Wachtel

Inhalt

Produktbeschreibung

Hühnerfleisch ist im Gegensatz zu Wachtelfleisch keine Delikatesse und auf den Tischen vieler Familien üblich, aber Wachteln gelten als Nahrungsfleisch, das in Russland dem Zarentisch serviert wurde. Obwohl Wachtelfleisch im Geschmack Hühnerfleisch ähnelt, weist es viele Unterschiede auf und wird als unglaublich nützlich für den menschlichen Körper angesehen. Daher ist dieses Produkt sehr beliebt bei Sportlern und Menschen, die ihre Ernährung überwachen und einen gesunden Lebensstil führen.

Merkmale der Zusammensetzung von Wachtelfleisch
Früher wurden Wachteln gejagt, heute werden in vielen Ländern der Welt Vögel auf speziellen Farmen gezüchtet.

Wachtelfleisch ist etwas Besonderes, Sie können viele köstliche Gerichte daraus kochen, bis hin zu Gourmetgerichten. Der Kadaver dieses kleinen Vogels wiegt nur etwa 150 Gramm, ist nur XNUMX Zentimeter lang, aber er ist ein wertvolles Produkt, da er mit verschiedenen Mineralien, Vitaminen und reinem Protein angereichert ist, darunter:

Wachtel
  • Wachtelfilet enthält 22% reines Protein, was für Sportler, die ihre Ernährung überwachen, äußerst wertvoll ist.
  • in 100 gr. Das Produkt ist nur 230 kcal groß, was auf den niedrigen Kaloriengehalt des Produkts hinweist. Daher kann und sollte das Fleisch dieses Vogels während einer Diät sicher verzehrt werden.
  • enthält viele verschiedene Vitamine: A, H, K, D sowie eine Reihe von B-Vitaminen;
  • Mineralien, aus denen das Produkt besteht: Kupfer, Kalium, Eisen, Kalzium, Magnesium usw.;
  • sehr wenig schlechtes Cholesterin. Dieser Indikator ist besonders wichtig für Sportler sowie für Menschen mit Arteriosklerose und der Notwendigkeit, den Cholesterinspiegel im Blut zu senken.
  • Das Vorhandensein verschiedener Aminosäuren im Fleisch, darunter Arginin, Histidin usw. Aminosäuren sind wichtige Bestandteile für die Gesundheit und Entwicklung des Körpers. Sportler wissen aus erster Hand über ihre Vorteile Bescheid und bevorzugen daher Wachtelfleisch gegenüber Hühnchen.

Kaloriengehalt und Zusammensetzung der Wachteln

  • Kaloriengehalt 230 kcal 14.96%
  • Proteine ​​18.2 g 19.78%
  • Fett 17.3 g 25.82%
  • Kohlenhydrate 0.4 g 0.29%
  • Ballaststoffe 0 g 0%
  • Wasser 63 g

7 interessante Fakten über Wachteln

Wachtel

Interessante Fakten über Wachteln. Ovomucoid-Protein, das zur Herstellung von Antiallergika verwendet wird, behandelt Allergien.

🚀Mehr zum Thema:  Birkhuhn

Wachteleier verursachen keine Allergien
Wachteleier sind Viagra überlegen. Nach Ansicht verschiedener Experten sind Eier eines der stärksten Stimulanzien für die Potenz. Sie sind Viagra in ihrer Wirksamkeit überlegen.

In der Natur gibt es keine verdorbenen Wachteleier. Weil sie eine wertvolle Aminosäure enthalten - Lysozym, das die Entwicklung von Mikroflora verhindert. Daher können Wachteleier bei Raumtemperatur gelagert werden. Darüber hinaus kann Lysozym die Membran von Bakterienzellen zerstören und somit Krebszellen bekämpfen.

Wachteln sind nicht anfällig für Salmonellose und andere Krankheiten, die Hühnern innewohnen. So können Sie sie furchtlos roh verwenden. Sie stellen den Körper gut nach Operationen, Herzinfarkt wieder her.

Japanische Schüler essen vor dem Unterricht zwei Wachteleier. Japanische Wissenschaftler haben ein Kind mitgebracht, das täglich zwei Wachteleier isst, ein besseres Gedächtnis hat, ein starkes Nervensystem, ein scharfes Sehvermögen, sich besser entwickelt und weniger krank ist.

