeiten und Allergien auf. In diesem Fall ist es besser, das Produkt abzulehnen. Es lohnt sich, die Verwendung von Kürbiskernen für Diäten einzuschränken - Sie sollten sich an ihren hohen Kaloriengehalt erinnern: 100 g enthalten 559 kcal. “

Die Verwendung von Kürbis in der Medizin

Kürbis wird oft in der Diätetik verwendet - es gibt alle Kürbisdiäten. Dieses kalorienarme Gemüse reduziert den Appetit aufgrund seiner hohen Menge an Ballaststoffen und Ballaststoffen und normalisiert den Stoffwechsel. Man sollte jedoch darauf achten, mit Hilfe von Kürbis Gewicht zu verlieren, erklärt der Experte Alexander Voinov: „Fettleibigkeit ist eine schwere Krankheit. Selbstmedikation führt oft zu schlechten Ergebnissen.

Wenden Sie sich an einen Spezialisten, um alle Nuancen herauszufinden und eine Methode zum Abnehmen zu wählen. Aufgrund seiner vorteilhaften Eigenschaften wird Kürbis häufig in verschiedenen Diäten gefunden, jedoch nur als Teil einer möglichen komplexen Diät, die einen Gewichtsverlust gewährleistet, ohne dem Körper alle Elemente zu entziehen, die er benötigt. Es wird empfohlen, den Kürbis in der ersten Tageshälfte und vorzugsweise roh zu verzehren. „

Positive Effekte für Männer

Kürbis wirkt sich positiv auf den Zustand des männlichen Fortpflanzungssystems aus. Das Gemüsebrei enthält eine hohe Konzentration von und verjüngt Ihr Hautbild mit reinem Vitamin E - Tocopherol, übersetzt aus dem Griechischen als "Nachkommen bringen". Die Samen enthalten viel Zink: 30 g decken bis zu 70% des Tagesbedarfs. Auch Kürbiskerne sind die Rekordhalter unter den Lebensmitteln in Bezug auf den L-Arginingehalt. Zusammen haben sie eine spürbare Wirkung auf den gesamten Körper: Sie sind an der Testosteronsynthese beteiligt, normalisieren die Funktion der Prostata, verbessern den Zustand des Herz-Kreislauf-Systems und beeinträchtigen die erektile Funktion.

Kürbis

Der dünne Film - die Schale des Kürbiskerns enthält die Aminosäure Cucurbitacin mit anthelmintischen Eigenschaften, die in der Volksmedizin verwendet wurde. Aufgrund seltener Nebenwirkungen war das Abkochen von nicht raffiniertem Saatgut eine starke Empfehlung für Kinder und schwangere Frauen.

Wissenschaftler haben die positive Wirkung von Kürbiskernen auch bei Krebs nachgewiesen: Eine hohe Zinkkonzentration verhindert die Entstehung von Speiseröhrenkrebs. Zink wirkt sich nachteilig auf Krebszellen aus, ohne die Körperzellen zu schädigen, haben amerikanische Wissenschaftler festgestellt. Wissenschaftler führen dies auf die Verbindung zwischen Zink und Kalzium zurück. Zink "reagiert" auf Kalziumsignale, die von Krebszellen "gesendet" werden. Kürbisfleisch kann auch zur Bekämpfung von Krebs beitragen. Das darin enthaltene Provitamin A verhindert die Entwicklung von Lungenkrebs. Wissenschaftler haben experimentell festgestellt, dass kleine Dosen von Provitamin A die Wirkung eines in Zigaretten enthaltenen Karzinogens aus Nikotin neutralisieren.

Weitere positive Effekte

Masken aus Samenbrei und Kompressen aus Fruchtfleischsaft eignen sich gut für die Kosmetik, um die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen, aufzuhellen und Entzündungen zu reduzieren. Der Ölextrakt beschleunigt die Heilung von Epidermisschäden.

Kürbis hat eine abführende, entzündungshemmende und choleretische Wirkung, daher ist eine kleine Menge für Menschen mit Stauung und Verstopfung nützlich.

Der hohe Kaliumgehalt in der Pulpa verringert das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Es stärkt die Wände der Blutgefäße, was für Menschen mit Arteriosklerose und hohem Blutdruck äußerst vorteilhaft ist.

Kürbis

Den richtigen Kürbis auswählen

Ein guter Kürbis hat eine feste, aber nicht holzige Haut. Natürlich sollten keine Risse, weichen und dunklen Flecken auf der Schale vorhanden sein - all dies deutet darauf hin, dass die Pflanze zu faulen begonnen hat.

