Getrocknete Früchte

Liste der Trockenfrüchte

Artikel über Trockenfrüchte

Über Trockenfrüchte

Getrocknete Früchte

Überlegen Sie heute, was getrocknete Früchte sind und welche Vorteile und Schäden für den Körper daraus entstehen können.

 

Die Vorteile von Trockenfrüchten

  • Die Vorteile von getrockneten Früchten für den Körper sind heute jedem Menschen bekannt. Dieser Begriff umfasst Früchte und Beeren wie:
  • Rosinen (ursprünglich Trauben) erhöhen den Hämoglobinspiegel im Blut, normalisieren die Herzarbeit und haben eine gute Wirkung auf die Verdauung. Es ist auch eine Quelle für Kalium, Kalzium und ein ausgezeichnetes Diuretikum;
  • Getrocknete Aprikosen (ursprünglich Aprikose) stärken das Sehvermögen und verbessern die Herzfunktion. Es ist eine Quelle für Phosphor, Kalium und Kalzium;
  • Äpfel sind gut für Nieren- und Schilddrüsenerkrankungen;
  • Pflaumen wirken eher abführend und werden bei Magen- und Darmbeschwerden empfohlen;
  • Birnen ergänzen den Vitaminmangel im Körper und passen gut zu anderen Trockenfrüchten in Kompott;
  • Kirschen sind reich an Vitamin C und behalten auch getrocknet die meisten ihrer wohltuenden Eigenschaften;
  • Blaubeeren helfen perfekt bei Erkrankungen des Darmtrakts und wirken sich gut auf das Sehvermögen aus, lindern die Ermüdung der Augen;
  • Bananen helfen bei der Bekämpfung von Müdigkeit aufgrund ihres hohen Endorphingehalts.
  • Feigen tragen dazu bei, ein hohes Maß an geistiger Aktivität aufrechtzuerhalten und den Körper mit Vitaminen anzureichern, die im Kampf gegen Infektionen helfen.
  • Datteln lindern perfekt Müdigkeit, senken den Blutdruck und wirken beruhigend;
  • Ananas verbrennen Übergewicht und bekämpfen Darmkrankheiten;
  • Melone passt gut in Vitaminkompotte mit anderen Früchten.

Diese Liste ist nicht auf diese Lebensmittel beschränkt, da es in vielen Ländern und Kulturen viele verschiedene Arten von Trockenfrüchten gibt. Das Essen wird getrocknet, bis die Feuchtigkeit bei 20% gehalten wird. Dieser ideale Wert wird durch Trocknen in der Sonne, in einem Ofen oder unter Verwendung von Industriegeräten erreicht. Der Vorteil von getrockneten Früchten liegt in der Tatsache, dass Vitamine nicht aus ihnen austreten, sondern in Dosen abgefüllt werden. Während des Trocknungsprozesses nimmt ihre Anzahl zu (mit Ausnahme von Vitamin C).

Schaden für den Körper

  • Haferflocken mit Früchten und Nüssen Rezept
  • Zusätzlich zu den Vorteilen können getrocknete Früchte den Körper schädigen. Dies gilt hauptsächlich für industriell hergestellte Lebensmittel. Folgendes ist zu beachten:
  • Vor dem Laden werden getrocknete Früchte in der Produktion mit verschiedenen Chemikalien und Wachs verarbeitet, um die Wahrnehmung des Auges zu verbessern. Auch Insekten und Schimmelpilze sind für ein solches Produkt nicht schrecklich. Der Schaden wird jedoch beim Verzehr direkt dem menschlichen Körper zugefügt.
  • Diabetiker und übergewichtige Menschen sollten getrocknete Früchte nicht missbrauchen, da sie sehr kalorienreich sind.
  • Der Verzehr in großen Mengen kann gesundheitsschädlich sein, zu Dehydration führen und Allergien hervorrufen.
  • Trockenfrüchte wirken sich negativ auf Mund und Zähne aus; Nach dem Essen beginnen sich die Bakterien schneller zu vermehren. Dies wird auch durch den hohen Zuckergehalt im Produkt beeinflusst;
  • Bei Magengeschwüren wird dringend davon abgeraten, getrocknete Früchte zu essen, da diese Durchfall hervorrufen können.

Richtige Produktion von Trockenfrüchten

Zuallererst lohnt es sich, durch die Früchte und Beeren zu gehen und überschüssigen Schmutz, Zweige, kleine Insekten und faule Früchte zu entfernen. Dann sollten Sie sie mit viel Wasser abspülen und in kleine, gleichmäßige Teile schneiden, dann die Lebensmittel mit einer Kochsalzlösung im Salz/Wasser-Verhältnis – 20g / 1l – gegen mögliche Schimmelbildung behandeln.
Nach allen Vorbereitungen werden zukünftige Trockenfrüchte auf einer Holzoberfläche mit ausreichendem Abstand voneinander ausgelegt. Sie sollten kein Metall als Oberfläche wählen. Früchte und Beeren können mit der Zeit schwarz werden. Beeren werden am besten bei warmem Wetter im Schatten getrocknet (wenn Sie die Sonnentrocknungsmethode gewählt haben). Nachts und zu feuchten Tageszeiten sollten die Werkstücke in Innenräumen entfernt werden. Trockene Räume sind ein wesentliches Plus in diesem Prozess. Es dauert bis zu 5 Tage, bis getrocknete Früchte vollständig gekocht sind.
Das Trocknen von getrockneten Früchten im Ofen erfordert besondere Aufmerksamkeit. Dünne Werkstücke sollten auf einem Gitterrost ausgelegt und etwa 70 Stunden bei einer Temperatur von ~ 12 Grad getrocknet werden. Die Ofentür sollte für einen regelmäßigen Lufteinlass offen gehalten werden.
Um die Bereitschaft von Trockenfrüchten zu bestimmen, sollten Sie sie mit einem Gegenstand mit breiter Oberfläche leicht andrücken. Wenn sie fertig sind, sollte kein Saft freigesetzt werden. Sie sollten aber auch nicht hart sein, dies deutet auf zu wenig Feuchtigkeit und Trockenheit hin. Sie können die resultierenden Lebensmittel in Glasbehältern oder Plastiktüten an einem ziemlich kühlen und trockenen Ort aufbewahren. Wenn Sie ein Schließfach haben, das kein Sonnenlicht erhält, ist dies eine großartige Lösung.
Kompott aus selbst zubereiteten getrockneten Früchten hat mehr Vorteile und ist viel schmackhafter als gekaufte, da sie nicht mechanisch verarbeitet wurden.

Hinterlassem Sie einen Kommentar