Wachteleier sind cholesterinfrei. Sie reinigen das Blut, normalisieren den Blutdruck, erhöhen das Hämoglobin und entfernen intensiv Radionuklide aus dem Körper. Die Aminosäure Tyrosin ist in der Kosmetik essentiell und sorgt für einen gesunden Teint. Eier sind besonders nützlich für Kinder, um die körperliche und geistige Entwicklung zu verbessern.

Wachteleier können Unfruchtbarkeit heilen. Es wird empfohlen, sie in die tägliche Ernährung schwangerer Frauen aufzunehmen, da sie dazu beitragen, das Wohlbefinden bei Toxikose signifikant zu verbessern, den Körper mit Aminosäuren, Vitaminen und Mikroorganismen zu sättigen, die für die Erholung in der postnatalen Phase erforderlich sind, und auch die Milchmenge.

Die Vorteile von Wachteln

Wachtel

Aufgrund seiner reichen und ausgewogenen Zusammensetzung trägt Wachtelfleisch zu Folgendem bei:

  • Abnahme des Körpergewichts durch den Erhalt einer Reihe von essentiellen Vitaminen und Mineralstoffen;
  • fördert das Muskelwachstum und ist eine Proteinquelle, die für das Muskelwachstum notwendig ist;
  • beschleunigt den Prozess der Gewebewiederherstellung nach Verletzungen sowie die Wiederherstellung der Kraft nach schwerer körperlicher Anstrengung und versorgt den Körper mit der notwendigen Energie und Proteinen;
  • Eine Reihe von Spurenelementen kann die Arbeit des Herz-Kreislauf-Systems verbessern, den Cholesterinspiegel senken, vor der Entwicklung von Anämie und anderen Pathologien schützen.
  • Die leichte Verdaulichkeit des Produkts macht es nicht nur während der Ernährung, sondern auch für Menschen mit Diabetes, die an Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts und der Bauchspeicheldrüse leiden, unverzichtbar.
🚀Mehr zum Thema:  Ente

Wachtelfleisch überlastet den Verdauungstrakt nicht, belastet die Bauchspeicheldrüse nicht stark und kann eine ausgezeichnete Option für ein richtiges Abendessen für diejenigen sein, die die Idee eines gesunden Lebensstils unterstützen.

 

Das Vorhandensein von Vitamin D in einem Komplex mit B-Vitaminen hilft, Kinder vor der Entwicklung von Krankheiten wie Rachitis zu schützen. Die im Wachtelfleisch enthaltenen PP-Vitamine dienen als Prophylaxe gegen Gicht.

Aufgrund der Zusammensetzung des Fleisches sowie der Vorteile, die es für den Körper hat, glauben Experten eindeutig, dass Wachteln viel gesünder sind als Hühnerfleisch.

Das Produkt hat keine Kontraindikationen, verursacht keine allergische Reaktion und ist auch für kleine Kinder harmlos. Eine Kontraindikation zur Anwendung kann nur als individuelle Unverträglichkeit gegenüber dem Produkt angesehen werden.

 

Der Schaden von Wachtelfleisch

Das Produkt hat keine Kontraindikationen, sehr selten gibt es Fälle von Unverträglichkeit. Es wird nicht empfohlen, zu oft und in großen Mengen zu verwenden: Verdauungsstörungen und Durchfall sind möglich.

Geschmacksqualitäten

Wachtelfleisch schmeckt besser als das Fleisch anderer domestizierter Vögel. Es ist zart und saftig mit einem pikanten Geschmack von echtem Wild und einem delikaten Aroma. Nicht umsonst wird Wachtelfleisch als königliches Essen bezeichnet. Es steht ganz oben auf der Speisekarte der teuersten Restaurants.

In Bezug auf Geschmack, Ernährung und diätetische Eigenschaften übertrifft Wachtelfleisch sogar Kaninchen, Schweinefleisch und Rindfleisch.
Junge Wachteln (1.5-2 Monate alt) von Fleischrassen haben das köstlichste Fleisch.

 

Kochanwendungen

Wachtel

Wachtelfleisch wird gekocht, gebraten, gedünstet (mit Gemüse und Buchweizen) und eingelegt. Eine exquisite Delikatesse ist gegrilltes oder aufgespießtes Wachtelfleisch. Um das Fleisch saftig zu halten, bestreichen Sie es vor dem Braten mit Ghee oder Sauce. Feinschmecker werden die geräucherte Wachtel zu schätzen wissen.

