Gesättigte Fettsäuren

In der modernen Welt rast das Leben schneller vorbei. Oft bleibt auch zum Schlafen nicht genug Zeit. Fast Food, gesättigt mit Fett, das allgemein als Fast Food bezeichnet wird, hat fast vollständig einen Platz in der Küche gewonnen.

Dank der Fülle an Informationen über einen gesunden Lebensstil fühlen sich immer mehr Menschen zu einem gesunden Lebensstil hingezogen. Allerdings wird gesättigtes Fett von vielen als Hauptursache für alle Probleme angesehen.

 

Lassen Sie uns herausfinden, wie gerechtfertigt der weit verbreitete Glaube an die Gefahren von gesättigten Fettsäuren ist. Mit anderen Worten, lohnt es sich überhaupt, Lebensmittel zu essen, die reich an gesättigten Fettsäuren sind?

 

Produkte mit dem höchsten EFA-Gehalt:

Angegebene ungefähre Menge in 100 g Produkt

Allgemeine Eigenschaften gesättigter Fettsäuren

Aus chemischer Sicht sind gesättigte Fettsäuren (SFA) Substanzen mit Einfachbindungen von Kohlenstoffatomen. Dies sind die konzentriertesten Fette.

EFAs können natürlichen oder künstlichen Ursprungs sein. Künstliche Fette umfassen Margarine, natürliche Fette - Butter, Schmalz, usw.

EFAs sind in Fleisch, Milchprodukten und einigen pflanzlichen Lebensmitteln enthalten.

 

Eine Besonderheit solcher Fette ist, dass sie bei Raumtemperatur ihre feste Form nicht verlieren. Gesättigte Fette füllen den menschlichen Körper mit Energie und beteiligen sich aktiv am Prozess der Zellstruktur.

Gesättigte Fettsäuren sind Buttersäure, Capryl, Nylon und Essigsäure. Und auch Stearinsäure, Palmitinsäure, Caprinsäure und einige andere.

EFAs werden in der Regel in Form von Fettablagerungen „in Reserve“ im Körper abgelagert. Unter dem Einfluss von Hormonen (Adrenalin und Noradrenalin, Glucagon usw.) werden EFAs in den Blutkreislauf freigesetzt und geben Energie für den Körper ab.

 

Hilfreicher Rat:

Um Lebensmittel mit einem höheren Gehalt an gesättigten Fettsäuren zu identifizieren, vergleichen Sie einfach deren Schmelzpunkte. Der Leiter wird einen höheren Gehalt an EFAs haben.

Täglicher Bedarf an gesättigten Fettsäuren

Der Bedarf an gesättigten Fettsäuren beträgt 5% der gesamten täglichen menschlichen Ernährung. Es wird empfohlen, 1-1,3 g Fett pro 1 kg Körpergewicht zu sich zu nehmen. Der Bedarf an gesättigten Fettsäuren beträgt 25% des Gesamtfetts. Es reicht aus, 250 g fettarm zu essen Hüttenkäse (0,5% fat), 2 eggs, 2 tsp. Olivenöl.

 

Der Bedarf an gesättigten Fettsäuren steigt:

  • mit verschiedenen Lungenerkrankungen: Tuberkulose, schwere und fortgeschrittene Formen der Lungenentzündung, Bronchitis, Frühstadien von Lungenkrebs;
  • während der Behandlung von Magengeschwüren, Zwölffingerdarmgeschwüren, Gastritis. Mit Steinen in der Leber, Gallenblase oder Blase;
  • mit starker körperlicher Anstrengung;
  • mit allgemeiner Erschöpfung des menschlichen Körpers;
  • wenn die kalte Jahreszeit kommt und zusätzliche Energie für die Erwärmung des Körpers aufgewendet wird;
  • während der Schwangerschaft und Stillzeit;
  • von Bewohnern des hohen Nordens.

Der Bedarf an gesättigten Fettsäuren nimmt ab:

  • mit einem signifikanten Überschuss an Körpergewicht (Sie müssen den Einsatz von EFAs reduzieren, aber nicht vollständig ausschließen!);
  • mit einem hohen Cholesterinspiegel im Blut;
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen;
  • Diabetes;
  • mit einer Abnahme des Energieverbrauchs des Körpers (Ruhe, sitzende Arbeit, heiße Jahreszeit).

Verdaulichkeit von EFAs

Gesättigte Fettsäuren werden vom Körper schlecht aufgenommen. Der Verbrauch solcher Fette beinhaltet eine langfristige Verarbeitung zu Energie. Verwenden Sie am besten fettarme Lebensmittel.

Wählen Sie mageres Fleisch von Huhn, Truthahn, fish is also suitable. Dairy foods are better absorbed if they have a low percentage of fat.

