Erfolglose Frisuren und Färbestars: 20 Fotos

Sie müssen diesen Horror auf dem Kopf korrigieren, und zwar sofort!

Jedes Mädchen hat Haarprobleme und Prominente sind keine Ausnahme. Obwohl sie mit ihren finanziellen Möglichkeiten und einer Armee von Stylisten anscheinend immer brandneu aussehen sollten. Leider erscheinen viele Stars, sogar auf dem roten Teppich, so, dass sie sie dringend in den nächsten Schönheitssalon schicken möchten.

Überwucherte Wurzeln sind selbst bei Prominenten das häufigste Problem. Jeder, der sich schon einmal die Haare aufgehellt hat, weiß: Es ist buchstäblich eine Woche vergangen, und die verräterische Schwärze ist bereits beim Abschied sichtbar. Dank denen, die Ombre- und Shatush-Techniken in die Mode eingeführt haben – dank ihnen ist der Unterschied zwischen Wurzeln und Enden nicht so auffällig und ein Friseurbesuch kann um ein paar Wochen oder sogar länger verschoben werden.

Aber einige Stars vernachlässigen einen nützlichen und bequemen Trend, hellen ihr Haar hartnäckig fast auf Weiß auf und sind dann zu faul, um in den Salon zu gehen. Das ist zum Beispiel eine Sünde Lady Gaga и Haley Baldwin… Obwohl beide fast verheiratet sind und anscheinend ihre Prinzen mit dem Lasso gefesselt haben, beschlossen sie, sich nicht mehr mit Schönheit zu beschäftigen.

Lady Gaga

Haley Baldwin

Nun, ältere Prominente haben ein anderes Problem – graue Haare. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie blond oder brünett sind: Sie können sie auf jedem Haar sehen. Weiße Haare können übrigens schon relativ früh auftreten. Gründe dafür gibt es viele – von Vererbung über Vitaminmangel bis hin zu Stress. Zum Beispiel bemerkten sie vor kurzem graue Haare in J. Lo, die anscheinend immer noch ein dickes und „farbiges“ Haar haben soll.

🚀Mehr zum Thema:  Wie man sich um ein Neugeborenes kümmert

Rђ RІRSS, Джилиан Андерсън,en и Sharon Stone, leider werden sie altersbedingt grau. Und sie sollten den Meister öfter besuchen, damit dieser Umstand nicht so deutlich zu sehen ist. Denn das eine – ganz weiße Haare wie bei Yasmina Rossi – und das andere – einzelne unordentliche Strähnen, die das Bild einfach ungepflegt machen.

Ein weiterer Haken ist einfach erfolglose Färbung. Und es scheint eine Frage von ein paar Stunden zu sein, um dies zu beheben, aber berühmte Schönheiten gehen wochenlang mit unheimlicher Haarfarbe. Mögen sie es wirklich?

Zum Beispiel ein britischer Modedesigner Pam Hogg aus vierzig (ja, es sind 40!) hat Blond das einundvierzigste gewählt – ein vulgäres leuchtendes Gelb. ABER Christina Aguilera seit einem monat geht sie mit einem silberblonden an den haarwurzeln und verblichenen gelb an den spitzen.

Und für manche würde es nicht schaden, ihre Haare zu behandeln. Zum Beispiel in Keira Knightley sie sind so dünn und gespalten, dass sie wie lebloses Schleppseil hängen. Sicherlich würde ein guter Friseur einige Verfahren durchführen, um sie in Ordnung zu bringen, aber die Schauspielerin kümmerte sich nicht darum. Das gleiche kann man sagen Michelle Williams, deren erfolgloser Kurzhaarschnitt weiter betonte, dass sie praktisch keine Haare hat.

Dakota Johnson Es würde nicht schaden, dem Pony und der Frisur im Allgemeinen eine Form zu geben – einfach gesagt, zumindest die Haare schneiden. Jetzt sieht jedes Styling darauf seltsam aus. Verbranntes Haar Drew Barrymore benötigen eindeutig eine professionelle Pflege. Nun, was passiert auf dem Kopf paris Jacksonist generell schwer zu beschreiben. In ihrem Fall ist dies jedoch verzeihlich: Nachdem sie sich ein wenig vom Ultra-Body-Positive entfernt hat, hat das Mädchen erst vor kurzem begonnen, sich die Beine zu rasieren und ihre Augenbrauen zu zupfen, so dass es lange dauern wird, bis ihre Haare fertig sind.

🚀Mehr zum Thema:  5 Tipps zur Rückenpflege

Diese und andere Stars, die einen Friseurbesuch nicht verschieben sollten, gibt es in unserer Fotogalerie.

Hinterlassem Sie einen Kommentar