Wachtelfleisch wird verwendet, um Suppen (mit hausgemachten Nudeln und Pilzen), Salate, Wachteltabak, Pilaw, Braten, Aufläufe zuzubereiten.
Wachtelsalate zeichnen sich durch einen einzigartigen Geschmack aus. Geflügel ist ein Teil dieses Salats „Olivier“.

Gefüllte Wachteln schmücken jeden Tisch. Normalerweise sind sie mit Gemüse, Kräutern, Zitrusfrüchten und Preiselbeeren gefüllt.
Wachtelfleisch wird ideal mit verschiedenen Saucen (süß, sauer, Tomate), Pilzen, Zitrusfrüchten kombiniert. Gekochte Kartoffeln, Reis, Buchweizen, gedünstetes und frisches Gemüse, Hülsenfrüchte und Obst werden als Beilage für Fleisch serviert.

🚀Mehr zum Thema:  Perlhuhn

In Frankreich sind ausgestopfte Wachteln sehr beliebt. Meistens sind sie mit Trüffeln, Orangen, Äpfeln und Kastanien gefüllt. In Asien wird Pilaw aus Vögeln zubereitet oder mit Reis gefüllt. In Irland werden Wachteln gegrillt und mit Sauce belegt. Italiener bevorzugen gekochte Wachteln, während Griechen gebratene bevorzugen (sie werden mit Oliven, Zitronen und Kräutern serviert).

Wachtel im Ofen gebacken

Wachtel

ZUTATEN

  • 5 Stück Wachtelkadaver
  • 2 Stück Zwiebeln
  • Knoblauch - 1 Kopf
  • Mayonnaise
  • Gewürz
  • Salz
  • körniger Senf - 2 EL. l
  • Dill - 1 Bund
  • Wie man kocht
  • Hülse zum Backen.

Vorbereitungsweise

  1. Um gebackene Wachteln zu kochen, schälen Sie zuerst die Zwiebeln und den Knoblauch von der Schale.
  2. Wachtel im Ofen gebacken
  3. Dann Zwiebel und Knoblauch in einen Mixer geben und bis zum Brei hacken.
  4. Wachtelkadaver, wenn sie gefroren sind, auftauen.
  5. Wachtel im Ofen gebacken
  6. Wir spülen sie gründlich unter fließendem Wasser ab.
  7. Wir reiben sie mit Salz und Gewürzen ein, einer Vielzahl von Gewürzen, die Sie nach Ihrem Geschmack auswählen können.
  8. Dann mit Mayonnaise bedecken.
  9. Dann die in Brei gehackte Zwiebel und den Knoblauch mit Senf und grob gehacktem Dill mischen.
  10. Wachtel im Ofen gebacken
  11. Diese Mischung reibt auch jeden Kadaver.
  12. Wir werden die Schlachtkörper 2-3 Stunden unter Druck marinieren.
  13. Wachtel im Ofen gebacken
  14. Wenn sie gut gesättigt sind, legen Sie sie in die Backhülle.
  15. Wachtel im Ofen gebacken
  16. Wir schicken zum Ofen.
  17. Wir stellen die Temperatur auf 170 Grad ein.
  18. Öffnen Sie nach Ablauf der Zeit den Ofen, klappen Sie den Beutel auf und schließen Sie den Ofen wieder.
  19. Wachtel im Ofen gebacken
  20. In dieser Position sollten die Schlachtkörper etwa 10 Minuten lang gebacken werden.
  21. In diesem Fall erhöhen wir die Temperatur auf 180 Grad.
  22. Fertige gebackene Wachteln erhalten ein charakteristisches Rouge.
  23. Einer der Vorteile dieses Gerichts ist neben seinem hohen Geschmack und dem einfachen Garvorgang, dass Sie die Zusammensetzung der Marinade nach Ihren Wünschen variieren können, wodurch die Schlachtkörper scharf oder im Gegenteil zart werden.
  24. Wachtel im Ofen gebacken
  25. Wählen Sie die Optionen, die zu Ihnen passen und genießen Sie!

Hinterlasse uns einen Kommentar