Monotrophe Rohkostdiät

Monotrophe Rohkostdiät or Rohkost Ist ein Lebensmittelsystem, bei dem ein Produkttyp in seiner ursprünglichen Form mit einer Mahlzeit verzehrt wird. Für jeden, der der Natur und der natürlichen Existenz im Einklang mit der Umwelt so nahe wie möglich kommen möchte, sollte klar sein, dass die rohe Mono-Essen die gebräuchlichste und angemessenste Art der Ernährung für jedes Lebewesen in freier Wildbahn ist. Tiere kochen ihr Essen nicht, und Sie werden kaum einen Elefanten oder einen Schimpansen sehen, der zum Mittagessen einen Salat aus Gemüse und Gemüse mit Olivenöl aufschneidet.

Dabei mangelt es Tieren keineswegs an Intelligenz für allerlei kulinarische Genüsse. Jedes lebende Produkt enthält Enzyme, die bei der Verdauung dieser speziellen Art von Nahrung helfen. Und für verschiedene Arten von Enzymen ist die Lebensdauer ziemlich unterschiedlich. Jeder Ernährungsberater wird Ihnen sagen, dass Obst, Gemüse, Nüsse und Gemüse unterschiedlich lange brauchen, um verdaut zu werden. So dauert es beispielsweise nicht länger als eine Stunde, einen Apfel zu verdauen, während Nüsse und Samen mehrere Stunden im menschlichen Körper verbleiben.

Wenn eine Person diese Arten von Lebensmitteln gleichzeitig zu sich nimmt, verhindert das entstehende Mischmasch im Körper, dass Enzyme ihre Arbeit verrichten. Dadurch liegen die Früchte viel länger als vorgeschrieben im Magen und beginnen zu gären. Es gibt viele wissenschaftliche Arbeiten zur Ernährungstrennung, die die am besten und am wenigsten verträglichen Lebensmittel auflisten. Aber wenn man komplexe und verwirrende Tabellen studiert – ist es nicht einfacher, aufzuhören, verschiedene Arten von Produkten miteinander zu mischen?

In Wirklichkeit stellt sich natürlich heraus, dass alles nicht so einfach ist. Der Grund dafür ist unsere psychische Abhängigkeit von Nahrung. Wenn wir auf Rohkost umstellen, sehnen wir uns nach Rohkostkuchen mit einer zarten Textur und interessanten Geschmackskombinationen, köstlichen bunten Salaten, gewürzt mit Öl und Gewürzen, getrockneten Früchten mit ihrem reichen süßen Geschmack. Abgesehen davon, dass diese Essgewohnheiten unsere Gesundheit beeinträchtigen – sie nehmen Zeit zum Kochen und Geschirrspülen, zwingen uns zum Kauf ausgeklügelter Werkzeuge zum Hacken und Trocknen von Gemüse, suchen nach teuren und unzugänglichen Produkten für ein neues super leckeres Gericht.

Daher ist eine monostrophische Rohkostdiät für Menschen geeignet, die es ernst meinen, nicht nur ihren Körper, sondern auch ihren Geist zu reinigen. Um die Wahrscheinlichkeit von Störungen bei Rohkost zu verringern, müssen Sie Ihren Körper und Ihren Geist in Ordnung bringen. Dies wird durch einen aktiven Lebensstil, Sport und spirituelle Praktiken erleichtert. Es ist nicht notwendig, sich zu einer Religion zu bekennen - es reicht aus, nur in Harmonie und Liebe mit der Welt um dich herum und dich selbst zu leben. Studieren Sie Ihren Körper und Ihren Geist, lernen Sie zuzuhören - und im Laufe der Zeit wird Ihnen der Körper selbst sagen, was er braucht.

Hinterlasse uns einen Kommentar