Essen trennen
 
 

Es gilt als das umstrittenste Ernährungssystem unserer Zeit. Befürworter dieser Technik beweisen ihre vorteilhaften Eigenschaften, und viele Ernährungswissenschaftler behaupten das Gegenteil. Wer doch Recht hat, steht noch nicht endgültig fest.

Die Split-Eating-Theorie besteht darin, kompatible und inkompatible Lebensmittel in der Ernährung zu trennen.

Wenn inkompatible Lebensmittel in den Magen gelangen, wird ihre Verdauung schwieriger, was zur Ablagerung von unverarbeiteten Lebensmitteln in Form von Toxinen und folglich zu Fettleibigkeit im Körper führt. Die Lebensmittel werden nach der Zusammensetzung der Komponenten und des assimilierbaren Mediums aufgeteilt: Zum Abbau von Proteinen wird beispielsweise ein saures Medium benötigt und Kohlenhydrate werden in einem alkalischen assimiliert. Wenn Sie gleichzeitig verschiedene Lebensmittel essen, die eine erhebliche Menge an Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten enthalten, werden einige Substanzen besser absorbiert, während andere untätig und fermentierbar sind, was zu Magenbeschwerden führt, den Stoffwechsel stört, die Arbeit der Bauchspeicheldrüse und so weiter ein Ergebnis, Fettzwischenschichten.

 

Einhaltung der Shelton Separate Food Diet

Der amerikanische Ernährungswissenschaftler und Arzt Herbert Shelton war der erste, der die Regeln für die Lebensmittelverträglichkeit formulierte. Der Hauptpunkt liegt in der getrennten Verwendung inkompatibler Lebensmittel, um die Lebensmittelverarbeitung zu erleichtern, die Aufnahme von Nährstoffen durch den Körper und damit einen übermäßigen Gewichtsverlust zu erreichen. Zwischen den Empfängen unverträglicher Lebensmittel sollten mindestens zwei Stunden vergehen. Und vor dem Essen wird empfohlen, gekochtes klares Wasser oder noch Mineralwasser zu trinken.

 

Grundregeln:

  1. 1 Sie können nicht gleichzeitig Kohlenhydrate zusammen mit sauren Lebensmitteln essen. Zum Beispiel Brot, Erbsen, Bananen und Datteln sind nicht kompatibel mit Zitrone, Orange, Grapefruit, Cranberry und andere saure Lebensmittel.
  2. 2 Es ist verboten, Proteine ​​zusammen mit Kohlenhydraten gleichzeitig zu konsumieren. Zum Beispiel sind Fleisch, Eier, Fisch, Käse, Milch nicht mit Brot, Brei und Nudeln kompatibel.
  3. 3 Sie können auch nicht zwei Protein-Lebensmittel gleichzeitig verwenden.
  4. 4 Fette sind mit Proteinen nicht kompatibel.
  5. 5 Sie sollten keine sauren Früchte zusammen mit Proteinen in einer Mahlzeit essen. Zum Beispiel Zitrone, Ananas, Kirschesauer Pflaume und Apfel werden mit Fleisch, Eiern, Nüssen gegessen.
  6. 6 Es ist verboten, Stärke zusammen mit Zucker auf einmal einzunehmen, da die Kombination dieser Lebensmittel eine Fermentation im Magen verursacht. Zum Beispiel sind Marmelade, Zuckermelasse auf Brot nicht kompatibel mit Getreide und Kartoffeln.
  7. 7 Es ist jeweils nur ein stärkehaltiges Produkt zulässig. Wenn Sie zwei verschiedene Stärkesorten kombinieren, wird eine absorbiert und die andere verbleibt im Magen. Dies beeinträchtigt die Verarbeitung des restlichen Lebensmittels und führt zur Fermentation. Zum Beispiel sind Kartoffeln und Brei mit Brot unverträgliche Substanzen.
  8. 8 or Wassermelone passt nicht gut zu Essen.
  9. 9 kann nicht mit anderen Lebensmitteln verwendet werden, es ist ratsam, die Verwendung insgesamt zu verweigern.

Hauptproduktgruppen

Vorbehaltlich der Ernährung mit getrennten Lebensmitteln werden alle Lebensmittel aus Gründen der Kompatibilität in separate Gruppen unterteilt.

