Warum werden Rohkosthändler krank?

Viele Rohköstler, die auf eine natürliche Ernährung umgestiegen sind, glauben naiv, dass nur eine Ernährungsumstellung ihre Gesundheit beeinträchtigt. Dies ist keineswegs der Fall. Denken Sie beispielsweise darüber nach, was die Person häufiger tut – essen, trinken oder atmen? Wenn ein Mensch frische Pflanzennahrung zu sich nimmt, aber gleichzeitig schlechtes Wasser trinkt und schmutzige Luft einatmet, wird auch sein Lymphsystem reichlich gereinigt. Darüber hinaus funktioniert der Blutfluss ohne normale körperliche Aktivität nicht mehr richtig, der Tonus in den Muskeln verschwindet, die Person fühlt sich faul und wird zunehmend zu einer sitzenden Lebensweise hingezogen.

Alles muss integriert werden, sowohl in der Ernährung als auch in Wasser, Luft, Bewegung, Sonne, Schlaf und Gedanken, denn auch Gedanken haben einen großen Einfluss auf unser Wohlbefinden. Was die Rohkostdiät selbst betrifft, so ist es auch nicht so einfach. Viele Rohköstler und sogar Obstesser machen einen sehr groben Fehler und glauben, dass jede pflanzliche Nahrung gut für uns ist. Weit davon entfernt. Es gibt zum Beispiel ganz einfach giftige Pflanzen. Aber es gibt Früchte, die sich bei übermäßigem Verzehr auch negativ auf den menschlichen Körper auswirken.

Dies sind Lebensmittel mit hohem Fettgehalt (Nüsse, Samen, Avocados, Durian und einige andere). Diese Lebensmittel sind fetter als viele der „normalen“ Lebensmittel. Ja, das sind mehrfach ungesättigte Fette, die leicht verdaulich sind und sich in kleinen Mengen nicht negativ auswirken, aber in großen Mengen (mehr als 10 % des Kaloriengehalts der Nahrung). Außerdem sollten Sie nicht zu viel Protein zu sich nehmen (auch nicht mehr als 10% des Kaloriengehalts), obwohl die Proteinmenge in der Nahrung tatsächlich stark übertrieben ist, werden nur wenige in der Lage sein, auch nur 20% des Proteins wirklich zu essen den täglichen Kalorienwert von Lebensmitteln für lange Zeit. Versuchen Sie außerdem, verschiedene Arten von Lebensmitteln so wenig wie möglich miteinander zu mischen, und Sie sollten Grünblattgemüse und Kräuter nicht vergessen. Es ist eine wertvolle Mineralstoffquelle für unseren Körper.

Hinterlasse uns einen Kommentar