Nützliche Eigenschaften von gesättigten Fettsäuren, deren Wirkung auf den Körper

Gesättigte Fettsäuren gelten als die schädlichsten. Aber wenn wir diese Brust betrachten Milch Wenn diese Säuren in großen Mengen (insbesondere Laurinsäure) mit diesen Säuren gesättigt sind, bedeutet dies, dass die Verwendung von Fettsäuren der Natur inhärent ist. Und das ist für das Leben eines Menschen von großer Bedeutung. Sie müssen nur wissen, welche Lebensmittel am besten zu essen sind.

 

Und Sie können genug von solchen Vorteilen von Fetten bekommen! Tierische Fette sind die reichste Energiequelle für den Menschen. Darüber hinaus ist es eine unersetzliche Komponente in der Struktur von Zellmembranen sowie ein Teilnehmer an einem wichtigen Prozess der Hormonsynthese. Nur aufgrund des Vorhandenseins gesättigter Fettsäuren ist die erfolgreiche Assimilation der Vitamine A, D, E, K und vieler Mikroelemente möglich.

Der richtige Verzehr von gesättigten Fettsäuren verbessert die Potenz, reguliert und normalisiert den Menstruationszyklus. Der optimale Verzehr von fetthaltigen Lebensmitteln verlängert und verbessert die Funktion der inneren Organe.

Interaktion mit anderen Elementen

Es ist sehr wichtig, dass gesättigte Fettsäuren mit den essentiellen Elementen interagieren. Dies sind Vitamine, die zur fettlöslichen Klasse gehören.

 

Das erste und wichtigste in dieser Liste ist Vitamin A. Es ist in gefunden Möhren, Kakis, Paprika, Leber, SanddornEigelb. Dank ihm - gesunde Haut, luxuriöses Haar, starke Nägel.

Vitamin-D ist auch ein wichtiges Element, das die Verhinderung von Rachitis gewährleistet.

Anzeichen eines Mangels an EFAs im Körper

  • Störung des Nervensystems;
  • Untergewicht;
  • Verschlechterung des Zustands von Nägeln, Haaren, Haut;
  • hormonelles Ungleichgewicht;
  • Unfruchtbarkeit.

Anzeichen von überschüssigen gesättigten Fettsäuren im Körper:

  • signifikantes Übergewicht;
  • Atherosklerose;
  • Entwicklung von Diabetes;
  • erhöhter Blutdruck, Störung des Herzens;
  • die Bildung von Steinen in den Nieren und der Gallenblase.

Faktoren, die den Gehalt an EFA im Körper beeinflussen

Das Vermeiden von EFAs führt zu einer erhöhten Belastung des Körpers, da er nach Ersatzstoffen aus anderen Nahrungsquellen suchen muss, um Fette zu synthetisieren. Daher ist der EFA-Verbrauch ein wichtiger Faktor für das Vorhandensein von gesättigten Fettsäuren im Körper.

Auswahl, Lagerung und Zubereitung von Lebensmitteln mit gesättigten Fettsäuren

Das Befolgen einiger einfacher Richtlinien bei der Auswahl, Lagerung und Zubereitung von Lebensmitteln trägt dazu bei, dass gesättigte Fettsäuren gesund bleiben.

  1. 1 Wenn Sie bei der Auswahl von Lebensmitteln keinen erhöhten Energieverbrauch haben, ist es besser, diejenigen zu bevorzugen, bei denen die Kapazität an gesättigten Fettsäuren gering ist. Dadurch kann der Körper sie besser aufnehmen. Wenn Sie Lebensmittel mit hohem Gehalt an gesättigten Fettsäuren haben, sollten Sie sich einfach auf eine kleine Menge beschränken.
  2. 2 Die Lagerung von Fetten ist lang, wenn Sie das Eindringen von Feuchtigkeit, hohen Temperaturen und Licht in sie ausschließen. Andernfalls ändern gesättigte Fettsäuren ihre Struktur, was zu einer Verschlechterung der Produktqualität führt.
  3. 3 How to cook foods with EFAs correctly? Kochen foods rich in saturated fat includes grilling, grilling, schmoren and boiling. It is better not to use Braten. This leads to an increase in the calorie content of food and reduces its beneficial properties.

Wenn Sie keine schwere körperliche Arbeit verrichten und keine speziellen Indikationen für die Erhöhung der Menge an EFAs haben, ist es immer noch besser, den Verbrauch von tierischen Fetten in Ihrer Ernährung leicht zu begrenzen. Ernährungswissenschaftler empfehlen, überschüssiges Fett vom Fleisch abzuschneiden, bevor Sie es kochen.

Gesättigte Fettsäuren für Schönheit und Gesundheit

Die richtige Aufnahme von gesättigten Fettsäuren lässt Sie gesund und attraktiv aussehen. Wunderschönes Haar, starke Nägel, gutes Sehvermögen und gesunde Haut sind wesentliche Indikatoren für eine ausreichende Menge an Fett im Körper.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass EFA Energie ist, die es wert ist, ausgegeben zu werden, um unnötige „Reserven“ zu vermeiden. Gesättigte Fettsäuren sind ein wesentlicher Bestandteil eines gesunden und schönen Körpers!

Andere beliebte Nährstoffe:

Hinterlasse einen Kommentar