3 Möglichkeiten, einen Kater von Chefkoch Anthony Bourdain zu überleben

Inhalt

Anthony Bourdain ist ein US-amerikanischer Koch, Schriftsteller, Reisender und Fernsehpersönlichkeit, der für seine Programme bekannt ist, die sich mit internationaler Kultur, Küche und der menschlichen Situation befassen. Bourdin galt als einer der einflussreichsten Köche unserer Zeit. 

Er wurde ein Koch mit den Manieren eines waghalsigen Draufgänger genannt. Er bereiste die Welt, lernte die lokale Küche kennen und trank bei der ersten Gelegenheit. Und wem und Anthony Bourdins Rat, wie man einen Kater loswird, kann man vertrauen.

Kalifornischer Rat

Anthony besuchte einmal die kalifornische Halbinsel. Der Besuch verlief natürlich nicht ohne Kater, und der kulinarische Spezialist griff zu einem Anti-Kater-Mittel, das aus drei Teilen Saft (Pflaume, Tomate und Zitrone zu gleichen Teilen) und einem Teil Bier besteht. Wie Anthony versicherte, funktionierte das Tool. 

 

Rat aus Peru

Peruaner sind es gewohnt, die Nebenwirkungen der jüngsten Trankopfer mit einem würzigen Getränk namens Leche de Tigre zu behandeln, das als Tigermilch übersetzt wird. Trotz der Tatsache, dass es zweifellos betrunken ist, wäre es nicht ganz richtig, es ein Getränk zu nennen. Leche de Tigre ist eine Marinade zur Zubereitung des peruanischen Fischgerichts Ceviche.

Zutaten (für 8 Personen): 

  • Limette – 4-5 Stk.
  • Knoblauch - 1 Nelke
  • Rote Zwiebel - 1 Stck.
  • Serrano Pfeffer - 2-3 Stk.
  • Junges Olivenöl – 60 ml
  • Tintenfisch - 350 gr
  • Wolfsbarsch - 500 gr
  • Muscheln – 24-32 Stück
  • Salz, gemahlener weißer Pfeffer – nach Geschmack
  • Koriander - 1 EL.

Zubereitung: Den Saft der Limetten auspressen, den Knoblauch fein hacken, die Zwiebel und den Tintenfisch und den Barsch in dünne Scheiben schneiden. Alle Zutaten außer Koriander in einer Edelstahl-, Glas- oder Keramikform mischen und 10 Minuten im Kühlschrank marinieren. Die entstandene Marinade abgießen und in niedrig gekühlten Gläsern servieren, mit Koriander garnieren.

Seouler Rat

Bei einem Spaziergang durch Seoul stolperte Bourdain über ein Restaurant, in dem er sich eine traditionelle koreanische Suppe aus dem Mittelalter gönnte. Der Name der Suppe „hejunguk“ bedeutet wörtlich „Suppe zur Linderung eines Katers“, und sowohl Bürger als auch Adlige fanden darin Erlösung. Die Anzahl der Zutaten ist einfach undenkbar, darunter finden sich Knoblauch, Radieschen, Chilischoten, getrockneter Kohl und Schweinefleisch geschnitten. 

Natürlich ist es unwahrscheinlich, dass Sie eine solche Suppe kochen können, ohne das genaue Rezept zu kennen, aber frisch gebrühte Suppe und Brühe am Morgen nach dem Trinken sind ein guter Weg, um Katerqualen loszuwerden. 

Im Allgemeinen machte Anthony aus all seiner Katererfahrung zwei einfache Regeln: 

1 - Wenn möglich, betrinken Sie sich nicht am Vorabend wichtiger Besprechungen.

2 – Der Kater muss geplant werden. Ja, Sie müssen einfach bereit sein, Kopfschmerzen, Mundtrockenheit, Schmerzen, Zittern in den Gliedern und andere Freuden dieses erstaunlichen Gefühls zu bewältigen. Also so früh wie möglich aufstehen, kaltes Cola-Aspirin trinken und etwas Scharfes essen. All dies muss natürlich im Voraus vorbereitet werden.

Wir werden daran erinnern, dass wir früher gesagt haben, welche Getränke helfen, einen Kater zu überleben, und auch geraten haben, wie man frühstückt, um einen Kater zu lindern. 

Gesund sein!

 

 

Hinterlasse uns einen Kommentar