Bei der Auswahl eines Kürbises sollten Sie sich nicht auf die Größe konzentrieren, sondern sich auf die durchschnittliche Größe konzentrieren. Zu große und trockene Früchte können trockenes, wässriges Fruchtfleisch mit bitterem Geschmack haben.

Es ist auch unmöglich, den Schwanz zu vergessen: Der Trieb eines guten Kürbises hat eine dunkle Farbe und eine trockene Schale. Wenn der Schwanz fehlt, ist es besser, ihn nicht zu kaufen, da niemand weiß, ob der Verkäufer ihn plötzlich absichtlich entfernt hat (insbesondere, wenn die Leute das Gemüse im Voraus pflücken). Außerdem ist die Haltbarkeit von Kürbis ohne Stiel erheblich verkürzt.

Weitere Tipps zur Auswahl

Das Fruchtfleisch von Kürbissen, die Pilzkrankheiten hatten, wird sehr geschmacklos und bitter sein. Dellen, dunkle oder rosafarbene Flecken auf der Schale können auf eine mögliche Läsion hinweisen. Es ist besser, keinen Kürbis Stück für Stück zu kaufen - ein skrupelloser Verkäufer könnte den betroffenen Kürbis schneiden.

Es gibt verschiedene Arten von Kürbissen, meistens in den Regalen und Märkten des Geschäfts. Sie finden sie hart, Muskatnuss und mit großen Früchten. Es gibt auch eine dekorative, aber es ist nicht verwendbar.

Hartes Gesicht

Kürbis

Das Hauptmerkmal von Hartrindenfutter ist die erhöhte Dichte der Schale. Ein solches Peeling verhindert das Verdampfen von Feuchtigkeit aus dem Fruchtfleisch, das Eindringen von pathogenen Bakterien und Pilzen in die Frucht. Der Kürbis kann lange genug liegen, wenn Sie Folgendes beobachten:

Trockenheit des Raumes - bei hoher Luftfeuchtigkeit verrotten die Früchte;
Dunkelheit - Sie sollten den Kürbis viel weniger im Licht lagern;
kühl - die Temperatur sollte zwischen 5 und 15 Grad Celsius liegen.


Während der Reifezeit des Kürbises ist er dicht, aber während der Lagerung gewinnt er an Festigkeit, die der Rinde eines Baumes ähnelt.

Muscat

Diese Gemüsekultur erhielt ihren Namen für den spezifischen Muskatgeruch, der beim Schneiden der Früchte auftritt. Das Fruchtfleisch aller Sorten hat eine reichhaltige Konsistenz und ist faserig, dicht ohne leere Räume im Inneren. Alle Samen sind in der Mitte der Frucht.

Die Lagerbedingungen des Kürbises sind identisch, die Muskatnuss unterscheidet sich in dieser Hinsicht nicht von der harten Rinde.

Großfruchtig

Das tropische Amerika ist der Geburtsort des großfruchtigen Kürbises. Das süßliche Fruchtfleisch eignet sich gut für die Herstellung von Müsli, Suppen, Marmeladen, Füllungen, Desserts und Säften. Die Samen sind trocken und für medizinische Zwecke gut zu verzehren. Ein wenig über die Lagerung des Fötus:

  • Ein ganzes Gemüse kann bis zu sechs Monate gelagert werden.
  • Gefrorene Stücke - bis zu einem Jahr gelagert.
  • Geschälter frischer Kürbis - Sie sollten ihn in das Gemüsefach des Kühlschranks stellen und bis zu zehn Tage aufbewahren.
  • Ungeschälter, aber geschnittener Kürbis - Haltbarkeit ist in Ordnung, aber bis zu zweieinhalb Wochen.
  • Geschnittenen Kürbis aufbewahren

Tipps zur Aufbewahrung

Zunächst müssen Sie den Kern von der gesamten Frucht entfernen, nicht nur von dem Teil, den die Leute normalerweise zum Kochen verwenden. Es wäre hilfreich, wenn Sie die Schale auf dem Kürbis nicht abziehen würden - es schützt die Früchte vor den Auswirkungen von Mikroben. Sie müssen die halbierten Früchte zusätzlich schützen, indem Sie sie beispielsweise mit Frischhaltefolie oder Folie umwickeln.

Wenn keines davon zur Hand ist, können Sie einen hermetisch verschlossenen Lebensmittelbehälter verwenden. Sie können den Kürbis in Stücke schneiden und dort falten.