  • Eiweiß: Fleisch, Soja, Fisch, Käse, Nüsse, Hülsenfrüchte.
  • Fett:, saure Sahne, Schmalz, Gemüse und Butter.
  • Kohlenhydrate: Getreide, Brot, Nudeln, Kartoffeln, Hülsenfrüchte, Zucker, süße Früchte.
  • Stärke: Getreide, Kartoffeln, Erbsen, Brot, Backwaren.
  • Eine Gruppe süßer Früchte: Datteln, Bananen, Rosinen, Kaki, Feigen.
  • Eine Gruppe von saurem Gemüse und Obst: Orange, Tomate,, Trauben, Pfirsich, Ananas, Zitrone, Granatapfel.

Die Vorteile einer getrennten Ernährung

  • Da kompatible Lebensmittel schnell verarbeitet werden, werden die Prozesse des Verfalls und der Fermentation von Speiseresten vermieden, wodurch die Vergiftung des Körpers verringert wird.
  • Das allgemeine Wohlbefinden verbessert sich.
  • Separate Mahlzeiten tragen zum Gewichtsverlust bei, bei dem das Ergebnis anhaltend bleibt.
  • Dieses System reduziert die Belastung des Körpers erheblich, was bei Magen-Darm-Erkrankungen und Herz-Kreislauf-Erkrankungen nützlich ist.
  • Neben der Tatsache, dass die Methode der getrennten Ernährung recht streng ist, spezielle Kenntnisse und eine gründliche Filterung von Lebensmitteln erfordert, bietet sich eine Alternative im Wechsel verschiedener kompatibler Gruppen sowie die Möglichkeit, die Ernährung im Gegensatz zu vielen anderen signifikant zu diversifizieren Ernährungsmethoden.
  • Trotz vieler unterschiedlicher Theorien zur getrennten Ernährung wird dieses System in erster Linie als Förderung eines gesunden Lebensstils angesehen. Daher liegt das Wesentliche dieser Methode nicht nur in der Trennung von Lebensmitteln, sondern auch in der moderaten Aufnahme.

Warum ist separates Essen gefährlich?

Diese Ernährungsregel ist künstlich, daher ist es bei langfristiger Einhaltung einer separaten Diät möglich, den normalen, natürlichen Verdauungsprozess zu stören.

  • Der Mensch war ursprünglich daran gewöhnt, verschiedene gemischte Lebensmittel zu essen. Wenn Sie also lange Zeit eine separate Diät einhalten, kann der Körper komplexe Gerichte nicht mehr verarbeiten, sondern nur noch einzelne Lebensmittel.
  • Es ist auch wichtig zu verstehen, dass es keine Lebensmittel gibt, die nur aus denselben Substanzen bestehen, da viele Proteine, Fette und Kohlenhydrate sowie andere Nährstoffe enthalten. Dies erklärt die Tatsache, dass das System der getrennten Ernährung eher theoretisch als praktisch ist und daher nicht als stabile Ernährung für einen gesunden Lebensstil und zur Bekämpfung von Fettleibigkeit dienen kann.
  • Die geteilte Diät entspricht im Allgemeinen nicht den traditionellen Lebensmittelregeln und -rezepten.
  • Diese Diät ist ein Muss. Und nicht nur aufgrund der ständigen Kontrolle über einzelne Gruppen kombinierter Lebensmittel wird es auch schwierig sein, ein Gefühl der Proportionen und Sättigung des Körpers mit Lebensmitteln zu erreichen. Weil einige Lebensmittel zu übermäßigem Essen führen, während andere zu Unterernährung führen oder unmittelbar nach einer Mahlzeit starken Hunger verursachen. Auf diese Weise können Sie das Nervensystem und den mentalen Zustand stören und auch die Figur schädigen.
  • Der Körper gewöhnt sich kaum an das System der getrennten Ernährung, da Menschen, die diese Diät einhalten, häufig unter Hunger, Müdigkeit und Reizung leiden.

Lesen Sie auch den Artikel zur Produktkompatibilität mit einer visuellen Illustration.

Lesen Sie auch über andere Stromversorgungssysteme:

Hinterlasse einen Kommentar