Calendula

Inhalt

Produktbeschreibung

Calendula ist eine einjährige krautige Pflanze mit einer Höhe von 20 bis 50 cm. Der Stiel ist aufrecht, verzweigt; Blumen werden in großen Körben mit orangeroten oder gelben Blüten gesammelt; Früchte - Achänen.

SELBSTBEHANDLUNG KANN IHRE GESUNDHEIT GEFÄHRLICH SEIN. BEVOR SIE KRÄUTER VERWENDEN - Lassen Sie sich von einem Arzt beraten!

Zusammensetzung

Ringelblumenblüten enthalten etwa 3% Carotinoide (Carotin, Lycopin, Violaxanthin, Citraxanthin, Rubixanthin, Flavochrom), Flavonoide (Narcisin, Rhamnetin, Isoramnetin-3-triglucosid, Isoquercitrin und andere), ätherisches Öl (etwa 0.02%), Saponine, Calenden eine bittere Substanz, harzige Substanzen (bis zu 3.44%), Tannine, Schleim (bis zu 2.5%), Inulin, organische Säuren (Äpfelsäure, Salicylsäure, Pentadecyl), Phytosterol, Enzyme, Vitamin C, Alkaloide.

Pharmachologischer Effekt

Calendula

Sie wirken entzündungshemmend, wundheilend, bakterizid, krampflösend und choleretisch und beschleunigen die Geweberegeneration. Bei interner Anwendung fördert es die Regeneration der Schleimhäute von Magen und Darm, beschleunigt die Heilung von Geschwüren und Erosionen, zeigt eine beruhigende, milde blutdrucksenkende Wirkung und hilft, die Herzaktivität zu normalisieren.

Calendula ALLGEMEINE INFORMATIONEN

Calendula beginnt im Juni zu blühen. Bei regelmäßiger Ansammlung von Blütenständen blüht die Blüte bis zum Frost, der Eierstock bildet sich nicht. Die äußeren Anzeichen von Blumen können geringfügig von der Standardbeschreibung abweichen, da Gartenarten, ertragreiche Ringelblumen und Frotteesorten gezüchtet wurden. Grundsätzlich wird die Pflanze kultiviert, aber aufgrund der Selbstsaat von Samen werden wilde Ringelblumen gefunden. Calendula bevorzugt ausreichend feuchten Boden, benötigt viel Licht.

HERSTELLUNG VON ROHSTOFFEN

Die medizinischen Eigenschaften von Ringelblumen konzentrieren sich auf Blüten: Um sie zu erhalten, wird die Pflanze als Heilpflanze kultiviert. Sammeln Sie während der Blütezeit Blütenstände und reißen Sie die Körbe mit blühenden Blumen ab. Die Knospen bleiben bis zur nächsten Ernte. Drinnen oder an einem schattigen Ort getrocknet. In einer dünnen Schicht verteilen, beim Trocknen vorsichtig mischen. Rohstoffe gelten als fertig, wenn die Blume beim Pressen zerbricht. Ringelblumen behalten ihre Vorteile bis zu einem Jahr, wenn sie an einem dunklen, trockenen Ort aufbewahrt werden.

🚀Mehr zum Thema:  Melissa
Calendula

Calendula MEDIZINISCHE EIGENSCHAFTEN

Calendula hat entzündungshemmende, wundheilende und antimikrobielle Eigenschaften. Zeigt antivirale Aktivität, beschleunigt die Regeneration, schützt vor dem Auftreten eines groben Kolloids an der Verletzungsstelle, stimuliert die sekretorische Aktivität der Leber und des Gallensystems, lindert Krämpfe, senkt den Blutdruck.

Die interne Einnahme der Ringelblumeninfusion wird im Rahmen der komplexen Behandlung von erosiver Gastritis, Enterokolitis, Kolitis und Ulkuskrankheit verschrieben. Bei Erkrankungen der Leber und der Gallenwege dient Calendula officinalis als choleretisches Mittel.

Gurgeln von Ringelblumen (Ringelblumen) wirken gegen Husten und entzündliche Erkrankungen der oberen Atemwege. Sie werden bei Halsschmerzen, Kehlkopfentzündung, akuten Atemwegsinfektionen und Erkrankungen der Mundhöhle eingesetzt: bei Stomatitis, Gingivitis, Parodontitis.

Ringelblumen sind in der Proktologie gefragt. Sie sind in der therapeutischen Behandlung von Proktitis und Paraproktitis als natürliches antiseptisches und entzündungshemmendes Mittel enthalten, für das die Infusion medizinischen Einläufen zugesetzt wird.

Calendula
Medizinflaschen und Ringelblumenblumen auf hölzernem Hintergrund

In der Gynäkologie wird ein Duschen mit Ringelblumenblüten gegen Soor (bei Kindern und Erwachsenen), Erosionen, Trichomonas colpitis und verzögerte Menstruation durchgeführt.

In der Volksmedizin für Rachitis und Scrofula bei Kindern wird Kindern anstelle von Tee eine Calendula-Infusion verabreicht. Sie trinken es auch gegen Sodbrennen. Blüten und Blätter der Ringelblume sind Teil des Mittels gegen eiternde Augen (Kompressen oder Lotionen werden nachts angewendet; bei Blepharitis die betroffenen Stellen schmieren).

In der Volksmedizin gelten Ringelblumen als fast universelles Heilmittel. Ihnen werden antineoplastische Eigenschaften bei Brust- und weiblichem Genitalkrebs zugeschrieben. Ringelblumenblüten werden zur Behandlung von Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, der Milz, der Leber, der Gallenblase, des Magen-Darm-Trakts und des Vorhofflimmerns verwendet. Sie sind unverzichtbar bei der Behandlung von Wunden, Verbrennungen, Blutergüssen, rissigen Lippen und Brustwarzen, Ekzemen und Thrombophlebitis. Bei einer Verschlimmerung der venösen Entzündung der Beine ist Erste Hilfe ein Bad mit Ringelblume.

 
🚀Mehr zum Thema:  Avran

KALENDEL IN KOSMETOLOGIE UND DIETOLOGIE

Calendula

Ringelblumen - ein unersetzliches Mittel gegen Akne, Akne und Hautentzündungen. Es wird auch die verjüngende Wirkung der Pflanze bemerkt, die durch Pflege, Straffung und Verbesserung des Hautturgors erreicht wird.

Für das Haar dient die Infusion als wirksames Kräftigungs- und Wachstumsstimulans.

In der Diätetik werden Ringelblumen als zusätzliches Mittel zum Abnehmen verwendet; Sie sind in Entwässerungsgetränken, Reinigungstees und in Zubereitungen enthalten, die den Stoffwechsel verbessern.

 

SELBSTBEHANDLUNG KANN IHRE GESUNDHEIT GEFÄHRLICH SEIN. BEVOR SIE KRÄUTER VERWENDEN - Lassen Sie sich von einem Arzt beraten!

Hinterlasse uns einen Kommentar