Zuschläge

In der heutigen städtischen Welt haben viele von uns keinen Zugang zu natürlich angebauten Lebensmitteln. Infolgedessen erhält möglicherweise nicht jeder von uns die notwendigen Nährstoffe für ihn.

Biologisch aktive Zusatzstoffe (Nahrungsergänzungsmittel), die dem Lebensmittel zugesetzt werden, wodurch es nützlicher und nahrhafter wird, tragen dazu bei, einen solchen Nährstoffmangel auszugleichen. So werden einige gesundheitliche Probleme beseitigt, der Körper wird gereinigt, die Energie steigt und das Aussehen verbessert sich.

Produkte mit maximalem Gehalt an biologisch aktiven Substanzen:

Allgemeine Merkmale von Nahrungsergänzungsmitteln

Nahrungsergänzungsmittel sind biologisch aktive Bestandteile, die keine Medikamente sind. Sie werden der Hauptdiät hinzugefügt, um einen Mangel an einem bestimmten Element zu vermeiden.

 
 

Die Geschichte der Nahrungsergänzungsmittel ist nicht so lang - diese Substanzen werden seit den frühen achtziger Jahren des letzten Jahrhunderts aktiv eingesetzt. Seitdem haben Experten detaillierte Aufzeichnungen über sie geführt, ihre Zusammensetzung schrittweise verbessert und die Eigenschaften neuer Heilsubstanzen untersucht. Ergänzungen sind mehr als 150 Verbindungen, von denen jede ihre eigenen einzigartigen Eigenschaften hat!

Täglicher Bedarf an Nahrungsergänzungsmitteln

Die Verbrauchsraten einer bestimmten Ergänzung können nur von einem Spezialisten berechnet werden. Dies berücksichtigt nicht nur die Krankheit, zu der eine Tendenz besteht, sondern auch Größe, Gewicht und Geschlecht.

Wenn Sie diese oder jene Zusammensetzung aus irgendeinem Grund nicht verwenden können (individuelle Unverträglichkeit), wählt der Arzt einen vollständigen Ersatz für Sie aus. Der Spezialist teilt Ihnen auch die Zeit mit, in der dieses Präparat eingenommen werden soll.

Der Bedarf an Nahrungsergänzungsmitteln steigt:

Im Leben gibt es Situationen, in denen eine Person einfach erhöhte Dosierungen des einen oder anderen Elements benötigt. Darüber hinaus besteht ein erhöhter Bedarf an Vitaminen, Makro- und Mikroelementen, Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten. Auf dieser Grundlage steigt der Bedarf an Nahrungsergänzungsmitteln:

  • für schwangere Frauen;
  • Kinder, deren schnelles Wachstum und Nährstoffbedarf nicht immer dem Nährwert der täglichen Ernährung entsprechen;
  • Menschen mit gesundheitlichen Problemen (dies kann Probleme mit dem Bewegungsapparat sowie Erkrankungen der inneren Organe und Systeme umfassen);
  • ältere Menschen, die eine Verlangsamung der Regenerationsprozesse, eine Abnahme der Vitalität und Probleme mit dem Bewegungsapparat haben;
  • In Stresssituationen, wenn der Körper schlechtere Nährstoffe produziert, die er benötigt.

Der Bedarf an Nahrungsergänzungsmitteln nimmt ab:

Angemessene Ernährung, frische Luft, die Abwesenheit von Stress im Leben oder die Fähigkeit, mit ihnen umzugehen, absolute oder relative Gesundheit können die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln unnötig machen.

Assimilation von Nahrungsergänzungsmitteln

Da Nahrungsergänzungsmittel für ihre hohe Effizienz bekannt sind, ziehen sie schnell ein und zeichnen sich durch ein hohes Maß an Aktivität aus.

