Darmreinigung nach der Methode von Yuri Andreev
 
 

Manchmal verstehen wir, dass eine Darmreinigung notwendig ist. Aber hier treten bestimmte Probleme auf, oder besser gesagt, wir stehen vor einem Dilemma, das manchmal nicht einfach zu lösen ist. Einerseits sind die Gewebe des Dickdarms von innen mit „Trümmern“ bedeckt, die seit vielen Jahren ohne Reinigung zusammengebacken sind. Sie beeinträchtigen die normale Funktion unseres Darms zu fast 99% und können nur durch komplexes und wiederholtes Waschen entfernt werden. Wenn wir dies zu Hause tun, ist die einzige weithin bekannte Methode die Verabreichung eines Einlaufs.

Andererseits sind wir mit der Tatsache konfrontiert, dass zahlreiche Wäschen nicht nur den versteinerten Kot auswaschen können, den wir entfernen müssen, sondern auch die notwendige Mikroflora. Aber sie ist es, die notwendig ist, damit eine Reihe lebenswichtiger Prozesse ausgeführt werden können. Es stellt sich also heraus, dass Sie mit dem angesammelten „Schmutz“ im Darm nicht gesund sein können. Und wenn Sie es auswaschen, können Sie das Verschwinden der Mikroflora erreichen, was für die Gesundheit nicht weniger wichtig ist.

Der Ausweg besteht höchstwahrscheinlich darin, unnötige Beschichtungen zunächst radikal zu entfernen und sie nach und nach zu entfernen. Und erst dann lohnt es sich nach solch energischen Maßnahmen, regelmäßige Darmreinigungsverfahren durchzuführen. Diese Verfahren werden bereits sanfter und oberflächlicher sein, dh sie werden zu einer Prophylaxe, die den Darm gesund halten kann.

Eine andere Lösung kann kaum gefunden werden. Schließlich kann die Mikroflora wiederhergestellt werden, und wenn die Auskleidung des Darms nicht rechtzeitig entfernt wird, führt dies zu schwerwiegenden Konsequenzen. Und sie wiederum führen zu einer dauerhaften Vergiftung des Körpers und einem katastrophalen Mangel an Nährstoffen.

 
 

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihren Darm zu reinigen, die Sie auch zu Hause verwenden können.

Körnchen aus Seetang - Seegras gelten als gutes Mittel. Sie können in einer Apotheke namens Laminarid gekauft werden. Dieses Granulat wird in einem halben Teelöffel eingenommen. Während der Bewegung schwellen sie im Darm an und führen kräftig alles hinter sich aus, was im Darm unnötig ist. Der gleiche Effekt hilft, die Fasern der gemahlenen und gedämpften Hagebutten zu erreichen.

Es gibt andere Möglichkeiten, die Reinigung des Darms von Stagnation zu aktivieren. Die Entwicklung der Kräutermedizin wirkt sich übrigens auf die allmähliche Zunahme des Interesses an diesem Bereich unserer Gesundheit aus. Obwohl es bisher ziemlich oft möglich ist, eine Person zu treffen, die im Erwachsenenalter noch nie einen Einlauf gemacht hat und dies als etwas Unangenehmes und Inakzeptables ansieht. Es stellt sich heraus, dass es einfacher ist, an verschiedenen Krankheiten zu leiden, die den Gesundheitszustand allmählich verschlechtern, als eine relativ einfache und bequeme Hygienemethode in den regelmäßigen Gebrauch einzuführen. Übrigens wenden auch Vögel mit Tieren diese Methode an, und nach den Legenden zu urteilen, benutzte Jesus Christus den Klystyr, um Patienten zu heilen, die sich an ihn wandten, um Hilfe zu erhalten.

Nun zur praktischen Seite des Problems. Ein Reinigungseinlauf sollte erst nach natürlicher Entleerung durchgeführt werden, jedoch in keinem Fall stattdessen. Warum? Weil Sie es sich zur Gewohnheit machen können, sich nur als Reaktion auf die Einwirkung von Wasser, dh erst nach einem Einlauf, im Körper zu entlasten.

Für einen Einlauf wird empfohlen, 1-1,2 Liter warmes Wasser einzunehmen. Es ist nützlich, die hinzuzufügen Saft von einem halben oder einem Viertel von a Zitrone dazu. Dieser Vorgang sollte alle 1-7 Tage wiederholt werden, wobei ein Einlauf auf der linken Seite injiziert wird. Aber denken Sie daran, erst nachdem die natürliche Entleerung vorbei ist.

Es gibt eine andere unkonventionelle Reinigungsmethode, die ohne Training und das Beispiel eines Mentors gefährlich ist.

Dies ist eine ziemlich effektive Methode zur vierteljährlichen Reinigung des Darms, die die darin enthaltene Mikroflora praktisch nicht beeinträchtigt. Es heißt "Prakshalana" - ein indischer Weg, um stagnierende Massen im Magen-Darm-Trakt loszuwerden. Es wird für den Wechsel der Jahreszeiten empfohlen. "Prakshalana" bedeutet, dass Sie 14 Gläser Wasser hintereinander trinken müssen, die zuerst gesalzen werden müssen. Es wird durch den Magen und den Darm gehen, während alles Unnötige herausgenommen wird. Und der Reinigungsprozess ist so gründlich, dass nach dem letzten Glas, das Sie trinken, reines Wasser austritt.

Sie können diese Technik erst im Detail erklären, wenn Sie das Beispiel eines Mentors gesehen haben. Denn erst nach Abschluss der vier notwendigen Vorübungen, die darauf abzielen, die Schlösser im Magen und Darm nacheinander zu öffnen, können Sie sie auf diese Weise richtig reinigen. Fernunterricht ist unmöglich. Und 14 Gläser Wasser ohne vorherige Vorbereitung zu trinken, kann nicht zu positiven Konsequenzen führen, sondern zu einer Verschlechterung der Gesundheit.

Basierend auf Materialien aus dem Buch von Yu.A. Andreeva "Drei Wale der Gesundheit".

Artikel zur Reinigung anderer Organe:

Hinterlasse einen Kommentar