Der Ölgehalt ist reich an Vitaminen, Spurenelementen und Säuren

Kürbis
  • Omega-3-Säuren sind von großem Wert und eignen sich hervorragend für Arteriosklerose.
  • Kalium, Kalzium und Eisen Salze stimulieren das Herz, stärken das Skelettsystem.
  • Vitamine normalisieren den Stoffwechsel.
  • Magnesium unterstützt die Gehirnfunktion.
  • Selen verhindert das Auftreten von bösartigen Tumoren.
  • Phospholipide regulieren die Funktion der Gallenblase.
  • Viele Ernährungswissenschaftler empfehlen das Öl ihren Kunden. Seine Verwendung hilft bei der Reinigung der Leber. Das Samenöl ist ein Muss im Kampf gegen Übergewicht.

Kürbisöl

Das Samenöl ist ziemlich einfach herzustellen. Es wird normalerweise aus Samen hergestellt. Es ist nicht schwierig, wenn alle Bedingungen erfüllt sind:

  • Samen in einen Topf geben;
  • fülle sie mit Wasser;
  • fünf Minuten kochen lassen;
  • auf Raumtemperatur abkühlen lassen;
  • mahlen und drücken.

Wenn Sie keine Zeit haben, Öl zuzubereiten, können Sie es in einem Geschäft oder einer Apotheke kaufen. In der Anwendung müssen Sie unbedingt die Anweisungen befolgen, es ist besser, einen Arzt zu konsultieren.

Kürbissalat

Kürbis

Kürbis (500 g) wird auf einer groben Reibe gerieben. Fügen Sie 2 EL hinzu: l—Honig, Zucker und Salz. Äpfel (unbegrenzte Menge) müssen in Würfel geschnitten, mit geriebenem Kürbis flach gemischt und mit gegossen werden Zitrone Saft. Jetzt ist die Zeit für gehackte Walnüsse, Rosinen und sauer Sahne. Alles ist fertig, also können Sie den Salat in einen tiefen Teller gießen und servieren.

Kürbispfannkuchen

Kürbis

Zum Kochen benötigen Sie:

  • 400 g Kürbispulpe;
  • 120 g Mehl;
  • 2 Eier;
  • ein halber Teelöffel Zucker;
  • Salz nach Geschmack;
  • 125 ml Kefir;
  • etwas Pflanzenöl.

Den Teig kochen. Das Kürbisfleisch waschen, trocknen und auf einer groben Reibe reiben. Es würde helfen, wenn Sie das Mehl sieben. In einem separaten Behälter die Eier, den Zucker und das Salz mit einem Schneebesen schlagen, dann den Kefir einfüllen und erneut glatt rühren. Jetzt können Sie das Mehl hinzufügen und glatt kneten. Dann müssen Sie Kürbis hinzufügen und erneut mischen. Ein oder zwei Minuten einwirken lassen. Es bleibt, um den Teig in einer Pfanne zu braten Olivenöl.

Kürbisauflauf

Kürbis

Gebackener Kürbis - Nutzen und Geschmack zugleich. Der Auflauf ist ein vielseitiges Gericht für den täglichen Gebrauch in der Ernährung. Dieses einfache hausgemachte Gericht können Sie in einem tiefen Backblech oder einer Pfanne zubereiten. Sie können das Gericht im Ofen oder Ofen backen. Zum Kochen benötigen Sie:

  • 100 g Butter;
  • 1 Tasse Semmelbrösel
  • 0.5 Teelöffel Zimt;
  • 1 Kürbis;
  • 5 Äpfel;
  • 6 Eier;
  • ein Glas Zucker;
  • 5-Stücke. Kartoffeln;
  • 5 TL essbares Salz;
  • Salz nach Geschmack.


Zuerst müssen Sie Zucker in einen tiefen Behälter gießen, Butter hinzufügen, bei Raumtemperatur erweichen und gründlich mit einer Gabel oder einem Löffel mischen. Dabei werden gemahlener Zimt und Salz hinzugefügt. Nachdem die Mischung zu schäumen beginnt, wird das Ei geschlagen und alles wird wieder gemischt, bis es schäumt, dann das zweite und so weiter.

Separat eine große geschälte Kürbisfrucht, gekochte, geschälte Kartoffeln und eine geschälte reiben Apfel auf einer Reibe. Mischen Sie diese drei Komponenten und fügen Sie ein Glas Semmelbrösel mit einer Prise Salz hinzu. Mischen. Danach müssen Sie die resultierende Masse mit der Butter-Ei-Mischung mischen. Jetzt muss nur noch die Masse auf ein Backblech gelegt und in den auf 180-185 Grad vorgeheizten Ofen geschickt werden. Alles ist bereit; Sie können den Auflauf nach Belieben dekorieren, z. B. mit Puderzucker.

Genießen Sie die fünf kleinen Kürbislieder und sehen Sie sich dieses süße Video unten an:

Fünf kleine Kürbisse | Kürbislied | Super einfache Songs

Hinterlasse einen Kommentar