Nützliche Eigenschaften von Nahrungsergänzungsmitteln und ihre Wirkung auf den Körper:

  • Regulierung des Fett-, Kohlenhydrat-, Protein- und Mineralstoffwechsels;
  • Optimierung der Aktivität von Enzymsystemen;
  • Strukturierung der Komponenten von Zellmembranen;
  • Antioxidationsschutz;
  • Sicherstellung der Prozesse der Zellatmung;
  • Aufrechterhaltung des Elektrolythaushalts;
  • Bildung des Säure-Base-Gleichgewichts;
  • hormonähnliche Wirkung;
  • Regulierung der Fortpflanzungsfunktion;
  • Aktivierung des Immunsystems;
  • Teilnahme an den Prozessen der Hämatopoese;
  • Regulierung von Blutgerinnungsprozessen;
  • Normalisierung der myokardialen Erregbarkeit und der Gefäßkomponente;
  • Regulierung der Nervenaktivität;
  • Synthese von Bindegewebe;
  • Normalisierung von Entgiftungsprozessen;
  • Unterstützung der natürlichen Darmflora.

Wechselwirkung von Nahrungsergänzungsmitteln mit anderen Elementen:

Jede Ergänzung hat eine persönliche „Beziehung“ zu dem einen oder anderen Element des Periodensystems. Zum Beispiel mögen alkalische Additive die Anwesenheit von Säure nicht und Proteinverbindungen reagieren negativ auf Eisen Salze. Darüber hinaus können die in Nahrungsergänzungsmitteln enthaltenen Vitamine beim Kontakt mit Metallen abgebaut werden.

Anzeichen eines Mangels an biologisch aktiven Substanzen im Körper

  • Schwindel;
  • Muskelschwäche;
  • Schläfrigkeit;
  • geringe Arbeitsproduktivität;
  • Symptome identisch mit dem Zustand des Vitaminmangels.

Zusätzlich zu den oben aufgeführten Symptomen, die am häufigsten auftreten, hat jede Ergänzung ihre eigenen Mangelerscheinungen. Zum Beispiel mit einem Mangel an SelenFliegen erscheinen vor den Augen, mit einem Mangel an Vitamin AEs werden trockene Haut und brüchige Nägel usw. beobachtet.

Anzeichen eines Überschusses an biologisch aktiven Substanzen im Körper

  • Übelkeit;
  • Erbrechen;
  • Halluzinationen;
  • Schwindel;
  • erhöhte Temperatur;
  • Schwäche;
  • Symptome eines Überschusses an Vitaminen, Spurenelementen und anderen Bestandteilen, aus denen sich das Nahrungsergänzungsmittel zusammensetzt.

Faktoren, die den Gehalt an biologisch aktiven Substanzen im Körper beeinflussen

Der Hauptfaktor für das Vorhandensein biologisch aktiver Substanzen in unserem Körper ist eine gute Ernährung. Das Wort „vollständig“ sollte eine ausgewogene Aufnahme von Vitaminen, Proteinen, Fetten, Kohlenwasserstoffen sowie Mikro- und Makroelementen bedeuten, aus denen Lebensmittel bestehen. Nur in diesem Fall können Sie gute Gesundheit und gute Laune erwarten.

Ergänzungsmittel für Schönheit und Gesundheit

Einige Nahrungsergänzungsmittel helfen dem Körper bei der Selbstreinigung. Dies bedeutet, dass durch die Einnahme einiger Nahrungsergänzungsmittel die Hautfarbe verbessert und die Haut von Akne befreit wird.

Die äußerliche Anwendung von Nahrungsergänzungsmitteln erfolgt durch die Kosmetik. Dank moderner Technologie werden Nahrungsergänzungsmittel für die Körperpflege verwendet. Es gibt auch Lebensmittel zum Waschen, Anti-Falten-Cremes, Lotionen für verschiedene Körperteile, Sprays usw.

Es ist zu beachten, dass Lebensmittel mit Nahrungsergänzungsmitteln im Gegensatz zu herkömmlichen Kosmetika eine stärkere Wirkung und Wirksamkeit aufweisen.

Andere beliebte Nährstoffe:

Hinterlasse einen Kommentar