Dermoidzyste der Eierstöcke: Ursachen und Behandlungen

Inhalt

Eierstockzysten sind relativ häufig in Mädchen und Frauen im gebärfähigen Alter. Dieser kleine Hohlraum ist auf a Ovulationsstörung und kann mit Blut, Schleim oder verschiedenen Geweben gefüllt werden. Im Allgemeinen sind sie gutartig, nicht krebsartig und nicht schmerzhaft, so dass sie bei einer Beckenuntersuchung zufällig entdeckt werden. Aber einige, wie Dermoide, sind über 5 Zoll groß und ihre Größe und ihr Gewicht können zu einer Verdrehung der Eierstöcke führen.

Frauengesundheit: Was ist eine Ovarialdermoidzyste?

Eine Ovarial-Dermoidzyste ist eine gutartige Ovarialzyste mit einem durchschnittlichen Durchmesser von 5 bis 10 Zentimetern, die sich in einem Eierstock befindet und sich bei erwachsenen Frauen manifestiert. Sehr selten vor der Pubertät, werden sie in die Kategorie der organischen Ovarialzysten eingeordnet und machen bis zu 25 % der Ovarialzysten bei erwachsenen Frauen aus.

Während eine Ovarial-Dermoidzyste meistens nur einen Eierstock betrifft, kann sie in einigen Fällen auf der zwei Eierstöcke die selbe Zeit. Im Gegensatz zu anderen Eierstockzysten entsteht sie aus unreifen Zellen im Eierstock, die aus dem Eizellen. Wir können daher in Dermoidzysten Gewebe wie kleine Knochen, Zähne, Haut, Haare oder Fett finden.

Symptome: Wie erkennt man eine Ovarialzyste?

Das Fehlen von Symptomen bei manchen Frauen führt dazu, dass die ovarielle Dermoidzyste oft unbemerkt bleibt. Es ist normalerweise während eines Rücksprache mit dem Gynäkologen dass es erkannt wird, oder während eines Schwangerschaftsnachsorge Ultraschall.

🚀Mehr zum Thema:  Die Kosten einer internationalen Adoption

Zu den bekannten Symptomen, die auf sein Vorhandensein hinweisen:

  • anhaltende Schmerzen im Unterbauch und / oder während der Menstruation;
  • Schmerzen beim Geschlechtsverkehr;
  • Metrorrhagie;
  • ein Gefühl von Masse in den Eierstöcken;
  • häufiger Harndrang.

Kann eine Eierstockzyste krebsartig sein?

In den meisten Fällen ist diese Art von Eierstockzyste gutartig. Es kann jedoch a . darstellen Schwierigkeiten, schwanger zu werden. Es erfordert eine Operation, um den Knoten zu entfernen und mögliche Komplikationen zu vermeiden, wie zum Beispiel:

  • Torsion der Zyste. Dies ist die häufigste Komplikation, die aufgrund des erhöhten Infektions- und Nekroserisikos dringend operiert werden muss.
  • Bruch der Zyste. Die im Tumor enthaltenen Flüssigkeiten und Fette fließen in den Bauchraum.

Operation: Wie entfernt man eine Dermoidzyste am Eierstock?

Die einzige angebotene Behandlung istChirurgie so dass die Zyste entfernt werden kann, meistens durch Laparoskopie oder Laparoskopie. Der Chirurg kann den Bauch durch kleine Schnitte in der Bauchdecke erreichen, nachdem er den Magen mit Kohlendioxid aufgeblasen hat. Die Operation ist sicher für den Eierstock.

Kann eine Eierstockzyste eine Schwangerschaft verbergen oder eine Fehlgeburt verursachen?

In den meisten Fällen verbergen Zysten eine Schwangerschaft nicht und verhindern sie auch nicht. Auf der anderen Seite, wenn die Ovarialdermoidzyste während der Schwangerschaft entdeckt wird, ist eine Überwachung erforderlich, um sicherzustellen, dass sie die Entwicklung des zukünftigen Babys oder die Entwicklung des Babys nicht beeinträchtigtLieferanten. Ab dem zweiten Schwangerschaftstrimester kann der Arzt die Entfernung der Zyste jedoch anordnen, wenn er den Eingriff für notwendig hält.

Hinterlassem Sie einen Kommentar