Welche Art von Wohnung kann für einen existenzsichernden Lohn gemietet werden: Foto

Die Frage ist nicht müßig: Wegen der Pandemie blieben viele ohne Lohn, nur mit Leistungen vom Staat. Welche Vermieter werden mit einer Zahlung in der Nähe der Lebenshaltungskosten zufrieden sein? Wir entschieden uns zu überprüfen.

„Die Immobilienpreise fallen“, heißt es in den Schlagzeilen. "Aufgrund der Pandemie ist der Wohnungsmarkt eingefroren." Schaut man sich jedoch die Preise für Mietwohnungen an, sieht man keinen Frost oder Niedergang. Sie leben ihr eigenes Leben. Und jetzt nehmen wir an, Sie sind ohne Gehalt und Arbeit. In diesem Fall haben Sie Anspruch auf eine Zulage – von 4 bis 500 Rubel. Und wo kann man von so viel Geld leben? Wir entschieden uns zu überprüfen.

In St. Petersburg gibt es viele Anzeigen, die ein Zimmer für nur 8000 Rubel im Monat versprechen. Darüber hinaus versprechen sie nicht nur Unterkunft, sondern auch Dienstleistungen für den Wäschewechsel, die notwendige Ausrüstung und das Geschirr! Schaut man sich das Foto jedoch genau an, wird klar: Sie bieten keinen Raum, sondern einen Platz in einem Raum mit einer Fläche von 20 „Quadraten“. Die Vierzimmerwohnung ist vollgestopft mit Etagenbetten: Sieht hübsch aus, aber wer weiß, wie es wirklich ist. Außerdem kauern Sie sich mit Nachbarn im selben Raum zusammen, die mindestens drei Jahre alt sein werden … So lala Vergnügen.

In Moskau sind die Vorschläge ehrlicher. „Ein Bett für eine Frau“, heißt es in der Anzeige kurz und bündig. In einem Raum von 25 Metern, dem Foto nach zu urteilen, gibt es nichts. Und im Allgemeinen sieht man es nicht wirklich: Die Batterie wurde in Nahaufnahme aufgenommen und der Eingang zum Raum durch eine gewölbte Öffnung. Es gibt keine Tür. Es ist nicht klar, was im Raum passieren wird, wie viele Nachbarn es geben wird. Aber der Preis ist klar: 8 Tausend Rubel im Monat, die gleiche Menge an Sicherheiten.

Was ist, wenn Sie sich weiter von den Hauptstädten entfernen? Die Situation dort ist wirklich angenehmer. In Smolensk können Sie ein 20-Meter-Zimmer in einer Drei-Rubel-Note für 5 Rubel mieten. Voll, wie sie sagen, Hackfleisch: ein Kühlschrank direkt im Zimmer, Möbel, Haushaltsgeräte, um nicht zu sagen, dass es sehr reich ist, aber nur 900 Rubel im Monat. Eine Firma kann man nicht fahren, aber warum sollte eine Firma, wenn die Wohnung noch zwei weitere Zimmer mit ihren Mietern hat.

In Vologda sind die Vermieter gieriger. Für einen Raum mit einer Fläche von 12 „Quadraten“, der zu einer sehr zweifelhaften Situation passt, verlangen sie 6 Tausend Rubel. Das Zimmer befindet sich übrigens im Hostel – eine Küche für 8 Zimmer, eine Toilette und ein Badezimmer für 2 Zimmer. Generell gilt: Wer noch nie in einem Hostel gewohnt hat, fängt wohl besser nicht damit an.

In der Hauptstadt Baschkortostans, Ufa, kann ein Zimmer für 10 Tausend Rubel gemietet werden – spüren Sie, wie die Preise steigen? Der Wohnraum wird einem Mann ohne schlechte Angewohnheiten im Austausch für sein hart verdientes Geld angeboten – ein Tisch, ein Kleiderschrank, ein Stuhl, ein Bett, Haushaltsgeräte und kostenloses Internet. Übrigens in der Innenstadt!

Irkutsk sieht vor diesem Hintergrund sehr gastfreundlich aus. Eines der Zimmer in einem Kopekenstück kann für 7 Tausend Rubel gemietet werden. „Ein anständiges Mädchen oder ein Ehepaar ohne Kinder. Wir betrachten weder einen Mann noch einen jungen Mann “- wie es scheint, haben wir uns mit Gastfreundschaft aufgeregt. Aber Sie können ohne Nachbarn leben: Das zweite Zimmer in der Wohnung ist geschlossen, die Sachen des Eigentümers werden darin aufbewahrt. Keine schlechte Option!

Für das gleiche Geld – 7 Tausend Rubel – können Sie übrigens ein Zimmer in einer Drei-Rubel-Note in der Region Moskau in der Stadt Elektrostal mieten. „Der Zustand des Zimmers ist gut. Der Zustand von Bad und WC ist durchschnittlich“, warnt der Besitzer. Kein Wort über Nachbarn und andere Bedingungen. Für alle Fälle ist auf dem Foto nur der vorgeschlagene Raum selbst zu sehen. Alles andere wird anscheinend eine Überraschung sein, wenn wir uns treffen.

Aber es gibt bessere Nachrichten. In der Region Stawropol, in der Stadt Essentuki, kann ein ganzes Kopekenstück für 4 Rubel gemietet werden! Die Ausstattung ist nicht luxuriös, aber auch nicht schlecht. Sie können an einer Videotour teilnehmen oder einfach vorbeikommen und live dabei sein. Im Prinzip gibt es viele ähnliche Vorschläge für die Stadt. Eine recht anständige Zwei-Drei-Zimmer-Wohnung kann für 5-12 Tausend Rubel gemietet werden.

Im sonnigen Krasnodar gibt es weniger großzügige Angebote. Odnushka für 11 Rubel ist im Prinzip auch nicht schlecht im Vergleich zu einem Bett in St. Petersburg. Der Eigentümer möchte die Vorauszahlung für zwei Monate, die Kaution beträgt 500 Rubel, was seltsam ist, aber die Wohnung ist gemütlich, mit einer frischen Renovierung. Es scheint, dass dort bis jetzt niemand gelebt hat.

Und im selben Krasnodar gibt es eine andere Möglichkeit: Eine Einzimmerwohnung wird für 5 Rubel an Studenten vermietet. Sie können auch an ein Ehepaar mit oder ohne Kinder weitergegeben werden, jedoch zu einem anderen Preis. Offenbar hat der Eigentümer seine eigenen Ansichten über soziale Gerechtigkeit. Und schau dir nur diese Teppiche an!

Interview

 

Wie viel zahlen Sie für die Wohnung?

  • Überhaupt nicht, ich habe meine eigenen

  • Ich lebe mit meinen Eltern

  • Ich vermiete, ich zahle bis zu 10 Tausend Rubel

  • Ich vermiete, ich zahle 10 bis 20 Tausend Rubel

  • Ich wohne in einer Mietwohnung – von 20 bis 30 Tausend Rubel

  • Ich vermiete, ich zahle mehr als 30 Tausend Rubel im Monat

Hinterlasse uns einen Kommentar