Gewürze und Kräuter, die beim Abnehmen helfen

Inhalt

 

Zimt

Nummer 1 unter den Abnehmen Gewürze. Eine Studie der Universität von Peshawar () zeigte, dass Zimt den Blutzuckerspiegel erfolgreich kontrolliert und somit verhindert, dass er als Fett verwendet wird. Nur ¼ Teelöffel Zimt pro Tag verbessert den Kohlenhydratstoffwechsel um das 20-fache.

Zimt kann durch seinen Geruch den Appetit täuschen und die Illusion von Fülle ohne eine einzige Kalorie erzeugen. Sie können Zimt hinzufügen Kaffee, Tee, Haferflockengebacken Früchte und Geflügel.

 

Cayenne Pfeffer

Ideal für Diätetiker. Es beschleunigt den Stoffwechsel und senkt den Blutzuckerspiegel, wodurch verhindert wird, dass er fett wird. Die Substanz, die in Pfeffer enthalten ist, erhöht leicht die Körpertemperatur und damit die Fähigkeit des Körpers, die verzehrten Kohlenhydrate und Fette für den Energiebedarf zu nutzen. Darüber hinaus ist es signifikant: um etwa 50% für drei Stunden. Schließlich, Cayennepfeffer stimuliert die Produktion von und, die zusammen die Fähigkeit haben, den Appetit zu unterdrücken.

 

Kurkuma

Kurkuma kann den Stoffwechsel aktivieren: Der Wirkstoff verhindert, dass Fettzellen Fett in sich ansammeln. Darüber hinaus verbessert Kurkuma die Verdauung - einschließlich der Verdauung von schwerem Fleisch und fetthaltigen Lebensmitteln.

Sie können eine Prise Kurkuma zu Öl-Essig-Salatdressing, Eintöpfen, Eintöpfen und Aufläufen hinzufügen.

Kardamom

Ein weiterer Star der indischen Medizin mit Fettverbrennungseigenschaften.

Sie können Kaffee, Tee oder Geflügelmarinade Kardamomsamen hinzufügen.

 

Eine weitere Option: 1 TL. Tauchen Sie die Kardamomsamen in 250 ml kochendes Wasser, lassen Sie sie 10 Minuten köcheln, kühlen Sie sie ab und trinken Sie diese Brühe nach den Mahlzeiten.

Anis

Ein ausgezeichnetes Heilmittel gegen den Appetit, das auch eine tonisierende Wirkung hat. Vor dem Wettkampf kauten die Athleten Körner von Anis Hunger betrügen. Nehmen Sie ein Beispiel von ihnen und kauen Sie jedes Mal, wenn der Appetit zu einem ungünstigen Zeitpunkt überwindet, Anis. Als Bonus: leckerer Geschmack und frischer Atem.

Ingwer

Ingwer Verleiht Gerichten nicht nur einen einzigartig frischen Geschmack und ein einzigartiges Aroma, sondern beschleunigt auch den Stoffwechsel. Ingwer erhöht wie Cayennepfeffer leicht die Körpertemperatur und aktiviert so Stoffwechselprozesse. Eine Studie am Springfield Medical Institute () zeigte, dass der Stoffwechsel von gegessenem Ingwer um 20% beschleunigt wird! Darüber hinaus senkt Ingwer den Cholesterinspiegel.

 

Schwarzer Pfeffer

Nicht beliebt bei gesunder Ernährung, aber vergebens. Schwarzer Pfeffer kann Fettzellen zerstören und den Stoffwechsel beschleunigen. , der Wirkstoff in Pfeffer, beeinflusst das Gehirn und das Nervensystem, was wiederum dazu führt, dass unser Körper mehr Kalorien verbrennt. Pfeffer bekämpft auch Sodbrennen, Verdauungsstörungen und Blähungen.

Meerrettich

Es hat die angenehmste Fähigkeit, Fettzellen zu zerstören und wirkt reinigend auf den Körper. Verbessert die Verdauung.

Add spices to oil in a skillet and heat before Kochen

 

Mit Tee brauen

Machen Sie Abkochungen und Tinkturen

Saisonale Desserts, einschließlich Fertiggerichte

 

Rühren Sie mit Öl und Essig für Salatdressing

Hinterlasse einen Kommentar