Kalorienrechner

Mit dem Kalorienrechner können Sie die Menge an Energie berechnen, die Ihr Körper täglich benötigt, basierend auf Ihrer Größe, Ihrem Gewicht und Ihrer körperlichen Aktivität. Außerdem gibt diese Version des Kalorienrechners als Ergebnis der Berechnung die Anzahl der Kalorien an, die für Gewichtsverlust, Gewichtszunahme, Gewichtserhaltung sowie schnelle Gewichtszunahme und extremen Gewichtsverlust benötigt werden.

 
Imperial
Metrisch
Grundinformation
Aktivitätslevel
Deine Ergebnisse:
Zielkalorienaufnahme pro Tag:
0

Sie können die tägliche Kalorienaufnahme nach zwei verschiedenen Methoden berechnen. Eine der modernsten nach der Mifflin-Saint-Geor-Formel aus dem Jahr 2005. Und die ältere, aber bei Ernährungswissenschaftlern unserer Zeit immer noch beliebte, die Harris-Benedict-Formel, die ab 1919 bekannt ist.

Online-Kalorienrechner

Kalorienrechner

Erstens ist der Taschenrechner nützlich für Menschen, die ihre Ernährung überwachen und Kalorien zählen, um Übergewicht abzubauen und in Zukunft ein normales Körpergewicht aufrechtzuerhalten. Kalorienkontrolle ist eine der effektivsten Möglichkeiten, um Gewicht zu verlieren. Dieser Online-Zähler macht diesen Vorgang bequem und schnell.

Auch der Kalorienrechner wird für Sportler und Bodybuilder nützlich sein. Es ist gut für Fitnessfans, die die Menge an Protein, Fett und Kohlenhydraten in ihrem Menü kontrollieren möchten. Zum Beispiel kann der Muskelaufbau mit Hilfe dieser Seite nützlich sein, um ein Protein-Diätmenü zusammenzustellen. Und für das sogenannte „Trocknen“ (schneller Gewichtsverlust) können Sie ein Menü mit niedrigem Kohlenhydratgehalt erstellen.

Diese Seite kann übrigens auch nur zu Referenzzwecken dienen. Grundsätzlich handelt es sich hierbei um eine Online-Tabelle mit Lebensmittelkalorien, die nach Kategorien unterteilt ist. Wenn Sie kein Menü erstellen müssen, sondern herausfinden möchten, wie viele Kalorien ein bestimmtes Produkt enthält, empfehlen wir Ihnen, eine Schnellsuche in der Lebensmittelbasis ganz oben durchzuführen.

Kalorien pro Tag

Es gibt keine einheitliche und allgemein anerkannte Norm für die tägliche Kalorienaufnahme. Laut der Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation, “Die Energieaufnahme (Kalorien) sollte im Gleichgewicht mit dem Energieverbrauch stehen. ” Daher hängt Ihre individuelle Kalorienaufnahme in erster Linie von der Art Ihrer Arbeit, der körperlichen Aktivität, dem Geschlecht, dem Alter und einer Reihe anderer Faktoren ab.

Im Internet finden Sie jedoch viele Tabellen und Taschenrechner unbekannter Herkunft, die Informationen zu Tagessätzen enthalten, die angeblich auf maßgeblichen Quellen beruhen. Wir glauben, dass die Qualität dieser Informationen eher fraglich ist.

Der zuverlässigste Weg, um den individuellen Kalorienbedarf zu bestimmen, ist die übliche Berechnung des Energiewertes der Lebensmittel, die Sie tagsüber (oder mehrere Tage) konsumieren. Schreiben Sie einfach Ihr übliches Tagesverhältnis auf Papier. Schreiben Sie auf, was und wie viel Sie tagsüber gegessen haben. Sie können den Kaloriengehalt direkt anhand der Informationen auf den Produktetiketten und auf unserer Website berechnen. In Anbetracht dessen, dass Sie gesund sind und sich Ihr Gewicht mit der aktuellen Ernährung nicht wesentlich ändert. Die Ergebnisse können bedingt als Ihre tägliche Norm betrachtet werden.

