Vitamin B12 für Veganer: Beschreibung, Inhaltsquellen, Mangel
 

Es gibt viele medizinische und paramedizinische Quellen, die sich zwar auf die Frage der unbestrittenen Vorteile von Vitamin B12 einigen, sich jedoch in allem anderen grundsätzlich nicht einig sind - von der Definition bis zur Liste der Lebensmittel, die das Element enthalten, das der Körper so sehr benötigt.

Nach dem Übergang zu einer gesunden Ernährung, die auf den Prinzipien des Vegetarismus und des Veganismus basiert, stellt sich häufig das Problem: Wie können Menschen, die sich an die Grundprinzipien der Erhaltung der Gesundheit des Körpers halten, mit einer so schwierigen Aufgabe wie einem Mangel an dieser Substanz fertig werden? besonders im Körper eines zerbrechlichen Kindes.Was ist Vitamin B12? Und die allererste Frage, die sich vor denen stellt, die das Problem verstehen wollen - was ist dieses Vitamin und warum ist es für unsere Gesundheit so wichtig?

Geht man nicht in die medizinische Definitionssprache, dann ist Vitamin B12 das einzige wasserlösliche Vitamin, das sich im Körper anreichern kann – es lagert sich in Leber, Niere, Lunge und Milz ab.

Es ist wichtig für die Bildung roter Blutkörperchen sowie für das optimale Funktionieren von Nervenzellen. Ohne sie ist eine normale Entwicklung roter Blutkörperchen unmöglich, bei der die Reifung von DNA-Molekülen stattfindet, die genetische Daten tragen. Das heißt, die Bildung von Erbinformationen, die wir an Kinder mit Genen weitergeben, ist ohne diese Komponente einfach unmöglich!

Betrachtet man die Interpretation von Enzyklopädien, dann werden Vitamine B12 als eine Gruppe kobalthaltiger biologisch aktiver Substanzen bezeichnet, die als Cobalamine bezeichnet werden. Manchmal wird es im engeren Sinne auch Cyanocobalamin genannt, da in dieser Form die Hauptmenge an Vitamin B12 in den menschlichen Körper gelangt.

🚀Mehr zum Thema:  34. Schwangerschaftswoche (36 Wochen)

Dies ist jedoch nicht alles! Ich musste der Aussage entsprechen, dass B12 nichts anderes als ein Bakterium ist, das sich in jedem Organismus unabhängig entwickelt, und überhaupt keine Substanz. Wo ist enthalten

Tatsächlich wird B12 von Mikroorganismen (Bakterien) HERGESTELLT. Daher kommt es vor allem in schnell verderblichen tierischen Lebensmitteln wie Fleisch, Eingeweiden und Milch vor. Aber auch Meeresfrüchte sind eine zuverlässige Quelle für diese Substanz. Es ist in den Spitzen von Pflanzen und in einer Vielzahl von Grüns enthalten, obwohl es einige Behauptungen gibt, dass es in keinem pflanzlichen Lebensmittel enthalten ist. Es kommt auch in kleinen Mengen in einigen Pilzen vor, beispielsweise in Champignons.

Warum ist es vor allem in tierischen Lebensmitteln? Aus einem einfachen Grund werden sie im Magen von Pflanzenfressern durch die natürliche Fermentation von Bakterien produziert. Raubtiere, die einen Pflanzenfresser essen, beziehen das Vitamin aus ihren Organen. Die Fermentation findet auch im menschlichen Körper statt und eine bestimmte Menge dieses wertvollen Elements wird produziert. Leider tritt dies jedoch in den Teilen des Darms auf, in denen die Aufnahme von Nährstoffen nicht immer in ausreichendem Maße erfolgt.

Wie man Vitaminmangel beseitigtEs wäre jedoch ein großer Fehler, eine kategorische Schlussfolgerung zu ziehen, dass das Defizit nur mit Fleisch und Milchprodukten gefüllt werden kann!

Nur eine vegane Mahlzeit sollte ein möglichst abwechslungsreiches Menü beinhalten!

Da ein gesunder Mensch nur 2,4 Mikrokilogramm pro Tag für eine normale Funktion des hämatopoetischen Elements benötigt, reicht es aus, einfach eine große Menge Gemüse, Salat, Spinat und Frühlingszwiebeln sowie Algen in Ihre Ernährung aufzunehmen. Grüns können Salaten, Suppen und Hauptgerichten hinzugefügt werden. Es ist auch von Vorteil, mit Vitaminen angereicherte Frühstückscerealien als Ergänzung zur Hauptnahrung zu verwenden. Obwohl es nicht als völlig natürliches Produkt gilt, werden sie sicherlich dazu beitragen, das Gleichgewicht der Vitamine im Körper aufrechtzuerhalten.

🚀Mehr zum Thema:  Belgische Viskoseteppiche: Vor- und Nachteile, Bewertungen, Pflege und Reinigung

Es ist auch vorteilhaft, mit Vitaminen angereicherte Lebensmittel zu sich zu nehmen - normalerweise angereicherte Sojamilch, angereicherte Nährhefe, Cornflakes usw. Um herauszufinden, ob ein bestimmtes Lebensmittel eine Quelle für Vitamin B12 ist, suchen Sie in der Liste der Inhaltsstoffe nach dem Wort „Cyanocobolamin“ . Mit ihm angereicherte Lebensmittel sollten lichtgeschützt im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Zur Vorbeugung können Sie kaubare Vitamine oder Vitamine in Kapseln verwenden, die 500-1000 mal pro Woche 12 bis 1 μg B2 enthalten. Medizinische Kontrolle. Um absolut sicher zu sein, müssen Sie regelmäßig Tests auf die Menge an B12 im Blut durchführen. Dies ist jedoch nicht immer ein verlässlicher Indikator. Ein Anstieg des Homocysteinspiegels im Blut wird als zuverlässiger angesehen, was auf einen Mangel an B12 im Körper hinweist. Dies kann zum Einsetzen der Gefäßzerstörung führen und Herz-Kreislauf-Erkrankungen hervorrufen.

 

Es ist möglich, drastische Maßnahmen in Form von intravenösen B12-Injektionen oder einer Einnahme von Spezialmedikamenten mit einem erhöhten Gehalt an dem oben genannten Vitamin zu ergreifen, nur nachdem Testergebnisse vorliegen, die auf einen tatsächlichen Mangel in Ihrem Körper hinweisen, und immer nach Rücksprache mit einem Arzt .

Vergessen Sie gleichzeitig nicht, dass Vitamin B12 bei einigen schwerwiegenden Erkrankungen (bei Erythrozytose Thromboembolien) nicht zusätzlich eingenommen werden sollte.

    

 

Hinterlasse uns einen Kommentar