Um nach der Verwendung des Kalorienrechners Gewicht zu verlieren, müssen Sie den täglichen Energiewert der Diät leicht reduzieren. Bei Beibehaltung des gleichen Lebensstils tritt ein leichtes Kaloriendefizit auf, da die Kosten gleich bleiben. Dies führt zu einer allmählichen Verbrennung Ihrer Fettreserven.

Was genau das Defizit sein sollte, liegt bei Ihnen. Wir raten dringend davon ab, es stark zu erhöhen, da es zu nichts Gutem führen wird. Reduzieren Sie Ihre Kalorienaufnahme allmählich und verlieren Sie langsam Gewicht. Auf diese Weise müssen Sie sich nicht selbst quälen und werden von Zeit zu Zeit frustriert. Wir empfehlen Ihnen dringend, Ihren Arzt oder qualifizierten Ernährungsberater zu konsultieren, bevor Sie Änderungen an der Ernährung vornehmen.

So wählen Sie die richtige Art der Ladung aus, um die Kalorienrate zu berechnen

Die Formel geht von sechs Ladeoptionen aus - von minimal bis sehr hoch. Es berücksichtigt nicht nur Übungen, sondern auch andere Aktivitäten: Gehen, Hausarbeit. Damit die erhaltenen Zahlen der Realität entsprechen, ist es wichtig, die Eigenschaften nicht zu übertreiben.

Wählen Sie die Mindestbelastung, wenn Sie im Büro arbeiten, nicht trainieren und lieber Abende und Wochenenden am Computer als auf Spaziergängen verbringen.

Der Parameter „Licht“ eignet sich für diejenigen, die viel im Haus arbeiten, mit dem Hund spazieren gehen, manchmal einen Spaziergang anstelle eines Transports wählen und gelegentlich Sport treiben.

Mäßige Belastung bedeutet, dass Sie 3 bis 5 Mal pro Woche trainieren. Legen Sie sich in Ihrer Freizeit auf die Couch und gehen Sie spazieren, erledigen Sie alltägliche Aufgaben.

Eine aktive Arbeitsbelastung deutet darauf hin, dass Sie 6-7 Mal pro Woche Sport treiben - oder 3-5 Mal, aber Ihr Job ist körperliche Arbeit.

Eine sehr hohe Belastung ist typisch für diejenigen, die zweimal am Tag trainieren oder viel Sport treiben und körperlich arbeiten, aber gleichzeitig andere Arten von Aktivitäten nicht vergessen.

Was tun mit den Ergebnissen Ihres Kalorienrechners?

Der Taschenrechner zeigt an, wie viele Kalorien Sie verbrauchen müssen, um Gewicht zu halten und Gewicht zu verlieren - sicher oder schnell.

Mit Gewichtserhaltung ist alles klar. Abnehmen ist schwieriger. Es ist verlockend, so wenig wie möglich zu essen, um schneller Gewicht zu verlieren. Dieser Ansatz hat wissenschaftlich nachgewiesene negative Konsequenzen. Je strenger die Diät, desto weniger wahrscheinlich ist es, dass Sie sich daran halten. Es besteht ein großes Risiko, dass Sie sich losreißen und systematisch zu viel essen, was alle Bemühungen zunichte macht. Wenn Sie nach strengen Auflagen zu Ihrer gewohnten Lebensweise zurückkehren, kehren auch die Kilogramm zurück. Und sie werden Kameraden bringen. Außerdem kann ein zu schnelles Abnehmen zu gesundheitlichen Problemen führen. Dazu gehören Gallensteine, Mangelernährung, Menstruationsstörungen und Haarausfall.

Wenn Sie negative Folgen vermeiden möchten, konzentrieren Sie sich auf die Zahlen, die für einen sicheren Gewichtsverlust vorgeschlagen wurden. Das Berechnen für einen schnellen Gewichtsverlust ist immer noch sicher genug, erfordert jedoch Disziplin und Ausdauer: Diese Einschränkungen sind nicht für alle einfach. Es ist besser, diese Zahl nicht zu unterschreiten.

So berechnen Sie Wartungskalorien | 2 Wege